Hörnle Hütte im Sommer

Bewertung

Hüttenwanderung - Hörnlehütte

Details

Georg Haslbeck

11.09.2018 · Community
Die kurze Wanderung von der Bergstation auf das Hintere Hörnle bietet durchaus sehenswerte Ausblicke. Sie erreicht man aber besser mit dem Sessellift. Denn der Aufstieg (über den Sommerweg) ist bloß steil und reizlos, der Abstieg (über den Winterweg) beeindruckt ebensowenig und führt auf grobschottrigen Forstwegen über Sonnen zurück zur Talstation. Vergessen kann man auch die Einkehr in der Hörnle-Alm zwischen Vorderem und Hinterem Hörnle (wohlgemerkt nicht die Hörnle-Hütte, die Bergstation). So urig sie aussieht, so überteuert ist es (Bier + Radler + Schmalzbrot + "Hüttenkäse" = 17 €). Das Brot war altbacken, der "Hüttenkäse" "landestypisch" mit Balsamicodressing angemacht.

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?