Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Lac del Vedes, eine Schatzkammer der Biodiversitӓt

· 1 Bewertung · Bergtour · Altavalle · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rete di Riserve Val di Cembra Avisio Verifizierter Partner 
  • La passerella al Lac del Vedes con pannelli illustrativi
    La passerella al Lac del Vedes con pannelli illustrativi
    Foto: Elisa Travaglia, Rete di Riserve Val di Cembra Avisio
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Torbiera del Lac del Vedes POTZMAUER

Ein Aufstieg zum wertvollen Torfmoor des Sees Lac del Vedes, einem Ort von außergewöhnlicher Schönheit und Seltenheit

geöffnet
leicht
Strecke 14,6 km
6:00 h
700 hm
700 hm
1.509 hm
854 hm

Der Weg führt auf den Dossone di Cembra, wo sich einige der schönsten und kostbarsten Torfmoore des Trentino befinden. Es handelt sich um antike Seen glazialen Ursprungs, wo sich auf natürliche Weise im Laufe von Jahrtausenden dicke Torfschichten gebildet haben. Im Torfmoor ist eine einzigartige Vegetation zu finden, die aus ganz besonderen Moosteppichen und seltenen kleinen Sumpfpflanzen besteht. Der See Lac del Vedes in Grumes ist sicherlich eines der schönsten und besterhaltenen Torfmoore des Trentino. Ein Naturlehrpfad mit Holzstegen und Informationstafeln erklärt anschaulich die Entstehung des Torfmoors und seinen Seltenheitswert.

Autorentipp

Das Torfmoor ist in allen Jahreszeiten einen Besuch wert. Im Frühling kann man die Blüten des Wollgrases mit seinen kleinen Wattebäuschen und oft auch die in den Pfützen neben den Holzstegen abgelegten Amphibieneier beobachten.

Der Herbst ist vielleicht die eindrucksvollste Zeit des Jahres mit seinen warmen Blätterfarben, den roten Torfmoosen und den grünen Tannen, die den See Lac del Vedes einrahmen.

Profilbild von Paolo Piffer
Autor
Paolo Piffer
Aktualisierung: 12.09.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.509 m
Tiefster Punkt
854 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 5,57%Naturweg 77,59%Pfad 15,34%Straße 0,01%Unbekannt 1,46%
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
11,3 km
Pfad
2,2 km
Straße
0 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Torbiera del Lac del Vedes
POTZMAUER
El Casel dei Masi - Ristorante e affittacamere

Sicherheitshinweise

Obwohl dieser Weg weder besondere technische Schwierigkeiten noch gefährliche Abschnitte aufweist, empfehlen wir, immer und auf jeden Fall die allgemeinen Tipps zur Sicherheit beim Bergwandern zu beachten

  • Organisieren Sie die Reiserute
  • Wählen Sie eine Route aus, die zu Ihrer Vorbereitung past
  • Wählen Sie eine geeignete Ausrüstung aus
  • Konsultieren Sie die Wetterkarten bzw. Wettervorhersagen
  • Alleine zu wandern und klettern ist gefährlicher
  • Hinterlassen Sie Ihre Reiseroute und Ihre ungefähre Ruckkehrzeit
  • Zögern Sie nicht einem Profi zu vertrauten
  • Achten Sie auf die Hinweise und Signale die sie auf Ihre Route finden
  • Zögern Sie nicht um zu kehren
  • Im Falle eines Unfalles: rufen Sie die 112

Weitere Infos und Links

Rete di Riserve Alta Val di Cembra-Avisio

www.reteriservevaldicembra.tn.it

 

Sviluppo Turistico Grumes

www.vivigrumes.it

 

Green Grill

www.greengrill.it

 

Visit Trentino

www.visittrentino.info

 

Meteotrentino

www.meteotrentino.it

 

Start

Masi di Grumes (Bauernhöfe) - Località Pradet (Ortschaft) (853 m)
Koordinaten:
DD
46.221503, 11.294143
GMS
46°13'17.4"N 11°17'38.9"E
UTM
32T 676928 5121216
w3w 
///baustoffe.verfärbt.arbeitswelt

Ziel

Lac del Vedes (See)

Wegbeschreibung

Unser Weg beginnt auf dem Platz von Grumes. Von hier aus steigen Sie zur Kirche hinauf und dann über die SS. 612 zu den Masi di Grumes. Nach dem Handwerksplatz folgen Sie dem Weg zur Penna-Nera-Hütte und dann den Schildern zur Valdonega.

Auf einer asphaltierten Straße geht es weiter bergauf, bis man die Wiesen der Valdonega erreicht, ein Gebiet mit typischen Berghütten. Nach dem Kapitell folgen Sie der Beschilderung zum Lac del Vedes.

Am Torfmoor angekommen, können wir auf dem Holzsteg die Merkmale dieser Umgebung aus ganzer Nähe betrachten. Auf der rechten Seite des Weges befindet sich ein schöner Aussichtspunkt. Von hier aus folgen wir weiter dem Pfad durch den Wald, der entlang eines kleinen Wasserlaufs verläuft und uns zu einer Forststraße führt, die zum Passo della Cima führt. Wenn man sich für den Abstieg zur Hütte entscheidet, genügt es, den Hinweisen zu folgen, die vom Pass in Richtung Etschtal hinunterführen. Wenn wir uns allerdings für den Rückweg zum Ausgangspunkt entscheiden, folgen wir den Schildern nach Masi di Grumes – Grumes (Weg SAT 480).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Kostenlose Parkplätze auf dem Platz beim Mehrzweckzentrum "Le Fontanelle" in Grumes

Koordinaten

DD
46.221503, 11.294143
GMS
46°13'17.4"N 11°17'38.9"E
UTM
32T 676928 5121216
w3w 
///baustoffe.verfärbt.arbeitswelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Trekkingschuhe oder Bergwanderschuhe
  • Wanderstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Francesco Bonadiman
01.02.2022 · Community
Gemacht am 30.01.2022

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,6 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
700 hm
Abstieg
700 hm
Höchster Punkt
1.509 hm
Tiefster Punkt
854 hm
Rundtour botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.