Wanderer am Rursee

Bewertung

Wildnis-Trail (Gesamt)

Details
03.01.2022 · Community
Habe den Wildnis-Trail komplett im Oktober gelaufen. Ich hatte mir leider mehr darunter vorgestellt. Ich finde, er sollte Nationalpark-Trail heißen. Die Wege sind sehr gut ausgebaut und beschildert, allerdings stimmen GPS-Track und Beschilderung nicht immer überein. Auch die km-Angaben sind verwirrend. Wenn man sich wirklich für Wildnis interessiert, sollte man wohl den Wanderführer dabei haben. Sonst war der Weg selbst wenig wild, eher einfach zu gehen, wenig naturbelassene Pfade, dafür hatte ich oft Schotterkiesel in den Schuhen. Aber trotzdem hatte ich eine gute Zeit und die Pauschale über die Nationalparkverwaltung war top organisiert. Alle Berichte findet ihr in meinem Blog. https://mal-anders-was-machen.blog/2021/11/06/wandern-auf-dem-wildnis-trail-etappe-1/ https://mal-anders-was-machen.blog/2021/11/11/wandern-auf-dem-wildnis-trail-etappe-2/ https://mal-anders-was-machen.blog/2021/11/15/wandern-auf-dem-wildnis-trail-etappe-3/ https://mal-anders-was-machen.blog/2021/11/22/wandern-auf-dem-wildnis-trail-etappe-4/

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?