Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

3-Flüsse-Runde

Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Maik und Katja Hartmann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Maik und Katja Hartmann
  • Foto: Maik und Katja Hartmann, Community
m 650 600 550 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Da denkt man man macht eine kleine feine Standardtour. Und dann ist das Licht völlig irrwitzig wegen Saharasand und leichter Nebel dazu und Hochwasser das man kaum fassen kann. Gruselig. Fast gefährlich anmutend. Abenteuerlich in jedem Fall. Aber für uns steht fest, wir kommen wieder! Allein schon wegen dem Kontrast durch die Jahreszeiten. Ich bin schon jetzt gespannt das in anderem Licht zu sehen. Und das gibt es bei wenig Touren. Es begann an einem mehr als gruseligen Kalvarienhain, führte über das Moosbedeckte Schelmental ins Tal der Braunsel. Ein reisender Strom, ja, unfassbar die Wassermassen, kaum weniger als die Donau selber, und doch der kürzeste Zufluss der Donau. Weiter über die in großen Teilen erhaltene Burg Rechtenstein, über den Hochberg ins Lautertal bei der Laufenmühle. Immer die Burg Reichenstein im Blick an der Wassersatten Lauter. Eine herrliche Runde die man unbedingt noch mal sehen muss... hoffentlich mit genau so wenigen Menschen. Mit Rast im Jägersitz. Herrlich.
mittel
Strecke 16,1 km
5:25 h
327 hm
327 hm
660 hm
517 hm
Da denkt man man macht eine kleine feine Standardtour. Und dann ist das Licht völlig irrwitzig wegen Saharasand und leichter Nebel dazu und Hochwasser das man kaum fassen kann. Gruselig. Fast gefährlich anmutend. Abenteuerlich in jedem Fall. Aber für uns steht fest, wir kommen wieder! Allein schon wegen dem Kontrast durch die Jahreszeiten. Ich bin schon jetzt gespannt das in anderem Licht zu sehen. Und das gibt es bei wenig Touren. Es begann an einem mehr als gruseligen Kalvarienhain, führte über das Moosbedeckte Schelmental ins Tal der Braunsel. Ein reisender Strom, ja, unfassbar die Wassermassen, kaum weniger als die Donau selber, und doch der kürzeste Zufluss der Donau. Weiter über die in großen Teilen erhaltene Burg Rechtenstein, über den Hochberg ins Lautertal bei der Laufenmühle. Immer die Burg Reichenstein im Blick an der Wassersatten Lauter. Eine herrliche Runde die man unbedingt noch mal sehen muss... hoffentlich mit genau so wenigen Menschen. Mit Rast im Jägersitz. Herrlich.

Autorentipp

Kann bei Donau- und Braunselhochwasser teilweise unpassierbar sein. Deswegen die Wendungen auf der Strecke.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
660 m
Tiefster Punkt
517 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Unterwilzingen (555 m)
Koordinaten:
DD
48.264988, 9.539632
GMS
48°15'54.0"N 9°32'22.7"E
UTM
32U 540047 5345894
w3w 
///wollig.scheiben.anpassung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rundweg

Wegbeschreibung

Da denkt man man macht eine kleine feine Standardtour. Und dann ist das Licht völlig irrwitzig wegen Saharasand und leichter Nebel dazu und Hochwasser das man kaum fassen kann. Gruselig. Fast gefährlich anmutend. Abenteuerlich in jedem Fall. Aber für uns steht fest, wir kommen wieder! Allein schon wegen dem Kontrast durch die Jahreszeiten. Ich bin schon jetzt gespannt das in anderem Licht zu sehen. Und das gibt es bei wenig Touren. Es begann an einem mehr als gruseligen Kalvarienhain, führte über das Moosbedeckte Schelmental ins Tal der Braunsel. Ein reisender Strom, ja, unfassbar die Wassermassen, kaum weniger als die Donau selber, und doch der kürzeste Zufluss der Donau. Weiter über die in großen Teilen erhaltene Burg Rechtenstein, über den Hochberg ins Lautertal bei der Laufenmühle. Immer die Burg Reichenstein im Blick an der Wassersatten Lauter. Eine herrliche Runde die man unbedingt noch mal sehen muss... hoffentlich mit genau so wenigen Menschen. Mit Rast im Jägersitz. Herrlich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Rechtenstein ist sehr frequentiert.

Anfahrt

Unterwilzingen

Parken

Parkplatz im Ort.

Koordinaten

DD
48.264988, 9.539632
GMS
48°15'54.0"N 9°32'22.7"E
UTM
32U 540047 5345894
w3w 
///wollig.scheiben.anpassung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Stiefel sind nicht schlecht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,1 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
327 hm
Abstieg
327 hm
Höchster Punkt
660 hm
Tiefster Punkt
517 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.