Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bergtour - Weitalpspitz

· 2 Bewertungen · Bergtour · Naturparkregion Reutte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour - Weitalpspitz
    Bergtour - Weitalpspitz
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Weitalpspitz Weitalm

Liebhabertour mit viel Bergwaldanteil - im Gegenzug spektakuläre Ausblicke auf Kreuzspitze, Zugspitze und Geierköpfe

 

mittel
Strecke 8,5 km
4:25 h
761 hm
761 hm
1.860 hm
1.100 hm

Autorentipp

Im Anschluss der Tour empfiehlt sich ein Bad im Plansee,
Profilbild von Thorsten Unseld
Autor
Thorsten Unseld
Aktualisierung: 11.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.860 m
Tiefster Punkt
1.100 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,36%Naturweg 86,35%Pfad 3,63%Straße 9,63%
Asphalt
0 km
Naturweg
7,3 km
Pfad
0,3 km
Straße
0,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer112.

Weitere Infos und Links

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Ammerwaldalm, Ammerwald (1.102 m)
Koordinaten:
DD
47.532128, 10.859320
GMS
47°31'55.7"N 10°51'33.6"E
UTM
32T 639944 5265975
w3w 
///abzulehnen.toastbrot.genauere
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ammerwaldalm, Ammerwald

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Ammerwaldalm folgen Sie der Staatsstraße zurück in Richtung Graswang, Ettal. Nach ein paar hundert Metern geht eine Forststraße links in den Wald ab, der Sie bis zur ersten großen Rechtskurve folgen.

Kurz nach der Kurve zweigt ein kleiner Pfad ab, rechts den Berg hinauf. Durch Bergwald schängelt sich dieser den Berg hinauf. Sie passieren im oberen Teil kleine Wiesen und die Weit-Alm (Hütte) bevor Sie dann über ein kurzes Latschenstück den Gipfel der Weitalpspitz erreichen.

Der Abstieg erfolgt in Richtung Norden. Sie folgen dem Pfad bis zur Wegkreuzung am Weitalpjoch und nehmen den linken Weg in Richtung Roggental. Über einen steilen Steig erreichen Sie wieder die Ammerwaldalm.

 

Unsere Empfehlung:
Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

nicht mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar

Anfahrt

A95, Ettal, Graswang übder Ammersattel in Richtung Plansee/Reutte

Parken

Parkplatz Ammerwaldalm, Ammerwald

Parkplatz ist nicht kostenpflichtig

Parkdauer: keine Zeitbegrenzung

Koordinaten

DD
47.532128, 10.859320
GMS
47°31'55.7"N 10°51'33.6"E
UTM
32T 639944 5265975
w3w 
///abzulehnen.toastbrot.genauere
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Ronny Schmidt
05.11.2017 · Community
Es ist eine anspruchsvolle Tour bei der trittsicherheit auf jeden Fall ein Muss ist und man sollte schwindelfrei sein da es oft Stellen gibt wo man direkt am Abhang läuft und keine Sicherung vorhanden ist z.b Drahtseil ich finde es ist ein Tour für erfahrene Bergsteiger und nichts für Anfänger. Aber es gibt wunderschöne Ausblicke Nicht Familien tauglich
mehr zeigen
Sonntag, 5. November 2017 08:31:26
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:31:43
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:31:56
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:32:46
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:33:07
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:33:56
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:34:42
Foto: Ronny Schmidt, Community
Sonntag, 5. November 2017 08:35:46
Foto: Ronny Schmidt, Community
Nadine Böck
16.10.2017 · Community
Genaile runde. Wir sind sie allerdings anders herum gelaufen, da wir hinter der ammerwald Alm geparkt haben (auf dem schmalen forstweg relativ abenteuerlich). War im Nachhinein vermutlich auch besser so, da nach der Alm mehere forstwege abgehen und wir vermutlich nicht den richtigen gefunden hätten, weil leider keiner ausgeschildert ist.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
761 hm
Abstieg
761 hm
Höchster Punkt
1.860 hm
Tiefster Punkt
1.100 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.