Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

847 - Oltresommo Bike Tour

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Altopiano di Folgaria,Lavarone,Luserna
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Alpe Cimbra Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tezzeli
    / Tezzeli
    Foto: Paolo Codeluppi, APT - Alpe Cimbra
  • / Panorama
    Foto: Paolo Codeluppi, APT - Alpe Cimbra
  • / Lago di Lavarone
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • / Comando dei Virti
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • / Comando dei Virti
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 30 25 20 15 10 5 km Trincee di Nosellari Segheria dei Mein Comando di Virti Forte Cherle Torrente Astico
Diese Tour bleibt eine der stimulierenden Agonisten-Routen der Alpe Cimbra. Die war erst Variable des Marathons der Rundstrecke von Gibo Simoni. Es ist die Strecke von den Meistern. Man braucht gute Beine, um diese Route zu biken!
schwer
Strecke 34 km
4:00 h
943 hm
939 hm
Oltesommo auf Alpe ist eine große Fläche, die über Passo Sommo, zwischen Orte Sebastiano und Nosellari, mit dem Dorf Carbonare in der Mitte sich erstreckt. Im Sattel des Mtbs starten wir aus Carbonare für diese anspruchsvolle Tour, die uns große Zufriedenheit und die Gefühle bieten kann! Spektakulär ist der Abstieg von Monte Rust bis Lavarone-See, echte Perle des Trentino und der Durchgang durch die Schützengraben des Ersten Weltkriegs in Nosellari. Schwierig und anspruchsvoll, aber doch sehr befriedigend ist der Anstieg, der zur Festung führt, dann entspannende Überquerung des bewaldeten Val Fredda (FreddaTal) und zum Schluss schöner und lustiger Abstieg zurück zum Ausgangspunkt! Es ist möglich, den Mtb mit Tretunterstützung ausleihen.
Profilbild von Marco Gober
Autor
Marco Gober
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.571 m
Tiefster Punkt
969 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

TRENTINO

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

Die Stärken dieser Strecke sind vielfältig: vor allem die hohe technische Variabilität der Strecke, die zu sehr unterschiedlichen Situationen führt: mittlere und starke Abfahrten, leichte und kühne Anstiege, lange Abschnitte auf ebenem Hang, in einer waldreichen Umgebung, alpin, einhüllend und entspannend. Es erfordert eine gute körperliche Leistung und ein für die Strecke geeignetes Mittel. Diese Strecke kann mit der Lavarone Bike Route kombiniert werden.

Start

Koordinaten:
DD
45.935061, 11.226688
GMS
45°56'06.2"N 11°13'36.1"E
UTM
32T 672617 5089243
w3w 
///suche.beruflich.verwertet

Wegbeschreibung

Von dem Carbonare-Platz (1070 M) steigen wir in das große Wiesengebiet von Longhenbisen ab, dann erreichen wir die Sennhütte malga Elbele; von hier erreichen wir das eindrucksvolle Comando von Virti, dann fahren wir im Durchschnitt den Nordwesthang des Berges Rust, wir gehen den See von Lavarone vorbei. Wir fahren schnell nach Nosellari ab, wir konzentrieren uns immer noch auf Carbonare, überqueren den Astico-Bach und erklimmen den Nordosthang von Cherle. Wir fahren weiter auf der Schotterstraße zur Eroberung von Dürer (1549 M) und durch das Val Fredda (Tal) kehren wir in das Gebiet von Festung Forte Cherle (1440 m) zurück. Dann steigen wir plötzlich ins Tal ab. Wir fahren durch Tézzeli, San Sebastiano, und kehren wir in guter Abfahrt nach Carbonare zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Carbonare wird von dem öffentlichen Verkehrsmittel Trentino Trasporti bedient. Info 0039 0464 724100

Anfahrt

Carbonare liegt 7 km von Folgaria und etwa 3 km von Lavarone entfernt.

Parken

Kostenlose Parkplätze, auf dem Platz, neben der Kirche.

Koordinaten

DD
45.935061, 11.226688
GMS
45°56'06.2"N 11°13'36.1"E
UTM
32T 672617 5089243
w3w 
///suche.beruflich.verwertet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Roberto Sangiovanni
28.07.2021 · Community
Giro molto XC. Ci vorrebbe qualche discesa un pochino più tecnica, la discesa finale di 10km è tutta su carrareccia. Peccato
mehr zeigen
Gemacht am 28.07.2021
Sandro Bernardinatti
26.08.2018 · Community
Stupendo giro. Prima parte un po' più tecnica, seconda su comoda strada forestale
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
34 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
943 hm
Abstieg
939 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.