Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Traufgang Felsenmeersteig in Albstadt

· 46 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Albstadt Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Felsenmeer Traufgang Felsenmeersteig
    / Felsenmeer Traufgang Felsenmeersteig
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Blick vom Küchenfelsen
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Heersberg und Blick auf die Schalksburg
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Blick auf die Schalksburg
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Schalskburg
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Ausblicke am Traufgang Felsenmeersteig
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Traufgang Felsenmeersteig
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Blick vom Böllat
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Das malerische Dörfchen Burgfelden
    Foto: Albstadt Tourismus
  • / Traufgänge - Premiumwanderwege in Albstadt auf der Schwäbischen Alb
    Video: Albstadt Tourismus
m 1000 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kneipp-Anlage Aussichtsfelsen Laufen Bahnhof badkap Heersberg Mammutbaum Felsenmeer

Der Felsenmeersteig – die Königstour unter den Traufgängen. Die Schwäbische Alb mit allen Facetten erleben.

Eine Tour die auch in zwei kürzere Touren, je nach Lust, Laune und Kondtition, aufgeteilt werden kann.

schwer
16,8 km
6:00 h
723 hm
723 hm

Der Felsenmeersteig – die Königstour unter den Traufgängen. Eine aufregende Fußreise über und unter dem Albtrauf und an ihm entlang. Wälder, unglaubliche Aussichtsbalkone, der kleinste Stadtteil Burgfelden, die Hirschguldensage und wilder Felstumult, Mammutbäume, eine Burgruine und am Böllat der vielleicht sensationellste Ausguck über die Höhen der Alb bis hin zum Schwarzwald und zu den Vogesen – das ist großes Kino.

Der längste aller Traufgänge führt zum schön restaurierten Bergfried der ehemaligen Schalksburg. Auf einem aussichtsreichen Plateau nahe der steilen Traufkante gelegen, ist die Besteigung des Turms eines von vielen kleinen, aber spannenden Erlebnissen am Wegesrand.

Das „Felsenmeer“, Namensgeber dieser Wanderung, ist ein lebendiger Beweis für das Wechselspiel von Wasser, Kälte, Hitze und dem Juragestein. Mitten im Wald ragen die riesigen Felsformationen meterhoch empor und zeichnen ein ebenso wildes wie bizarres Landschaftsbild im dichten Grün.

Den Abenteuerspielplatz auf dem Heersberg werden die Kleinen in ihre Herzen schließen. Erwachsene hingegen erfreuen sich an einer Kneippanlage mit Tretbecken und Armdusche.

 

Highlights auf dem Traufgang Felsenmeersteig in Albstadt:

  • Fernsicht vom Böllat
  • Traufkante Heersberg
  • Felsenmeer
  • Turm Schalksburg
  • St. Michaels Kirche in Albstadt-Burgfelden
  • Mammutbäume

Autorentipp

Alle Traufgänge-Touren gibt es zum Downloaden als GPs-Track unter www.traufgaenge.de oder mobil per Albstadt-App.

Profilbild von Ulrike Wieland
Autor
Ulrike Wieland
Aktualisierung: 26.10.2020
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
962 m
Tiefster Punkt
670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Landhaus Post
Zum Bergcafè Burgfelden

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie unbedingt unsere Aktuellen Wegeinformationen.

 

GEMEINSAM MIT RESPEKT
Freundlichkeit, Verständnis und Rücksichtnahme füreinander gilt als Grundsatz für die partnerschaftliche Nutzung unseres Naturraumes. Als Kodex gilt:

  • Bestehende Wege nutzen, Beschilderungen folgen und Wegesperrungen respektieren
  • Keine Spuren wie Müll oder Hundekot hinterlassen, und den Weg schonend behandeln
  • Andere Nutzer von Wald und Flur respektieren
  • Rücksicht auf Tiere und Pflanzen nehmen
  • Im Voraus planen und das Tageslicht nutzen

Bitte beachten Sie die Hinweise zu aktuellen Sperrungen unter www.traufgaenge.de/Wegemanagement/Sperrungen

 

HAFTUNGSHINWEIS:

Trotz der wiederholten Kontrolle und der gewissenhaften Ausarbeitung der Wegbeschreibungen übernimmt der Herausgeber keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der hier vorliegenden Beschreibung.

