Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenroute

Wasserburgen-Route: Etappe 1b Bad Godesberg-Brühl

Themenroute · Region Köln-Bonn
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Hemmerich
    / Burg Hemmerich
    Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.
  • Rösburg
    / Rösburg
    Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.
  • BroicherMühle_®Thomas B+Âttcher
    / BroicherMühle_®Thomas B+Âttcher
    Foto: Thomas B+Âttcher
  • Burg Gudenau im  Frühling
    / Burg Gudenau im Frühling
    Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.
  • Wasserturm Brenig
    / Wasserturm Brenig
    Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.
  • Kitzburg
    / Kitzburg
    Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.
  • Schoss Augustusburg
    / Schoss Augustusburg
    Foto: Rhein-Erft-Tourismus
  • / Schloss Augustusburg
    Foto: Heinrich Pützler, Rhein-Erft-Tourismus
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45

Zwei Weltkulturerbeschlösser und zahlreiche weitere Burgen erwarten Sie auf dieser ca. 45 Kilometer umfassenden Etappe zwischen Bad Godesberg und Brühl

mittel
48,5 km
3:30 h
193 hm
188 hm

Die 45km lange Etappe führt von Bad Godesberg über den Kottenforst durch Alfter und Bornheim Richtung Brühl. Die Etappe führt Sie zu der Burg Gudenau in Wachtberg-Villip, die im 13. Jahrhundert entstanden ist. Weiter geht es am historischen Bahnhof Kottenforst vorbei. Von Buschhoven gelangen Sie zu dem Eisernen Mann, um den sich zahlreiche Sagen ranken. Die 1,20m hohe Stele aus Eisen markiert einen Vermessungspunkt, an dem sich mehrere Wege kreuzen. Am Denkmal vorbei, geht es in Richtung Alfterer Schloss und weiter nach Brenig. In Brenig angekommen geht es dann an der Burgruine Hemmerich vorbei. Besonders Sehenswert sind außerdem der Wasserturm, Schloss Rösberg, die Kitzburg, der Hexenturm und die Rheindorfer Burg. In Brühl erwarten Sie die Weltkulturerbe Schlösser Augustusburg und Schloss Falkenlust, eine belebte Altstadt sowie das Max-Ernst Museum.

 

Burgen entlang der Strecke:

  • Godesburg (Unesco Weltkulturerbe)
  • Burg Gudenau
  • Burg Lüftelberg
  • Schloss Augustusburg
  • Schloss Falkenlust
     

Sonstige Highlights entlang der Strecke:

  • Broicher Mühle
  • Bahnhof Kottenforst
  • Eisernen Mann
  • Wasserturm Brenig
  • La Redoute
  • Max Ernst Museum Brühl (LVR)

Autorentipp

Zwar nicht direkt an der Strecke gelegen aber sicherlich immer einen Besuch wert sind Schloss Drachenburg in Königswinter und der Rolandsbogen südlich von Rolandswerth.

outdooractive.com User
Autor
Rhein-Voreifel Touristik e.V.
Aktualisierung: 24.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
182 m
Tiefster Punkt
63 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Ausrüstung

Mit dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Weitere Infos und Links

Rhein-Voreifel Touristik e.V.
Rathausstr. 34
53343 Wachtberg
Tel.: 0228-9544100
info@rhein-voreifel-touristik.de
www.rhein-voreifel-touristik.de

 

Tourismus & Congress GmbH Region Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
Tel. +49 (0)2 28 / 910 41-0
Fax +49 (0)2 28 / 910 41-11
E-Mail: info@bonn-region.de
www.bonn-region.de

Start

Bad Godesberg Bahnhof (63 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.684814, 7.157228
UTM
32U 369823 5616395

Ziel

Brühler Bahnhof am Schloss Augustusburg

Wegbeschreibung

Die Etappe verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Rad- und Feldwegen sowie ruhigen Landstraßen. Einzig im Bereich von Bad Godesberg nach Wachtberg geht es auch über verkehrlich stärker frequentierte Straßen. Größere Steigungen sind zwischen Bad Godesberg und Wachtberg und Alfter und Bornheim vorhanden.

 

Streckenführung:

Von Bad Godesberg bis Morenhoven verläuft die Tour auf der Hauptroute und ist mit dem blau-weißem Burgenlogo ausgeschildert. Wenige 100 m hinter Morenhoven weicht die Etappe dann von der Hauptroute ab und Sie folgen dem grün-weißem Burgenlogo bis zum Ziel der Etappe in Brühl.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Regionalzügen bis Bad Godesberg Hbf. Ab hier beginnt die Etappe.

Sollten Sie die Etappe als Tagesausflug fahren, können Sie vom Brühler Bahnhof in Regionalzügen zurück zum Startpunkt gelangen.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.db.de

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort „Bad Godesberg Bahnhof" ein.

Parken

Sie können Ihnen PKW in Bad Godesberg am Bahnhof abstellen. Hier wird eine Parkgebühr erhoben.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

bikeline-Radtourenbuch Wasserburgen-Route , Hrsg. Verlag Esterbauer GmbH, 13,90 Euro-ISBN: 978 – 3 – 85000 – 373 – 5,

Kartenempfehlungen des Autors

Tourenkarte Wasserburgen-Route, Kompassverlag - Radwegekarte 1:50.000 8,99 Euro ISBN 978-3-85026- 802-8

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
48,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
193 hm
Abstieg
188 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.