Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Donautal von Munderkingen bis Obermarchtal

Wanderung · Donau zwischen Munderkingen und Riedlingen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Biberach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Innenansicht Kirche Munderkingen
    Innenansicht Kirche Munderkingen
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
m 600 550 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Warme Quellen von Algershofen Aussichtspunkt bei Gütelhofen Infozentrum Untermarchtal Altstadt Munderkingen Kapelle am Wegrand Bahnwärterhaus Obermarchtal Schwemmstein Markanter Baum Flussmündung
Eine Wanderung über die Höhe südlich der Donau mit großer Aussicht und dem Rückweg durch das Tal am Rande des Biophärengebietes Schwäbische Alb und im Naturschutzgebiet Donautal
mittel
Strecke 17,4 km
5:00 h
50 hm
50 hm
550 hm
504 hm
Die Route führt zuerst durch die Altstadt von Munderkingen mit der schönen Pfarrkirche. Dann geht es aus der Stadt nach Süden hinaus, zwar immer an der Straße entlang, aber auf einem eigenen Gehweg. Auf der Höhe biegt der Weg nach rechts ab und führt auf eine kleine Anhöhe bei Gütelhofen. Hier toller Blick ringsum nach Munderkingen, der Schwäbischen Alb, Obermarchtal und Oberschwaben. Nun weiter immer über der Donau hinüber nach Obermarchtal. Durch den Ort hindurch und hinunter zu einer Rad- und Fussgängerbrücke über die Donau. Hier kehrt der Weg um und der Rückweg nach Munderkingen wird entlang der Bahnlinie und der Donau angetreten. Nach der Mündung der Großen Lauter und der B 311 Brücke wird Untermarchtal erreicht. Hier ein schöner Rastplatz über der Donau. Ein paar Felsen werden oberhalb gequert und es erfolgt ein kleiner Abstecher zu den warmen Quellen bei Algershofen. Nach der Rückkehr an die Bahnlinie wird an dieser entlang der Parkplatz oder Bahnhof erreicht. 

Autorentipp

Interessante Punkte: Kirche Munderkingen; Aussichtspunkt bei Gütelhofen; Pappelallee bei Gütelhofen; Donaublick in Obermarchtal; Bahnwärterhaus vor der Lautermündung; Mündung Große Lauter in die Donau; Bahnhofsgebäude Untermarchtal; Kapelle und warme Quellen bei Algershofen;
Profilbild von Hermann Schiebel
Autor
Hermann Schiebel 
Aktualisierung: 18.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Linsenesch, 550 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Marchtaler Straße, 504 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 29,11%Schotterweg 23,24%Naturweg 32,02%Pfad 4,04%Straße 8,63%Unbekannt 2,93%
Asphalt
5,1 km
Schotterweg
4 km
Naturweg
5,6 km
Pfad
0,7 km
Straße
1,5 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine notwendig

Weitere Infos und Links

Auf der Hochfläche um Gütelhofen und vor Obermarchtal kann der Wind ganz schön pfeifen

Start

Parkplatz an der Marchtaler Straße (505 m)
Koordinaten:
DD
48.238186, 9.643057
GMS
48°14'17.5"N 9°38'35.0"E
UTM
32U 547747 5342974
w3w 
///differenz.bereiteten.innenhof
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz an der Marchtaler Straße

