Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Traufgängerle Hexenküche in Albstadt

1 Wanderung • Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Albstadt Tourismus
  • Was für ein Spaß! auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    / Was für ein Spaß! auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Portal zum Wanderweg Traufgängerle Hexenküche Albstadt
    / Portal zum Wanderweg Traufgängerle Hexenküche Albstadt
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Unterwegs auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    / Unterwegs auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Kuckuck! Traufgängerle Hexenküche Albstadt
    / Kuckuck! Traufgängerle Hexenküche Albstadt
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Tor zur Hexenküche...
    / Tor zur Hexenküche...
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Hoch über Albstadt-Ebingen - traumhafte Weitsichten
    / Hoch über Albstadt-Ebingen - traumhafte Weitsichten
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Gigantische Felsformationen auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    / Gigantische Felsformationen auf dem Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Rast mit herrlichem Blick auf Albstadt-Ebingen
    / Rast mit herrlichem Blick auf Albstadt-Ebingen
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Wildschweine!!! Unterwegs auf dem Traufgängerle Hexenküche
    / Wildschweine!!! Unterwegs auf dem Traufgängerle Hexenküche
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Wildschweingehege Albstadt-Ebingen
    / Wildschweingehege Albstadt-Ebingen
    Foto: Albstadt Tourismus
  • /
    Foto: Albstadt Tourismus
Karte / Traufgängerle Hexenküche in Albstadt
600 750 900 1050 1200 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Parkplatz Waldheim Wildschweingehege Albstadt-Ebingen Aussicht, Rastplatz Wildgehege Kletterpark Waldheim, Albstadt-Ebingen Spielplatz Traufgängerle Aussichtspunkt Schlossfels Schlossfelsenturm Hexenküche Cafè Früholz

Klein aber oho! Familien-Kurzwanderung in Albstadt rund um den Ebinger Schlossberg für junge und junggebliebene Naturentdecker und Waldabenteurer.

mittel
4,1 km
1:22 Std
129 hm
129 hm

Das Traufgängerle Hexenküche ist der jüngste und kleinste unter den Traufgängen. Die knackige Premium-Kurzwanderung rund um den Ebinger Schlossberg - extra für junge und junggebliebene Traufgänger konzipiert - verspricht Abwechslung pur.

Die namensgebende "Hexenküche" ist einer der Höhepunkte dieser kurzweiligen Wanderung. Gigantische Felsformationen und mystische Höhlen sorgen hier für spannenden Momente. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man noch die Spuren der Feuerstelle für den Hexenkessel.

Aber auch das Wildschweingehege mit neuer Aussichtsplattform und einem lauschigen Rastplatz oder der Abenteuerspielplatz und weitere am Wegesrand zu entdeckende Spielmöglichkeiten bringen nicht nur die kleinen Wanderer zum Staunen. Und beide, Groß und Klein, erfreuen sich an den genialen Tief- und Weitblicken von der Hangkante des Albtraufs über Albstadt und an den sich durch die verwunschenen Buchenwälder schlängelnden Naturpfaden.

 

Highlights am Traufgängerle Hexenküche:

  • Beeindruckende Felsformationen & Höhlen im Bereich Hexenküche
  • Aussichtsturm am Schlossfels
  • Wildschweingehege
  • Verschiedene Spielstationen
  • Hangkante mit genialen Tief- und Weitblicken
  • Abenteuerspielplatz Traufgängerle

Autorentipp

Wer noch Reserven übrig hat, kann sich am neu gestalteten Abenteuerspielplatz Traufgängerle oder im Kletterpark Waldheim weiter austoben.

outdooractive.com User
Autor
Ulrike Wieland
Aktualisierung: 05.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
938 m
857 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bayerischer Biergarten am Waldheim
Cafè Früholz
Hotel-Gasthof Zum Süßen Grund
Brauhaus Zollernalb
Hotel-Gasthof Zum Süßen Grund
Gasthof Linde
Kaffeewerk Zollernalb
Gasthof Fohlenweide

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit im Gelände ist unbedingt erforderlich!

Die Kurzwanderung ist für Kinderwagen nicht geeignet.

Aus Sicherheitsgründen sollten die ausgesetzten Felsköpfe rund um die Hexenküche und dem Schlossfelsen nicht betreten werden. Bitte bleiben Sie auf dem ausgewiesenen Weg.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zu aktuellen Sperrungen unter www.traufgaenge.de/Wegemanagement/Sperrungen

 

GEMEINSAM MIT RESPEKT

Freundlichkeit, Verständnis und Rücksichtnahme füreinander gilt als Grundsatz für die partnerschaftliche Nutzung unseres Naturraumes. Als Kodex gilt:

  • Bestehende Wege nutzen, Beschilderungen folgen und Wegesperrungen respektieren
  • Keine Spuren wie Müll oder Hundekot hinterlassen und den Weg schonend behandeln
  • Andere Nutzer von Wald und Flur respektieren
  • Rücksicht auf Tiere und Pflanzen nehmen
  • Im Voraus planen und das Tageslicht nutzen

 

HAFTUNGSHINWEIS:

Trotz der wiederholten Kontrolle und der gewissenhaften Ausarbeitung der Wegbeschreibungen übernimmt der Herausgeber keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der hier vorliegenden Beschreibung.

