Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Traufgang Zollernburg-Panorama in Albstadt

33 Wanderung • Schwäbische Alb
  • Blick vom Zeller Horn zur Burg Hohenzollern
    / Blick vom Zeller Horn zur Burg Hohenzollern
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Buchengänge am Traufgang Zollernalb-Panorama
    / Buchengänge am Traufgang Zollernalb-Panorama
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Sonnenaufgang am Hangenden Stein
    / Sonnenaufgang am Hangenden Stein
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Abbruchkante am Trauf
    / Abbruchkante am Trauf
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Traufgang Zollernburg-Panorama
    / Traufgang Zollernburg-Panorama
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Picknick am Traufgang Zollernburg-Panorama
    / Picknick am Traufgang Zollernburg-Panorama
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Blick vom Zeller Horn zur Burg Hohenzollern
    / Blick vom Zeller Horn zur Burg Hohenzollern
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Zeller Horn und Burg Hohenzollern
    / Zeller Horn und Burg Hohenzollern
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Traufgang Zollernburg-Panorama
    / Traufgang Zollernburg-Panorama
    Foto: Albstadt Tourismus
  • /
    Foto: Albstadt Tourismus
  • Traufgänge
    / Traufgänge
    Video: Stadt Albstadt
Karte / Traufgang Zollernburg-Panorama in Albstadt
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12 14 Parkplatz Stich (Richtung Albtrauf) Heiligenkopf Aussichtspunkt Zeller Horn Hangender Stein Bödemle Kohlwinkelfelsen Parkplatz Stocken Parkplatz Fuchsfarm Parkplatz Nägelehaus Raichbergturm Nägelehaus Dagersbrunnen

Premiumweg Deutsches Wandersiegel

Exponierte Aussichtsfelsen, der Hangende Stein und die Fernblicke von der Traufkante bieten Panoramawandern pur.
Eine Tour die auch in zwei Touren aufgeteilt werden kann.

mittel
15,6 km
6:00 Std
412 hm
412 hm

Beim Zollernburg-Panorama ist der Name Programm! Vom Zeller Horn aus hat man wohl die beste Postkartenperspektive auf die scheinbar schwebende Stammburg der Hohenzollern. Exponierte Aussichtsfelsen, der 24 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Raichberg, der abenteuerliche Hangende Stein, Hallenbuchenwälder und die Fernblicke von der Traufkante bieten Panoramawandern pur.

Ein Glanzlicht unter Deutschlands Wanderwegen. Ob von der Traufkante herunter auf die weit entfernten Gemeinden im Tal, vom Zeller Horn auf die weltberühmte Burg Hohenzollern, das majestätische Wahrzeichen des Zollernalbkreises, zahlreiche exponierte Felsformationen oder der 360-Grad-Rundumblick vom Aussichtsturm Raichberg – überall überrascht das preisgekrönte Zollernburg-Panorama.

Der Weg eint eine kolossale Spannweite der Traufgänge: hier die teils dramatische Traufkante mit Felsspornen, Klüften, Beinaheabrissen und wurzelgesäumten Pfaden. Dort die sanfte Albhochfläche, geprägt von Wacholderheiden, von schier endlosen Wiesen, Feldern und Waldsäumen. Wandervergnügen pur!

Highlights auf dem Traufgang Zollernburg-Panorama:

  • Schönster Blick auf Burg Hohenzollern vom Zeller Horn
  • Trauf mit tollen Aussichten: Kohlwinkelfels, Backofenfels, Hangender Stein
  • Naturschutzgebiet mit Wacholderheide
  • Raichberg-Turm                                                                                                        
  • Stille Bereiche Heiligenberg mit anschließendem Trauf                                                     
  • Schaukohlenmeiler

Autorentipp

Erstes LOWA-Testcenter in Baden-Württemberg im Wanderheim Nägelehaus. Hier können Sie die neuesten Wanderschuhe des Herstellers direkt im Gelände kostenlos testen.

outdooractive.com User
Autor
Ulrike Wieland
Aktualisierung: 26.04.2018

Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
942 m
819 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Höhengasthof Wanderheim Nägelehaus
Höhengasthof Wanderheim Nägelehaus
Berghotel Restaurant Zollersteighof
Pizzeria Restaurant Akropolis

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise zu aktuellen Sperrungen unter www.traufgaenge.de

 

GEMEINSAM MIT RESPEKT
Gemeinsame Resolution der Nutzer von Wald und Flur für deren Erhalt und partnerschaftliche Nutzung.

