Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen Etappentour

Albtal.Abenteuer.Track

· 1 Bewertung · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Albtal.Abenteuer.Track - Kletterpassage
    / Albtal.Abenteuer.Track - Kletterpassage
    Foto: Sven Lorenz, Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
  • / Albtal.Abenteuer.Track - Kurz vor dem Ziel
    Foto: Sven Lorenz, Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
  • / Albtal.Abenteuer.Track - Sprühmarkierung am Baum
    Foto: Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
  • / Albtal.Abenteuer.Track - Aussichtsreicher Falkensteinfelsen
    Foto: Sven Lorenz, Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
  • / Albtal.Abenteuer.Track - Gruppe on Tour
    Foto: Sven Lorenz, Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
  • / Albtal.Abenteuer.Track - Picknick
    Foto: Sven Lorenz, Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
200 400 600 800 1000 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Albtal.Abenteuer.Track STARTER-BADGE Etappe 1 Kurhaus-Parkrestaurant Albtal.Abenteuer.Track FINISHER-BADGE Etappe 1 Siebentäler Therme Bad Herrenalb

Deutschlands erste Crosswander-Tour führt durch das Albtal im Nordschwarzwald und verspricht echtes Outdoor-Feeling.

mittel
46,8 km
15:01 h
1857 hm
1956 hm

2017 ist es soweit, der Albtal.Abenteuer.Track geht an den Start. Es ist ein Weg, der immer mal wieder vom Weg abweicht. Von möglichst naturnahen vorgezeichneten Strecken gibt es ab und an besondere Querfeldein-Routen. Dazu gibt es herausfordernde Passagen und steilere Stücke, die mit Hilfe eins Spezialtaus überwunden werden müssen. Trekking vor der Haustür.

Matsch, querliegende Bäume und Äste, Stolpersteine und holprige Passagen sind Teil des Erlebnis-Konzepts. Das sieht pro Tag die Überwindung von 800 - 1.000 Höhenmetern vor. Der Albtal.Abenteuer.Track wartet mit zwei sportlichen Tagesetappen: Von Bad Herrenalb durch das Gaistal, über Bernbach bis nach Marxzell.

Je nach Witterung kann es schon mal etwas rauer zugehen: Die Wege werden nicht gepflegt, Äste, die den Weg versperren oder die ein oder andere Passage im Matsch gehören dazu. Die Wegemarkierung ist bewusst dezent gehalten: Das Albtal.Abenteuer.Track-Logo befindet sich gesprüht oder geklebt auf Bäumen und Steinen. Übrigens, anders als bei vielen Wegen, ist der Albtal.Abenteuer.Track nur in eine Richtung markiert, wer ihn entgegen der geplanten Richtung macht, wird nicht durch die Markierung geleitet.

Die Natur oder das Gefühl, sich durch sie hindurch zu bewegen haben Vorrang, Vorrang hat natürlich auch der Naturschutz, so dass die Route nur dort entlang führt, wo sie nicht mit den Schutzbestimmungen für Flora und Faune kollidiert.

Mit Etappe 1 des Albtal.Abenteuer.Tracks haben wir erstmals eine sportliche Tageswanderung mit echtem "Wildnisflair" im Nordschwarzwald realisiert. Also eine Tour, die echtes Trekking-Feeling in einsamen Wäldern sowie darüber hinaus sportliche und fordernde Passagen jenseits der bekannten Wanderwege verspricht.

Die Ausweisung einer solchen Tour in einer bereits dicht erschlossenen Mittelgebirgsregion ist mit erheblichen Planungs- und Abstimmungsaufwand verbunden. Zahlreiche Interessen müssen berücksichtigt werden und nicht zuletzt kommt der Frage des Naturschutzes dabei eine besondere Bedeutung zu.

Habt deshalb bitte Verständnis dafür, das Etappe 2 des Albtal.Abenteuer.Tracks momentan noch weitgehend über breite Forstwege führt. Die Realisierung von abenteuerlichen Querfeldein-Passagen ist auch auf dieser Etappe in Planung und wird von uns sobald wie möglich umgesetzt.

Wer von Euch eine zweitägige Wanderung plant, dem möchten wir Etappe 2 jedoch auch jetzt schon ideale Verlängerungsmöglichkeit für den ersten Abschnitt empfehlen!

 

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

 

Autorentipp

Nach einem anstrengenden und erlebnisreichen Tag auf dem Albtal.Abenteuer.Track den Abend gemütlich ausklingeln lassen?

Das geht am besten bei einem guten Essen oder ganz entspannt im Thermalwasser bei angenehmen Temperaturen.

Leistungsträger und Partner der anliegenden Kommunen, bieten für Albtal.Abenteurer etwas ganz Besonderes. Nach Vorzeigen des digitalen Helden-Tattoo auf Ihrem Smartphone, bekommen Sie exklusive Vorteile.