 

NUTZUNGSHINWEIS:

Liebe Wanderfreunde, das Traufgängerle Hexenküche führt auf naturbelassenen Wegen u.a. entlang der Traufkante des Albtraufes und durch unberührte Naturgebiete und Wälder. Die Natur zu erhalten und zu schützen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Ebenso möchten wir auf die Risiken an den Traufkanten hinweisen und bitten Sie deshalb, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben und vorhandene Felsköpfe aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten. Des Weiteren weisen wir auf das Vorhandensein natürlicher Waldgefahren hin. Witterungsbedingt können manche Stellen auf dem Weg, aufgeweicht und rutschig sein und sind daher mit besonderer Vorsicht zu begehen. Festes Schuhwerk ist folglich auf allen Touren empfehlenswert, Trittsicherheit unabdingbar.

Die Nutzung des Premium-Spazierwanderwegs Traufgängerle Hexenküche erfolgt auf eigene Gefahr.

 

MARKIERUNG UND BESCHILDERUNG:

Beim Traufgängerle Hexenküche handelt es sich um einen Rundwanderweg, der in beide Richtungen begangen werden kann. Daher erfolgt die Beschilderung sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Gehen Sie die Runde doch einmal anders herum und Sie werden völlig neue Perspektiven und andere Blickwinkel entdecken.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, bequeme und witterungsangepasste Kleidung ist empfehlenswert. Auch für ihre Kinder - bitte an festes Schuhwerk denken!

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Albstadt

Marktstr. 35

72458 Albstadt

Tel. 07431 / 160-1204

www.traufgaenge.de

www.albstadt-tourismus.de

 

Start

Parkplatz Waldheim in Albstadt-Ebingen (903 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.221099 N 9.038055 E
UTM
32U 502826 5340875

Ziel

Parkplatz Waldheim in Albstadt-Ebingen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Freizeitgelände Waldheim oberhalb von Albstadt-Ebingen.

Durch ein Portal betreten wir den Kurzwanderweg „Traufgängerle Hexenküche“ in nord-westlicher Richtung. Vorbei an urigen Vogelhäuschen gehen wir über einen Naturpfad durch den Wald, überqueren einen Forstweg und setzen die Wanderung weiter fort. Auf Höhe des Wildgeheges warten ein Rastplatz samt Aussichtsplattform auf die Wanderer. Auf der Aussichtsplattform hat man eine gute Übersicht über das Wildschweingehege und kann von dort andere im Wald „versteckte“ Tiere entdecken. Eine Infotafel gibt Auskunft über unsere heimischen Waldtiere.

Die Strecke führtein Stück auf einem Forstweg entlang des Wildgeheges weiter, biegt dann aber wieder auf einen lauschigen Waldpfad ein. Vorbei an der Mountainbike-Strecke „Wadenbeißer“ geht es pfadig in Richtung Felsen. Hier wird es kurz steinig und steil. Oben angekommen wartet aber schon eine Sitzbank auf die Wanderer. Weiter geht es auf einem Forstweg, vorbei an einem hohlen Baumstamm wieder Richtung Ausgangspunkt Parkplatz Waldheim. Hier haben wir jetzt knapp die Hälfte der Tour absolviert.

Am Parkplatz angekommen, geht es rechts am Spielplatz (Handlauf) vorbei und auf verschlungenen Naturpfaden durch den Wald Richtung „Hexenküche“. Bevor wir die Portalfelsen der „Hexenküche“ betreten, müssen wir noch kurz auf Radfahrer aufpassen und die Mountainbike-Strecke überqueren. Danach führt der Weg stets auf einem Natursteinpfad entlang, vorbei an gigantischen Felsformationen und Höhlen – der sogenannten „Hexenküche“. Wem da die Puste ausgeht, kann hier schon abkürzen. Für alle anderen geht es über ein paar Treppenstufen (Vorsicht steil!) weiter durch den Wald. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir das Leizentäle, welches wir durchschreiten. Im Leizentäle kommen wir an einem Insektenhotel und an Kraxelbäumen vorbei. Auf dem letzten Stück, das gleichzeitig auch ein Teil des Traufgangs „Schlossfelsenpfad“ ist, erwarten uns verschiedene Aussichtspunkte, schöne Wurzelpfade, ein Rastplatz mit herrlichem Blick über Albstadt-Ebingen und eine kleine Spielstation zum Thema „Hexenküche“. Bevor es zurück zum Parkplatz Waldheim geht, lohnt ein Abstecher auf den Schlossfelsenturm - ein gigantischer Ausblick entlohnt das Treppensteigen.

