Community
Sprache auswählen
Ehinger HochAlb - Brieltal

Bewertung

Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Ehinger HochAlb

Details

Norbert NN

09.03.2021 · Community
Schöne und leichte Tour. Das Brieltal ist eindrucksvoll. Spektakulär ist z.Z. dort die Märzenbecherblüte, auch Gelbsterne und Zinnoberrote Kelchbecherlinge sind dort zu sehen. Man sollte dazu aber nicht auf dem breiten Wanderweg laufen, sondern ein paar Meter links davon auf dem parallelen Waldpfad. Der 2. Teil der Wanderung ist dann recht unspektakulär, die letzten 1,5 km des Wanderwegs verlaufen leider auf der Straße. Der Parkplatz in Dächingen ist eine schattenlose Asphaltfläche. Die Wege sind gut zu gehen, auch bei schlechtem Wetter. Bei heißem Wetter würde ich diese Wanderung nicht empfehlen. Die Tour ist bestimmt auch im Frühling/Sommer interessant, wenn die Wiesen blühen.
Gemacht am 08.03.2021

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?