 

NUTZUNGSHINWEIS:

Liebe Wanderfreunde, die Traufgänge führen auf naturbelassenen Wegen entlang der Traufkanten des Albtraufes und durch unberührte Naturschutzgebiete und Wälder. Die Natur zu erhalten und zu schützen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Ebenso möchten wir auf die Risiken an den Traufkanten hinweisen und bitten Sie deshalb, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben und vorhandene Felsköpfe aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten. Des Weiteren weisen wir auf das Vorhandensein natürlicher Waldgefahren hin. Witterungsbedingt können manche Stellen auf dem Weg, aufgeweicht und rutschig sein und sind daher mit besonderer Vorsicht zu begehen. Festes Schuhwerk ist folglich auf allen Touren empfehlenswert, Trittsicherheit unabdingbar.

Die Nutzung der Premium-Wanderwege Traufgänge erfolgt auf eigene Gefahr.

 

MARKIERUNG UND BESCHILDERUNG:

Bei den Traufgängen handelt es sich um Rundwanderwege, die in beide Richtungen begangen werden können. Daher erfolgt die Beschilderung sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Gehen Sie die Runde doch einmal anders herum und Sie werden völlig neue Perspektiven und andere Blickwinkel entdecken.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Albstadt
Marktstr. 35, 72458 Albstadt
Tel. 07431 / 160-1204
www.traufgaenge.de 
www.albstadt-tourismus.de

Start

Wanderparkplatz Ortseingang Albstadt-Burgfelden (904 m)
Koordinaten:
DG
48.244453, 8.932184
GMS
48°14'40.0"N 8°55'55.9"E
UTM
32U 494965 5343473
w3w 
///ansehnliche.willkommen.kapelle

Ziel

Wanderparkplatz Ortseingang Albstadt-Burgfelden

Wegbeschreibung

Der Felsenmeersteig ist eine aussichtsreiche Fußreise in die beeindruckende landschaftliche und kulturelle Geschichte der Region. Der längste aller Traufgänge lässt Wanderer in längst vergangene Zeiten eintauchen und bietet als dramatische Kulisse die facettenreiche Landschaft der Alb. Immer wieder eröffnen sich atemberaubende Blicke von der steilen Traufkante wie am Böllat. Ein Aussichtsfels mit nahezu freier Sicht auf die Talfläche und bei guter Wetterlage sogar bis zum dunklen Rücken des Schwarzwaldes – das ist großes Kino.

Die historische Reise auf dem Felsenmeersteig führt zum schön restaurierten Bergfried der ehemaligen Schalksburg. Auf einem aussichtsreichen Plateau nahe der steilen Traufkante gelegen, ist neben einer informativen Schautafel die Besteigung des Turms über die hölzerne Treppe eines von vielen kleinen, aber spannenden Erlebnissen am Wegesrand.

Das „Felsenmeer“, Namensgeber dieser Wanderung, ist ein lebendiger Beweis für das Wechselspiel von Wasser, Kälte, Hitze und dem Juragestein. Mitten im Wald ragen die riesigen Felsformationen meterhoch empor und zeichnen ein ebenso wildes wie bizarres Landschaftsbild im dichten Wald.

Den Abenteuerspielplatz auf dem Heersberg werden die Kleinen in ihre Herzen schließen. Erwachsene hingegen erfreuen sich an einer Kneippanlage mit Tretbecken und Armdusche. Eine Ganzkörperwohltat für Groß und Klein.