  • Nutze die Wege, folge der Beschilderung und respektiere Wegesperrungen.
  • Hinterlasse keine Spuren wie Müll oder Hundekot, behandle Deinen Weg schonend.
  • Respektiere andere Nutzer von Wald und Flur.
  • Nimm Rücksicht auf Tiere und Pflanzen.
  • Plane im Voraus und nutze das Tageslicht

 

HAFTUNGSHINWEIS:

Trotz der wiederholten Kontrolle und der gewissenhaften Ausarbeitung der Wegbeschreibungen übernimmt der Herausgeber keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der hier vorliegenden Beschreibung.

 

NUTZUNGSHINWEIS:

Liebe Wanderfreunde, die Traufgänge führen auf naturbelassenen Wegen entlang der Traufkanten des Albtraufes und durch unberührte Naturschutzgebiete. Die Natur zu erhalten und zu schützen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Ebenso möchten wir auf die Risiken an den Traufkanten hinweisen und bitten Sie deshalb, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben. Witterungsbedingt können manche Stellen auf dem Weg, aufgeweicht und rutschig sein und sind daher mit besonderer Vorsicht zu begehen. Festes Schuhwerk ist folglich auf allen Touren empfehlenswert.

 

MARKIERUNG UND BESCHILDERUNG:

Bei den Traufgängen handelt es sich um Rundwanderwege, die in beide Richtungen begangen werden können. Daher erfolgt die Beschilderung sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Gehen Sie die Runde doch einmal anders herum und Sie werden völlig neue Perspektiven und andere Blickwinkel entdecken.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Albstadt
Marktstr. 35, 72458 Albstadt
Tel. 07431 / 160-1204
www.traufgaenge.de 
www.albstadt-tourismus.de

Start

Parkplatz Stich in Albstadt-Onstmettingen an der L360 (841 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.284780 N 8.971500 E
UTM
32U 497885 5347953

Ziel

Parkplatz Stich in Albstadt-Onstmettingen an der L360

Wegbeschreibung

Vom kleinen Weiler Stich aus geht es an der Bergkante entlang allmählich bergan.Vorbei an den Resten alter Hochmoore. Über den Heiligenkopf zum Ritterstall und zum Zollernblick. Immer wieder öffnet sich der Vorhang der Wälder zu beeindruckende Blicken. Auf der Hochfläche verläuft der Weg vorbei am Zollersteighof, mit einer gemütlichen Einkehrmöglichkeit zum Zeller Horn. Hier bietet sich ein überwältigender Blick auf die Burg Hohenzollern. Sie zählt zu den schönsten und meistbesuchten Burgen Europas.

Nach dem Naturdenkmal „Hangender Stein“ führt der Weg in Höhe des Kohlwinkelfelsens zum Rastplatz „Neues Schafhaus“. Um den Bühl herum geht es durch die charakteristischen Wacholderheiden - vorbei an Kohlemeilern und alten Erzgewinnungsstätten. Weiter auf den Raichbergturm beim Nägelehaus mit Einkehrmöglichkeit. Der Blick vom Turm reicht an klaren Tagen bis zum Feldberg im Schwarzwald und in die Alpen zur Zugspitze. Am Dagersbrunnen geht es bergab durch Schluchtwald in das Flachmoor im Schmiechatal und zum Ausgangspunkt zurück.

 

Unterkünfte und Gastronomie direkt am Weg:

Nägelehaus - Wanderheim des SAV / Restaurant
> TRAUFGÄNGE GASTGEBER
mit LOWA-Testcenter
Raichberg 1, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel. 07432 / 21715

Berghotel Zollersteighof *** - Berghotel / Restaurant
Zollersteighof 2, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel.: 07432 / 21840

 

Unterkünfte und Gastronomie in der Nähe: 

Akropolis - Pizzeria / Restaurant
Thanheimerstr. 16, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel. 07432/22229

Haus Wacholderheide**** - Ferienwohnung
Allenbergstr. 29, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel. 07432/22673

Ferienhaus Alb Castel**** - Ferienwohnung
Stadelstr. 20, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel. 0172 / 6019952

Ferienhaus Bikerbude ***
Hauffstr. 13, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel: 0173 / 3061567

