Erneuerbare Energie-Tour Schmallenberg

Tourenradfahren • Sauerland
Teilen
Merken
In App öffnen
Drucken
GPX
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,7 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
602 hm
Abstieg
558 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Geheimtipp familienfreundlich kulturell / historisch

Autorentipp

Wenn Sie die Tour mit dem E-Bike erkunden möchten, können Sie über die Gästeinformation Schmallenberger Sauerland E-Bikes ausleihen.

Entlang der Tour finden Sie mehrere Akku Ladestationen.

mehr zeigen
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
513 m
351 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

auf der Website "Erneuerbare Energietour"
mobile Version für Informationen auf dem Smarthphone   

 

Die Erneuerbare Energie-Tour wurde gefördert mit Mittel des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Start

Schmallenberg, Holz- und Tourismuszentrum - Man kann an jedem Punkt der Strecke einsteigen. (400 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.152987 N 8.280987 E
UTM
32U 449713 5667083

Ziel

Oberkirchen (Schwarze Fabrik)

Wegbeschreibung

Vom Holz- und Tourismuszentrum in Schmallenberg führt Sie die Tour auf dem SauerlandRadring zunächst zur Station „Brennholz“ im Gewerbegebiet   Breite Wiese und zum Museum Besteckfabrik in Fleckenberg. Auf dem Philosophenweg fahren Sie auf einer ehemaligen Bahnstrecke zurück ins Stadtzentrum von Schmallenberg und über die Weststraße zur Station "Nahwärmenetz Kirchplatz" an der Pfarrkirche St. Alexander. Über die Weststraße mit ihrer klassizistischen Bebauung zurück wird die Tour auf dem SauerlandRadring in Richtung Bad Fredeburg fortgesetzt. Auf dem Weg dahin erwarten zwei weitere Stationen, das Energie-Plus-Haus und das Umspannwerk. Die Route passiert Bad Fredeburg auf der ehemaligen Bahnstrecke und Sie verlassen den SauerlandRadring nach links in Richtung Ebbinghof. Nach der Besichtigung der 2 Stationen im "Bioenergiedorf" wenden Sie hier und folgen der Tour zum Nahwärmenetz am SauerlandBad und dem Blockheizkraftwerk am Schulzentrum. Über den Radweg gelangen Sie, mit Ausblick über das Schmallenberger Sauerland, nach Holthausen zu 2 Stationen, die das (Zusatz)heizen mit Holz und Solarthermie und die Bedeutung der Erneuerbaren im Strommix zeigen. Weiter nach Niedersorpe gelangen Sie zu den Infopunkten Photovoltaik und regelbarer Ortsnetztrafo. Entlang der Sorpe und dann der Lenne (Radweg Lenneroute) steuert die Tour die letzten Stationen in Oberkirchen, Nahwärme und Wasserkraft und das Wasserkraftwerk in der Schwarzen Fabrik an.

auf der Website "Erneuerbare Energietour"

Den Ausgangspunkt der "Erneuerbaren Energie-Tour" in Schmallenberg können Sie leicht über den Radweg "Lenneroute" oder mit dem Bus erreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Schmallenberg erreichen Sie mit den Buslinien SB9 aus Lennestadt, S90 aus Mechede bzw. mit der Linie S40 aus Richtung Winterberg.

Zur Fahrplanauskunft: rlg-online.de

Für den Rückweg von Oberkirchen nach Schmallenberg können Sie die Buslinie S40 nutzen (zur Fahrplanauskunft)

Anfahrt

Für die Anfahrt zum Einstiegspunkt "Schmallenberg" in die "Erneuerbare-Energie-Tour" folgen Sie innerhalb der Stadt Schmallenberg der Auszeichnung „Stadthalle“ oder "Holz- und Tourismuszentrum" bzw. dem rot/weißen Informationsschild "i".

Adresse für die Anfahrt per Navigationsgerät: Poststraße 7, 57392 Schmallenberg

Parken

An der Stadthalle in Schmallenberg, 200 m zum Holz- und Touristikzentrum, stehen Parkplätze zur Verfügung. Entlang der Route finden Sie mehrere öffentliche Parkplätze.

www.erneuerbare-energie-tour.de/

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Erneuerbare Energie-Tour", erhältlich in der Gästeinformation in Schmallenberg und auf der website "erneuerbare-energie-Tour.de"
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus
outdooractive.com User
Autor
Gästeinformation Schmallenberger Sauerland
Aktualisierung: 17.06.2014

Kommentare und Bewertungen (1)

Kommentieren
 Kommentar
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was du siehst.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen
Daniela Tigges
08.11.2015
Bewertung
Auf dem Weg: Familotel Ebbinghof - ein All-Inclusive-Urlaubshotel für Familien
Auf dem Weg: Familotel Ebbinghof - ein All-Inclusive-Urlaubshotel für Familien
Foto: Daniela Tigges, Community

150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 Station Brennholz - Sägen, Spalten, Verpacken Station Wasserkraftwerk Museum Besteckfabrik Station Nahwärmenetz Kirchplatz Station Energie-Plus-Haus Station Umspannwerk "Im Alten Felde"