 

Unterkünfte und Gastronomie direkt am Weg:

Berg-Café - Café / Ferienwohnung
Im Gässle 6, 72459 Albstadt-Burgfelden
Tel. 07435 / 365

Landhotel Post / Restaurant mit Biergarten

Im Gässle 5, 72459 Albstadt-Burgfelden

Tel. 07435 / 1297

Ferienwohnung Landglück*** - Ferienwohnung
Burgweg 4, 72459 Albstadt-Burgfelden
Tel. 07431 / 160-1204

 

Unterkünfte und Gastronomie in der Nähe:

Sonnencamping Albstadt**** 
Campingplatz / Mietbungalows / Schlaf-Fässer
Beibruck 54, 72458 Albstadt-Ebingen
Tel: 07431 / 9370348 - Mobil: 0152/56895577

 

Da die Gastronomiebetriebe an den Traufgängen oftmals sehr gut besucht sind, empfehlen wir bereits vorab einen Tisch zu reservieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Zollern-Alb-Bahn 1 (ZAB 1)
    Einstieg: Tübingen, Mössingen, Hechingen, Balingen
    Ausstieg (jeweils Ortsmitte):
         - Albstadt-Lautlingen, zum Startpunkt Parkplatz Sportplatz = 0,8 km
         - Albstadt-Laufen, zum Startplatz Parkplatz Laufen = 1,1 km

  • Linie 45
    Einstieg: Albstadt-Ebingen, Busbahnhof H7
    Ausstieg: Albstadt-Margrethausen Süd (direkter Zugang)

Bitte beachten Sie:
An den Ausstiegsstellen Lautlingen und Laufen sind Übersichtstafeln der Traufgänge aufgestellt. Von dort folgen Sie der "Zuwegungs"-Beschilderung zum Einstieg in die Traufgänge.

  • Ausstieg Albstadt-Lautlingen: bester Startpunkt der Tour - Sportplatz
  • Ausstieg Albstadt-Laufen: bester Startpunkt der Tour - Wanderparkplatz Steinberg

Anfahrt

Über die B27 kommend abzweigen auf B463 Richtung Albstadt/Sigmaringen. B463 folgen nach Albstadt-Lautlingen. In Albstadt-Lautlingen (nähe Stauffenberg-Schloss) Abzweigung links Richtung Albstadt-Margrethausen bzw. Albstadt-Pfeffingen (K7151). Sie fahren durch Albstadt-Margrethausen nach Albstadt-Pfeffingen. In Albstadt-Pfeffingen innerorts  an der Kreuzung Abzweigung nach links Richtung Balingen - (Theodor-Heuss-Straße) (L442). Kurz nach Ortsende Albstadt-Pfeffingen Abzweigung links Richtung Albstadt-Burgfelden. Am Ortseingang Parkplatz rechts anfahren.

Parken

72459 Albstadt-Burgfelden

  • Parkplatz Ortseingang Burgfelden (Navigation: Waldäcker, 72459 Albstadt-Burgfelden)
  • Parkplatz Heersberg (Navigation: Burgweg, 72459 Albstadt-Burgfelden)

72459 Albstadt-Margrethausen

  • Parkplatz Friedhof/Kloster (Navigation: Schönenbühlstraße, 72459 Albstadt-Margrethausen)

72459 Albstadt-Lautlingen

  • Parkplatz Sportplatz (Navigation: Mühlgasse, 72459 Albstadt-Lautlingen. Bester Einstieg für Anreise mit der Bahn - Ausstieg Lautlingen)

72459 Albstadt-Laufen

  • Parkplatz Steinberg (Navigation: Steinbergstraße, 72459 Albstadt-Laufen. Bester Einstieg für Anreise mit der Bahn - Ausstieg Laufen)

Koordinaten

DG
48.244453, 8.932184
GMS
48°14'40.0"N 8°55'55.9"E
UTM
32U 494965 5343473
w3w 
///ansehnliche.willkommen.kapelle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Eine kostenlose Broschüre mit allen zehn Traufgängen inkl. Kartenmaterial können Sie telefonisch unter 07431 / 160-1204 oder unter www.traufgaenge.de anfordern.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Fragen & Antworten