Um die Badges am Start und am Ende einer Etappe zu bekommen, müssen Sie nur die >>blukii Info App<< auf Ihr Handy downloaden.

Apple APP-Store  


https://itunes.apple.com/de/app/blukii-info/id1067277530?mt=8

Google Play
 Store

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.blukii.infoapp

 

Die Partner:

Park Restaurant im Kurhaus - Bad Herrenalb

Kurpromenade 8, 76332 Bad Herrenalb

Telefon: 07083 5277914

E-Mail: info@kurhaus-badherrenalb.de 

Internet: http://kurhaus-badherrenalb.de/

Öffnungszeiten:

  • Park Restaurant: So. - Mi. 11:30 - 21:00 Uhr; Do. - Sa. 11:30 - 21:30 Uhr
  • Lesebereich: 9:00 - 18:00 Uhr
  • Trinkpavillon: Mo. 12:00 - 17:00 Uhr; Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr

Angebot: 1 Getränk nach Wahl gratis bei Bestellung eines Hauptgangs

 

Siebentäler Therme - Bad Herrenalb

Schweizerwiese 9, 76332 Bad Herrenalb

Telefon: 07083 92590

E-Mail: siebentaelertherme@stw-badherrenalb.de

Internet: https://www.siebentaelertherme.de/

Öffnungszeiten:

  • Badewelt: Mo. 9:00 - 19:00 Uhr; Di. - So. 9:00 - 22:00 Uhr
  • textilfreie Wellness-/SaunaWelt: Di. - Fr. 13:00 - 22:00 Uhr; Sa. + So. + Feiertage 9:00 - 22:00 Uhr; Do. (Damensauna außer an Feiertagen) 13:00 - 17:30 Uhr; Mo. geschlossen
  • Klangbaden täglich ab 18:00 Uhr

Angebot: im Zeitraum von April bis Oktober auf alle regulären Eintrittspreise 15% Rabatt

 

Landgasthof König von Preußen - Marxzell

Klosterstraße 8, 76359 Marxzell

Telefon: 07248 1617 

E-Mail: info@koenig-von-preussen.com

Internet: https://www.koenig-von-preussen.eu/

Öffnungszeiten: tägl. ab 11:30 Uhr; Küchenzeiten: Mo. - So. 11:30 - 15:00 Uhr und 18:00 - 21:00 Uhr

Angebot: 1 Kaffee, Espresso oder Cappuccino gratis nach Bestellung eines Hauptgangs

outdooractive.com User
Autor
Andrea Wagner
Aktualisierung: 05.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
913 m
Tiefster Punkt
251 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kurhaus-Parkrestaurant

Sicherheitshinweise

WICHTIGER HINWEIS

Im Bereich des Falkensteinfelsens werden derzeit Markierungen mutwillig entfernt. Wir empfehlen daher, den GPX-Track des Albtal.Abenteuer.Tracks vor Beginn der Tour herunterzuladen und mitzunehmen. 

 

Der Albtal.Abenteuer.Track ist kein Weg für Familien mit kleineren Kindern. Einige Passagen sind sehr steil und erfordern Trittsicherheit sowie Kondition.

Die Benutzung der markierten Strecken und Verbindungswege erfolgt auf eigene Gefahr! Mit der Markierung des Albtal.Abenteuer.Tracks ist für die EIgentümer der Wege, die betroffenen Gemeinden, Forstverwaltungen und den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, keine Verkehrssicherungspflicht verbunden. Albtal-Abenteuerer haben sich auf die waldtypischen Gefahren einzustellen und sind für Unfälle und Stürze hieraus selbst verantwortlich. Mit Fahrzeugverkehr und temporären Streckensperrungen z.B. im Zuge der Waldbewirtschaftung oder der Jagdausübung ist immer zu rechnen. Warnbeschilderungen der Forstverwaltungen, des Jagdbetriebes oder sonstige Warnhinweise sind unbedingt zu beachten.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Verpflegung, ausreichend Getränke und gute Kondition erforderlich.

Weitere Infos und Links

Vor Ort ist die Touristik Bad Herrenalb Ansprechpartner für alle, die mehr Informationen rund um Bad Herrenalb brauchen, von der Übernachtung über den Gastronomietipp bis hin zu Kartenmaterial seid Ihr hier gut beraten. Infos unter www.badherrenalb.de

Mit der Gruppe unterwegs und auf der Suche nach noch mehr Abenteuer? Die Albtal Arena Bad Herrenalb bietet Übernachtungen in Holzhütten und Tippis und jede Menge Spaß z.B. bei den Black Forest Games. Infos unter www.albtal-arena.de

Start

Bahnhof Bad Herrenalb (350 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.802087, 8.439457
UTM
32U 458838 5405606

Ziel

Bahnhof Marxzell

Wegbeschreibung

Bad Herrenalb - Aschenhütte - Schweizer Kopf - Lerchenstein - Teufelsmühle - Grenzertkopf - Albtal-Arena - Falkensteinfelsen - Rennberg - Mauzenberg - Bernsteinfelsen - Bernbach - Frauenalb - Marxzell