Im Anschluss an die Rundtour wartet der Abenteuerspielplatz „Traufgängerle“, eine Minigolfanlage oder der Bayerischer Biergarten auf die großen und kleinen Wanderer.

 

Gastronomie direkt am Weg:

Waldheim - Bayerischer Biergarten (bei guter Witterung)

Waldheim 1, 72458 Albstadt-Ebingen

0170/5872109

 

Unterkünfte und Gastronomie in der Nähe:

Zum Süßen Grund*** - Hotel/Restaurant

> TRAUFGÄNGE GASTGEBER

Bitzer Berg 1, 72458 Albstadt-Ebingen

07431/13660

Fohlenweide - Höhengaststätte

Fohlenweide 1, 72458 Albstadt-Ebinge

Tel. 07431 / 800 680

Brauhaus Zollernalb - Restaurant/Brauhaus

> TRAUFGÄNGE GASTGEBER

Bahnhof 4, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel. 07431 / 9482941

Cafè Früholz

> TRAUFGÄNGE GASTGEBER

Sonnenstr. 46, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel. 07431 / 2698

Gasthof Linde - Hotel/Restaurant

> TRAUFGÄNGE GASTGEBER

Untere Vorstadt 1, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel. 07431 /134140

Kaffeewerk Zollernalb - Café / Genussrösterei

Kientenstr. 51, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 07431 / 9897250

Bett und Brot*** - Frühstückspension

Schloßbergstr. 57, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel. 07431 / 6026259 oder 591645

Apartments by Intermezzo****

Untere Vorstadt 5, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 0171 / 2404710

Postsattler Apartments****

Bahnhofstr. 32, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel. 07431 / 6028801

Ferienwohnung Molch**

Obere Vorstadt 29, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 07434 / 7391337

 

Sonnencamping Albstadt**** Campingplatz / Mietbungalows / Schlaf-Fässer

Beibruck 54, 72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 07431 / 9370348 - Mobil: 0152/56895577

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 7421 RAB (Mo-Fr)

  • Einstieg: Albstadt-Ebingen, Busbahnhof H11
  • Ausstieg: Albstadt-Ebingen, Süßer Grund (zum Einstieg Leizentäle über Traufgang Schlossfelsenpfad ca. 1,5 km)

Anmeldefahrt mit dem Kleinbus (Sa, Sonn- und Feiertage mind. 60 min. vor Abfahrt, Tel. 0800/1206030)

  • Einstieg: Albstadt-Ebingen, Busbahnhof
  • Ausstieg: Albstadt-Ebingen, Süßer Grund (zum Einstieg Leizentäle über Traufgang Schlossfelsenpfad ca. 1,5 km)

Samstags (H9): Tel. 07471.935050 / Sonn- und Feiertage (H12): Tel. 0800.1206030

Weitere Infos auch unter www.naldo.de

Anfahrt

Über die B27 kommend abzweigen auf B463 Richtung Albstadt/Sigmaringen. B463 folgen über Albstadt-Laufen und Albstadt-Lautlingen nach Albstadt-Ebingen. Richtung Hauptbahnhof Albstadt-Ebingen. Dann Beschilderung folgen Richtung L448 Bitz. Am Ortsende von Albstadt-Ebingen Abzweigung Richtung Waldheim nehmen.

Parken

Parkplatz Waldheim (Navigation: Waldheim 1, 72458 Albstadt-Ebingen)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Eine kostenlose Broschüre mit allen zehn Traufgängen inkl. Kartenmaterial können Sie telefonisch unter 07431 / 160-1204 oder

unter www.traufgaenge.de anfordern.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Prisca Preyer
05.10.2018
Foto: Prisca Preyer, Community

Prisca Preyer
05.10.2018
Eine wundervolle Tour für Klein und Groß! Es gibt unterwegs viel zu entdecken, zu bestaunen, zu spielen und zu klettern so dass wir für die eigentlich kurze Runde fast vier Stunden gebraucht haben. Wunderbare, abwechslungsreiche und abenteuerliche Wege lassen keine Langeweile aufkommen. Dieses Traufgängerle ist ein echtes Highlight!
Bewertung
Gemacht am
04.10.2018
Foto: Prisca Preyer, Community
Foto: Prisca Preyer, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,1 km
Dauer
1:22 Std
Aufstieg
129 hm
Abstieg
129 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.