Bergtour - Große Klammspitze

Bewertung

Bergtour - Große Klammspitz

Details

Arvis Robalds

Der Weg von der Brunnenkopfhütte zur Großen Klammspitz wurde durch die DAV Sektion Bergland im September instandgesetzt. Im letzten Aufschwung zum Gipfelgrat der Klammspitz auf knapp 1800 m Seehöhe hatte fortschreitende Erosion den Weg unterhalb der Felswände der Klammspitz massiv beschädigt. Im September konnten nun Wegebauarbeiten durchgeführt werden. Dabei wurde der Weg in diesem Bereich komplett an die linke Felswand verlegt. Es wurde ein neuer Wanderweg in der steilen Grasflanke angelegt. Im oberen Bereich am Ausstieg zum letzten Aufschwung vor dem Klammspitzgrat wurden zur zusätzlichen Sicherung einige Trittstufen am Fels montiert sowie eine etwa 10 m lange Seilversicherung angebracht. Der alte Weg wurde rückgebaut, neue Markierungen angebracht. Zusätzlich wurde im unteren Bereich eine weitere Stelle durch Anbringen einer Seilsicherung entschärft. Stand 30.09.2020 -Sektion Bergland des DAV e.V.-
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?