Frage von Chris Ta · 16.06.2020 · Community
Hallo, auf der offiziellen Homepage steht seit mehreren Wochen der Hinweis, dass wegen Holzfällarbeiten und Wegsanierungen das Felsenmeer umgangen werden soll. Wann ist das Highlight der Runde denn ungefähr wieder begehbar?
mehr zeigen
Antwort von Ralf Bitzer · 16.06.2020 · Community
Hallo, aus meiner Sicht ist das Felsenmeer an für sich nicht wirklich schlecht zu gehen, also ich mit meinem Kleinen Hund bin es ganz easy gelaufen. Sperrungen und empfehlungen nehme ich nicht so genau und gehe einfach mal drauf los sollte dann gerade im Moment Baumfällarbeiten stattfinden kann ich immer noch umdrehen aber mir ist das noch nie passiert. Wegsanierungen heißt wahrscheinlich nur das du schmutzige Schuhe bekommen wirst. Der Traufgang Felsenmeer ist eher etwas mühsam da es dauernd hoch und runter geht. Wie gesagt alles meine Meinung, aber ich würde es einfach Versuchen es ist ein wirklich schöner Wanderweg und der zweitschönste Traufgang.
2 weitere Antworten
Frage von Kian Janami · 03.04.2020 · Community
Hi, ich bin mit kinderkraxe unterwegs, daher sind 6 Stunden zu lang. Die Tour klingt aber sehr verlockend und ich würde sie gerne in abgekürzter Form durchführen. Hast du einen Tipp, wie diese sich idealerweise halbieren lässt? Und entsprechend wo der beste Einstieg wäre, um die schönsten Abschnitte mitzunehmen? Vielen Dank und Grüße
mehr zeigen
Antwort von Wolfgang Eichner  · 03.04.2020 · Community
Hallo Kian - das ist überhaupt kein Problem. Starte einfach am Parkplatz in Albstadt-Lautlingen oder am Parkplatz in Albstadt-Margrethausen. Von dort läufst Du in der empfohlenen Richtung hoch auf den Heersberg. Dort kannst Du dann schon eine Abkürzung runter zum Felsenmeer gehen und dann wieder zurück. Die Wanderung ist dann noch ca. 2 ½ Stunden lang. Falls Du Dich da oben noch fit fühlst, laufe einfach weiter bis zum Spielplatz Burgfelden und kürze dann nach links ab. Dann brauchst Du etwa 3- 3 ½ Stunden. Auf jeden Fall hast Du dann den steilen Anstieg am Anfang (da bist Du ja noch fit) und dann den entspannten Teil über die Hochebene (bei schönem Wetter schon mit tollen Asublicken) und dann bergab zurück durchs Felsenmeer - das ist DAS Highlight - und dann weiter entspannt und schön flach zurück zum Parkplatz. Wünsche Dir und Deiner Familie viel Spaß dabei!

Bewertungen

4,7
(46)
Markus Keller 
25.10.2020 · Community
Wunderschöne Tour an einen herrlichen Herbsttag. Leider ist die eingezeichnete Grillstelle im Wannental für die Öffentlichkeit gesperrt.
mehr zeigen
Gemacht am 25.10.2020
Tobias Rudolph 
08.10.2020 · Community
In der Summe eine sehr schöne Wanderung mit einigen highlights - Felsenmeer sowie die Aussichten waren top, die Beschilderung wirklich klasse. Was mir hier und da störe - der Lärm der Autos; es ist immer ein leichtes Hintergrundrauschen Vorhanden :) Die Strecke ist für alle Jahreszeitszeiten geeignet , bei Regen rate ich davon ab.
mehr zeigen
Gemacht am 08.10.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Im Felsenmeer
Schmetterling am Wegesrand
Mammutbäume
+ 68

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
723 hm
Abstieg
723 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.