Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Westfelder Rundweg (W1)

Wanderung • Sauerland
  • /
    Foto: Sabine Risse, Sauerland Tourismus
  • /
    Foto: Sabine Risse, Sauerland Tourismus
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • Gasthaus Braun in Ohlenbach
    / Gasthaus Braun in Ohlenbach
    Foto: Tourismus Schmallenberger Sauerland
  • Hotel Waldhaus Ohlenbach im Sauerland
    / Hotel Waldhaus Ohlenbach im Sauerland
    Foto: Rothaar Arena,
Karte /  Westfelder Rundweg (W1)
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8
Wetter

Von Westfeld führt der Weg durch das Naturschutzgebiet Rehecke nach Ohlenbach und über den aussichtsreichen Teppichweg wieder zurück nach Westfeld.
mittel
8,7 km
2:39
291m
291m
alle Details

Autorentipp

Tipp für Sportbegeisterte: Der Fitnessparcours direkt am Skilanglaufzentrum in Westfeld.
outdooractive.com User
Autor
Sabine Risse
Aktualisierung: 22.06.2016

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
676m
481m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

RundtourRundtour
EinkehrmöglichkeitEinkehrmöglichkeit
familienfreundlichfamilienfreundlich
aussichtsreich
TopTipps

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Weitere Infos und Links

Bei einer Einkehr in Ohlenbach bietet sich der Gasthaus Braun "Zum hohen Knochen", sowie die Bauernschänke an. Etwas oberhalb der Ortschaft liegt das Waldhaus Schneider mit einem grandiosen Ausblick.

Wenn Sie jedoch erst nach Ihrer Tour in Westfeld einkehren möchten empfehlen wir das Hotel Bischof, sowie den Landgasthof Schneider.

Start

Wanderportal Westfeld (482 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.161476 N 8.415872 E
UTM 32U 459154 5667944

Ziel

Wanderportal Westfeld

Wegbeschreibung

Das Bundesgolddorf Westfeld im oberen Lennetal ist geprägt von gepflegten Fachwerkhäusern – eine Postkarten-Idylle. Am Wanderportal startet der erlebnisreiche Westfelder Rundweg. Zunächst verläuft der Weg über den W1 in einer weiten Schleife und nach ca. 2,5 km an einer Köhlerhütte vorbei. Danach führt er nach Osten zum Naturschutzgebiet Rehhecke, einem Wacholderhain mit alten Rotbuchen, Zwergheiden und seltenen Pflanzen- und Tierarten und weiter zum Hubertusstein. Ab hier folgen Sie dem X27. Zur Einkehr lädt die Bauernschänke Ohlenbach und – mit kurzem Abstecher – der Gasthof Braun ein. Weiter laufen Sie, nun wieder dem Wegezeichen W1 folgend, auf dem sogenannten Teppichweg, der Sie nun zurück Richtung Westfeld führt. Hier locken herrliche Aussichten, bevor Sie in südlicher Richtung bergab zurück zum Startpunkt gelangen.

Folgen Sie stets den Wanderzeichen W1 und X27.

Öffentliche Verkehrsmittel:

In Westfeld verkehrt die Buslinie S40. Nutzen Sie, um zum Ausgangspunkt der Tour zu gelangen die Haltestelle „Kirche“.

 

Zur Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de

 

Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn

Anfahrt:

Parken:

Parkmöglichkeiten befinden sich am Wanderportal in Westfeld, sowie am Wanderparkplatz Astenbergstraße.

Bei einem Einstieg in die Tour ab Ohlenbach bieten sich Parkmöglichkeiten am Wanderportal Ohlenbach

Empfohlene Karten für diese Region:

Wanderkarte Schmallenberger-Sauerland 1:25.000; Wanderkarte Nordenau &Westfeld 1:19.000

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte zumindest einen Titel eingeben.

Schwierigkeit mittel
Strecke 8,7 km
Dauer 2:39 Std.
Aufstieg 291m
Abstieg 291m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.