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Karlsruhe Albtal-Bahnhof mit der Stadtbahnlinie S1 bis Bad Herrenalb (zwei Mal stündlich), Fahrtzeit beträgt etwa 40 Minuten

Fahrplanauskunft unter http://www.efa-bw.de

 

Anfahrt

A5 aus Richtung Frankfurt oder Basel, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgen

A8 aus Richtung Stuttgart, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgen

Parken

Dem Parkleitsystem in Bad Herrenalb folgen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Anne
15.07.2018 · Community
Das ist eine ganz nette Wanderung, habe ein bisschen mehr erwartet, aber war trotzdem schön. Leider sind die Wegmarkierungen wirklich manchmal schwer zu sehen und ohne GPS unmöglich zu absolvieren. Man sollte auf jeden Fall alle paar hundert Meter nochmal kontrollieren ob man noch auf dem richtigen Weg ist. Ein Tipp für den Anfang. Nachdem es erstmal ein längeres Stück über die waldautobahn geht, kommt im bannwald das erste Stück durch den "dschungel". Ich habe etwas gebraucht um den Einstieg zu finden das das GPS meinte ich wäre schön vorbei. Wenn man an der Stelle das Schild mit dem bannwald sieht noch ca. 25 m weiter laufen dann kommt gut sichtbar die wegmarkierung. Hier immer schauen wo das nächste Zeichen ist. Wenn man auf eine Art Pfad stößt, 2 Meter nach links gehen und dann erst weiter durch den Wald (nicht versuchen die umgefallenen Bäume hoch zu klettern). Ist man erstmal ganz oben angekommen geht es eine recht lange Strecke waldautobahn in der prallen Sonne. Ein parallelweg weiter links ist ein toller Pfad, auf den man lt. Der Tour erst einige km später kommt. Finde ich eher zu empfehlen und kann sich dann die Höhenmeter zum albursprung sparen. Mein Highlight war definitiv das Ende. Ca. 1 km vor dem Freibad kommt quert man einen nach der unten etwas gestaut ist und man seine Füße schön erfrischen kann. Danach ist es nicht mehr weit bis zum Freibad/Campingplatz für alle die hier übernachten wollen. Die anderen können noch ca. 3 km weiter zur sBahn laufen. Hier würde ich noch den kurzen Abstecher zum falkenfelsen empfehlen.
mehr zeigen
Bannwald: nicht verwirren lassen, der weg geht kurz danach als kaum sichtbarer pfad hoch, alles legal😉
Foto: Anne, Community
Hier geht es im bannwald hoch
Foto: Anne, Community
Leicht zu übersehen, manchmal auch nicht ganz eindeutig, daher ohne gps geht nichts
Foto: Anne, Community
Finde das zeichen...
Foto: Anne, Community
Weg durch den bannwald
Foto: Anne, Community
Das vielversprochene seil...5 meter nur, aber ganz nett
Foto: Anne, Community
outdooractive.com User
Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
Gute Nachrichten zum Wochenende! Die Forstarbeiten rund um Bad Herrenalb sind nun alle beendet und der Albtal.Abenteuer.Track wieder vollständig begehbar. Allerdings werden im Bereich des Falkensteinfelsens derzeit Markierungen mutwillig entfernt. Wir empfehlen daher, den GPX-Track des Albtal.Abenteuer.Tracks vor Beginn der Tour herunterzuladen und mitzunehmen. Wir wünschen viel Spaß und zahlreiche Abenteuer! Euer Albtal-Plus-Team.
mehr zeigen
Jana Kolodzie

Liebe Albtal.Abenteurer, die Forstarbeiten rund um Bad Herrenalb stehen vor dem Abschluss, dennoch ist noch immer ein Teil des Albtal.Abenteuer.Tracks gesperrt. Aktuell befindet sich die Sperrung auf dem Weg zur Hahnenfalzhütte. Umleitungen durch die Forstverwaltung sind ausgewiesen. Bitte haltet Euch zur Eurer Sicherheit an die Hinweise und habt noch etwas Geduld. In den nächsten Tagen sollten auch die letzten Sperrungen verschwinden. Danke für Euer Verständnis.

mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
46,8 km
Dauer
15:01 h
Aufstieg
1857 hm
Abstieg
1956 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • 2 Etappen
Wanderungen · Schwarzwald

Albtal.Abenteuer.Track - Etappe 1

11.01.2017
mittel Etappe 1
24,2 km
8:00 h
1038 hm
1025 hm
8
von Andrea Wagner,   Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
Wanderungen · Schwarzwald

Albtal.Abenteuer.Track - Etappe 2

11.01.2017
mittel Etappe 2
24,2 km
7:40 h
844 hm
967 hm
1
von Andrea Wagner,   Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V.
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.