Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

31 - Giro della Sper

· 3 Bewertungen · Wanderung · Altopiano di Folgaria,Lavarone,Luserna
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Alpe Cimbra Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • / San Sebastiano, punto di partenza e di arrivo
    Foto: Apt Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • / Il torrente Astico
    Foto: Apt Alpe Cimbra
m 1300 1200 1100 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Mit dem Ortsnamen Sper ist ein Abschnitt des Astico-Wildbachs zwischen hohen Felswänden in der Nähe des Dorfes Carbonare angegeben. In den frühen dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts war ein Wasserkraftwerk hier entworfen, aber dann nicht realisiert worden. Der Ort ist wirklich überzeugend.
mittel
8,5 km
2:49 h
245 hm
245 hm
Die Sehenswürdigkeiten dieser Route sind das Dorf Carbonare, der Wildbach Astico, der ihn umgebende Wald, das Sentiero dell'Acqua (Strecke des Wassers), das charakteristische Dorf Cùeli mit der Cuel-Mühle, das hydraulische Sägewerk Mein und das Dorf Tezzeli. Der erste Abschnitt ist alles bergab, dann gibt es die Strecke, die den Astico-Fluss begleitet, und den stufenweisen Aufstieg zum Berg. Es ist eine Route, die einige Anstrengungen erfordert, aber auch sehr zufriedenstellend ist. Auch für Familien mit Kindern im Alter von 6/8 Jahren geeignet.
Profilbild von Gianluigi Caneppele
Autor
Gianluigi Caneppele
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.288 m
Tiefster Punkt
1.076 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Seien Sie vorsichtig in den Abschnitten in der Nähe des Astico-Flusses, vor allem im Fall der Wildbachflut.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

San Sebastiano - centro (1.287 m)
Koordinaten:
DG
45.925184, 11.213499
GMS
45°55'30.7"N 11°12'48.6"E
UTM
32T 671626 5088117
w3w 
///dachdecker.vorsichtig.berührt

Ziel

San Sebastiano - est

Wegbeschreibung

Von dem Zentrum von San Sebastiano (Kirche) fahren Sie die interne Straße des Gebiets hinunter bis zu dem Punkt, an dem der schöne Weg, der nach Morganti hinuntergeht, links abfährt. Berühren Sie den alten Hof und fahren Sie weiter hinunter in das Dorf Carbonare. Folgen Sie den Hinweisschildern, folgen Sie mit Aufmerksamkeit einem kurzen Abschnitt der Straße SS349 bis zum Eingang des Dorfes: Bevor Sie an der Kreuzung (Schilder) ankommen, biegen Sie nach rechts ab und entlang eines kurzen Abschnitts der SS350 (Achtung) in der Nähe des Brunnens von der Kapelle des Orts Girardi nehmen Sie die asphaltierte Straße, die zum Astico-Bach führt. Folgen Sie der asphaltierten Straße für ca. 600 m (Beschilderung), biegen Sie links ab und folgen Sie der einfachen Schotterstraße, die zur Sper-Brücke führt. Nach der Brücke nehmen Sie rechts den Weg, der zum Bach führt, der auf einer Holzbrücke durchquert wird und dem Bachlauf folgend in das Dorf Cùeli führt. Sie kommen an der Cuel - Mühle vorbei (besuchbar am Wochenende), durchqueren Sie das Dorf, und dann erreichen den Hof Lìberi. In der Nähe des Brunnens biegen Sie rechts ab und gehen den Pfad hinauf, über den wir normalerweise den Astico - Fluss überqueren Schotterweg des Clama. Jetzt sind Sie in einem Weideplatz. Biegen Sie nach rechts ab und folgen der leichten Straße nach San Fermo. Passieren Sie vor dem hydraulischen Sägewerk Mein, passieren Sie wieder den Bach Astico und erreichen Sie das Dorf Tézzeli. Überqueren Sie das Dorf und biegen rechts in den Télder-Wald ein, der Ihnen mit Auf und Ab und einem kurzen letzten Anstieg wieder nach San Sebastiano bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
45.925184, 11.213499
GMS
45°55'30.7"N 11°12'48.6"E
UTM
32T 671626 5088117
w3w 
///dachdecker.vorsichtig.berührt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Francesco De Togni
25.08.2019 · Community
Percorso bellissimo ma mal segnalato nella parte che coincide con il Sentiero dell’Acqua da Carbonare.
mehr zeigen
Wolfgang Borkenstein
24.08.2018 · Community
Schöner Wanderweg gut mit Kindern zu gehen
mehr zeigen
Freitag, 24. August 2018 14:49:44
Foto: Wolfgang Borkenstein, Community
Freitag, 24. August 2018 14:50:05
Foto: Wolfgang Borkenstein, Community
Liviana Pedron
04.05.2018 · Community
Passeggiata molto rilassante.
mehr zeigen
29 aprile 2018
Foto: Liviana Pedron, Community
29 aprile 2018
Foto: Liviana Pedron, Community
29 aprile 2018
Foto: Liviana Pedron, Community
29 aprile 2018
Foto: Liviana Pedron, Community

Fotos von anderen

Freitag, 24. August 2018 14:49:44
Freitag, 24. August 2018 14:50:05
 29 aprile 2018
29 aprile 2018
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
2:49h
Aufstieg
245 hm
Abstieg
245 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.