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in der Marchtaler Straße oder vom Bahnhof herkommend in die Donaustraße einbiegen und die Donaubrücke überqueren. Nun die Donaustraße aufwärts gehen bis zur Kirche. Hier links gehen in der Kirchstraße bis man rechts in die Martinstraße einbiegen kann. Weiter durch die Martin- und Obertorstraße gehen. Hier rechts in die Schillerstraße. Auf dem Gehweg entlang der Straße langsam den Ort verlassen. Die Schillerstraße geht ohne großen Wechsel in die Hausener Straße über. Nach dem Ortsende von Munderkingen die erste Möglichkeit nutzen um rechts auf einen Gemeindeverbindungsweg in Richtung Luppenhofen abzubiegen.Diesem Weg in einem großen S folgen und nach dem zweiten Bogen wieder rechts abbiegen bis man an eine Wegkreuzung gelangt. Hier wieder nach rechts wenden, oberhalb ist Gütelhofen zu sehen, und bis zum Aussichtspunkt nach oben gehen. Nach dem Sichtgenuss auf der anderen Seite wieder absteigen. Diesen Weg durchgehen bis an die Verbindungsstraße Untermarchtal - Gütelhofen. Kurz nach rechts und sofort wieder links in einen Wiesenweg der direkt an einer Pappelallee entlang im Bogen weiterführt. Bei Gelegenheit auf die andere Seite der Bäume wechseln und bis zum Ende der Allee durchgehen. Hier links abbiegen und auf diesem Weg nun bis nach Obermarchtal durchgehen. Am Ortsbeginn Obermarchtal rechts in den Ort hineingehen ( Ziegelhüttenweg ) um eine Autofirma herum links gehen und dann rechts unter der B 311 hindurch. An der Hauptstraße angekommen nach links wenden und in einem leichte Rechtsbogen den Berg hinauf zur Ortskirche gehen. Hier geht links weg die Klingengasse ab, dieser folgen wir hinunter zum Mühlweg und diesem entlang zur Donaubrücke. Hier ist der Wendepunkt der Tour erreicht. Gleich nach der Brück geht es recht zu einem Gebäude. Hinter dem Gebäude kann kurz über einen Hang hinunter gestiegen werden und entlang der Donau bis der Weg an der Bahnlinie erreicht wird. Wer dies nicht möchte, geht den Schotterweg weiter geradeaus und biegt dann an der Bahnlinie rechts ab. Unser Weg führt nun längere Zeit zwischen der Bahn und der Donau entlang an einem Bahnwärterhaus vorbei und über die Große Lauter bis zu einem Bahnübergang. Dieser wird überquert und wieder entlang der Bahn unter der Brücke B 311 hindurch Untermarchtal erreicht. Direkt nach der Brücke B 311 nach abbiegen und leicht ansteigend den Ort erreichen. Über die Bergstraße, hier rechts schöner Rastplatz, hinunter zur Munderkinger Straße. Auf der anderen Seite, nach links versetzt, weiter zum ehemaligen Bahnhof von Untermarchtal. Nun dem Parkplatz entlang durch das Gelände einer Landwirtschaft hindurch bis zum hinteren Tor. Jetzt auf schmalem Pfad nach links den Berg leicht ansteigend wieder auf die Höhe hinauf. Nicht geradeaus gehen - Sackgasse-: Beim Austritt aus dem Wald erst nach links und dem Weg dann nach rechts folgen. Hier nun durchgehen bis zur Straße nach Algershofen. Dieser Straße folgen, dabei wird die Bahn überquert, und nach Algershofen gehen. Direkt am Ortsbeginn die erste Möglichkeit nutzen um nach rechts hinunterzugehen. Von oben ist schon ein kleiner Weiher sichtbar, die warmen Quellen von Algershofen. Wer bei schönem Sonnenschein die Augen offenhält erlebt eine wirkliche Überraschung. Die Tour führt entlang des Weihers an einer mächtigen Pappel ( links ) und Weide ( rechts ) vorbei bis zur Straße in Richtung Munderkingen. Auf dieser Straße kurz links in Richtung Ortszentrum und am Reiterheim rechts ab bis zur Bahnbrücke. Unter der Bahn hindurch und in einem links - rechts Schlenker leicht ansteigend zu einem Kreuzweg. Hier nach rechts hinunter und darauf achten, bei den ersten Häusern geht rechts ein Fußweg zu einem Bahnübergang hinunter. Auf der anderen Seite der Bahn befindet sich nun bereits die Marchtaler Straße bzw. der Weg zum Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bzw. mit dem Bus zum Bahnhof Munderkingen

Anfahrt

Auf der B 311 Ulm - Riedlingen Abfahrt Munderkingen bis zum Bahnübergang. Direkt nach dem Bahnübergang rechts abbiegen zum Parkplatz.

Parken

In der Marchtaler Straße

Koordinaten

DD
48.238186, 9.643057
GMS
48°14'17.5"N 9°38'35.0"E
UTM
32U 547747 5342974
w3w 
///differenz.bereiteten.innenhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

RV Rad- und Wanderkarte 11471 Oberschwaben Nordblatt /  1:50 000

Ausrüstung

Gute, feste Schuhe, Wetterschutzkleidung, genügend zu trinken, Evtl. auf Windschutz achten

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
Höchster Punkt
550 hm
Tiefster Punkt
504 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 13 Wegpunkte
  • 13 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.