Ferienwohnung Traufgang & mehr ***
Ludwig-Thoma-Str. 21, 72461 Albstadt-Onstmettingen
Tel: 07432 / 9075890

Ferienwohnung AUSzeit am Allenberg ****

Blasenbergstr. 7, 72461 Albstadt-Onstmettingen

Tel: 07432 / 21128

Sonnencamping Albstadt****
Campingplatz / Mietbungalows / Schlaf-Fässer
Beibruck 54, 72458 Albstadt-Ebingen
Tel: 07431 / 9370348 - Mobil: 0152/56895577

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

NAUF-NAB-TRAUF-BUS (Samstag, Sonn- und Feiertag)
Vom 1. Mai bis ca. Mitte Oktober:

  • Einstieg: Tübingen Hbf
  • Umstieg: Bisingen Bahnhof auf Bus Linie 44
  • Ausstieg: Albstadt-Onstmettingen, Stich, Stocken oder Nägelehaus

Für das Busangebot gilt der Naldo-Tarif.
     
Für Wander- und Ausflugsgruppen ist eine Voranmeldung unter folgenden Kontaktdaten ratsam: Tel. 07471-9350-0, E-Mail info@hvb-hechingen.de 
Nähere Infos und Fahrplan für den Nauf-Nab-Trauf-Bus hier ...

 

Zollern-Alb-Bahn 1 (ZAB 1) (Montag - Freitag)

  • Einstieg: Tübingen, Hechingen
  • Umstieg: Bisingen, Bahnhof auf Bus Linie 44
  • Ausstieg: Albstadt-Onstmettingen, Stich

Zurück:

  • Einstieg: Albstadt-Onstmettingen, Allenbergstraße oder Rathaus
  • Ausstieg: Albstadt-Ebingen, Bahnhof

Anfahrt

Über die B27 kommen Ausfahrt Albstadt-Nord bzw. Albstadt-Onstmettingen über die L360 über Bisingen nach Thanheim. Stichstraße folgen bis zur Anhöhe Stich. 

Parken

72461 Albstadt-Onstmettingen

  • Parkplatz Stick Richtung Albtrauf
  • Parkplatz Stocken
  • Parkplatz Zollersteighof
  • Parkplatz Langer Weg
  • Parkplatz Fuchsfarm
  • Parkplatz Nägelehaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Eine kostenlose Broschüre mit allen neun Traufgängen inkl. Kartenmaterial können Sie telefonisch unter 07431 / 160-1204 oder unter www.traufgaenge.de anfordern.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
J Kassler
03.06.2018
Tolle und sehr angenehme Wanderung.
Bewertung

Michael M
03.05.2018
Eine schöne abwechslungsreiche Wanderung mit herrlichen Aussichten. Wir sind die Wanderung vom Parkplatz „Stich“ auch entgegen dem Uhrzeigersinn gelaufen, da die erste Hälfte überwiegend über Wiesen und Viehweiden geht und dadurch recht sonnig ist. Gerade bei heißem Wetter ist dieser Abschnitt vormittags angenehmer zu laufen, da es noch nicht so heiß ist. Wer ca. 3,5 KM abkürzen möchte, kann vom Parkplatz „Nägelehaus“ direkt zum „Hangender Stein“ wandern. Die zweite Hälfte war dann ein wahrer Genuss. Über schmale Wege geht es an der Traufkante entlang mit vielen schönen Blicken auf die Umgebung und die Burg Hohenzollern. Zum Abschluss der wunderschönen Wanderung sind wir noch ins Gasthaus Stich, das direkt am Parkplatz ist. Hier gibt es total leckeres Bier vom Fass und leckere Steaks.
Gemacht am
28.04.2018

V. W.
25.03.2018
Eine, der schönsten Wanderungen, die wir je gemacht haben! Immer wieder wundervolle Ausblicke, sehr gute Beschilderung, idyllische Wege und genügend Bänke am Wegesrand, um eine Rast einzulegen! An diesem Wochenende lagen auf den Wegen zum Teil noch Schneereste, die die Wege zwar oft etwas matschig gemacht haben, aber dafür war in Hinsicht auf andere Wanderer noch nicht so viel los. Echt herrlich!!!
Bewertung
Gemacht am
24.03.2018

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,6 km
Dauer
6:00 Std
Aufstieg
412 hm
Abstieg
412 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.