Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Fohlenhausrunde

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alb-Donau-Kreis Tourismus
  • Fohlenhausrunde - Fohlenhaus
    / Fohlenhausrunde - Fohlenhaus
    Foto: Alb-Donau-Kreis Tourismus, Alb-Donau-Kreis Tourismus
Karte / Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Fohlenhausrunde
200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10

Abwechslungsreiche Wandertour durch einen der schönsten Abschnitte des Lonetals und durchs Eschental an den Rand des Markhau.

mittel
11,3 km
3:04 h
196 hm
196 hm

Das Felsgebilde Fohlenhaus im Lonetal ist ein Relikt der Urzeit, entstanden aus den Riffen des Jurameers und in Millionen von Jahren zum Fels versteinert. Gut sichtbar steht es an einer Flussschlinge der Lone und der schöne Rastplatz nebenan lädt zum Grillen und Spielen ein.

Die Fohlenhausrunde schließt einen der schönsten Abschnitte des Lonetals ein. Die Wandertour verläuft fast ganz auf naturnahen Wegen und Pfaden und ist von der wunderschönen Landschaft geprägt. Ob entlang des Flusstals, im felsigen Eschental oder an der Küchleshalde, der Wechsel von Tal, Wald und Höhe ist perfekt. Einstiegspunkt der Tour ist der Wanderparkplatz Salzbühl bei Bernstadt. Zuwege zur Rundtour gibt es aber auch ab Börslingen und Neenstetten.

Autorentipp

Beliebter Rastplatz am Fohlenhaus mit Grillstelle und Schutzhütte

outdooractive.com User
Autor

Alb-Donau-Kreis Tourismus

Aktualisierung: 14.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
577 m
499 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.tourismus.alb-donau-kreis.de

Start

89182 Bernstadt, Parkplatz Salzbühl (514 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.517478, 10.033950
UTM
32U 576353 5374334

Ziel

89182 Bernstadt, Parkplatz Salzbühl

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt nach Bernstadt

Bus: Linie 58 Ulm - Bernstadt (täglich)
Entfernung zum Startpunkt ca. 2 km

Anfahrt nach Börslingen oder Neensetten

Bus: Linie 583 Breitingen - Langenau (Montag bis Freitag)

Anfahrt

Anfahrt über die Autobahn A7 Ausfahrt 119 Langenau

Parken

Parkplatz Salzbühl

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

V. W.
07.01.2018
Sehr schöne Runde durch einen Teil des Lonetals! Zu Beginn der Runde bis ungefähr zum Fohlenhaus waren noch viele Spaziergänger unterwegs, die dann im hinteren Teil des Tales kaum noch zu sehen waren. Dort waren wir ziemlich allein auf den Pfaden. Da es aber wirklich viele naturbelassene Pfade sind (was im Sommer sicher herrlich ist!), hatten wir bei der aktuellen Witterung ziemlich oft mit Matsch zu kämpfen und damit, nicht auszurutschen. Aber wir sind ja selber schuld, wenn wir gerade jetzt dort wandern wollten ;-) Alles in allem eine tolle Tour mit kleinen Einblicken in die Eiszeit! Dankeschön!
Bewertung
Gemacht am
06.01.2018

Achim Schneider
10.09.2017
Sehr schöne Wald und Wiesenwanderung
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:04 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
196 hm
Rundtour geologische Highlights aussichtsreich botanische Highlights familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.