Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour

Meditationsweg Ammergauer Alpen: 01. Etappe - Wieskirche - Kloster Rottenbuch

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Ammergauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fernwanderweg Meditationsweg Ammergauer Alpen - Wieskirche
    Fernwanderweg Meditationsweg Ammergauer Alpen - Wieskirche
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
m 900 850 800 750 10 8 6 4 2 km Wieskirche Landhotel und Gasthof Kirchberger Stele Meditationsweg … Wieskirche Kloster Rottenbuch
Etappe vom UNESCO Weltkulturerbe der Wieskirche (Station 1) zum Kloster Rottenbuch (Station 2).
leicht
Strecke 10,1 km
3:00 h
49 hm
158 hm
887 hm
765 hm

Autorentipp

Am intensivsten erleben Sie den Meditationsweg Ammergauer Alpen auf einer geführten mehrtägigen Wanderung.
Profilbild von Thorsten Unseld
Autor
Thorsten Unseld
Aktualisierung: 11.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
887 m
Tiefster Punkt
765 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Start

Wieskirche, Steingaden (872 m)
Koordinaten:
DD
47.680559, 10.900948
GMS
47°40'50.0"N 10°54'03.4"E
UTM
32T 642673 5282547
w3w 
///künftig.wählen.gelächter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kloster Rottenbuch, Rottenbuch

Wegbeschreibung

Von der Wieskirche aus führt der Meditationsweg Ammergauer Alpen Sie über einen Feldweg zur Landvolkshochschule und nach den Gebäuden des Seminarzentrums in einer Rechtskurve links den Weg in den Wald hinein. Sie folgen weiter der Forststraße entlang dem Schwarzenbach, welchen Sie bei der ersten Gelegenheit überqueren.

Hier geht es weiter rechts Richtung Osten. Nach kurzem Anstieg an der Abzweigung wandern Sie rechts hinauf in ein Wäldchen. Nach einer Bachüberquerung kommt ein Weg, dem Sie zunächst ein kurzes Stück links folgen. Bald darauf geht es rechts in den Ortsteil Holz.

Der Weg führt weiter nach Wildsteig und über die Kirchstraße ins Zentrum zur Jakobskirche. Von der Kirche kommend führt ein Fußweg links den Hügel hinunter. Sie überqueren den Dorfbach und gehen auf der anderen Seite die Straße hinauf. Oben an der Gabelung halten Sie sich zunächst links und verlassen dann geradeaus den Ort.

Eine Unterführung bringt Sie auf die andere Seite der Ortsumfahrung. Gleich danach orientieren Sie sich rechts und wandern ca. 1 km links von der Staatsstraße weiter. Nach etwa der Hälfte dieser Strecke führt ein Weg nach links. Sie folgen diesem bis zu einem Wäldchen, dahinter biegen Sie rechts ab.

Auf einem Wiesenweg passieren Sie ein links vom Weg gelegenes Gehöft und gehen an der nächsten Gabelung links. Rechts sind bald darauf die ersten Häuser von Rottenbuch zu sehen. Sie folgen der Straße in den Ort hinein und gelangen zur Bundesstraße. Diese überqueren Sie auf dem Fußgängerüberweg und gehen anschließend links weiter zum Kloster Rottenbuch.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Wieskirche
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn.

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Anfahrt

A95, Murnau St2062, Bad Kohlgrub, Bad Bayersoien, Wildsteig zur Wieskirche

Parken

Wohnmobilparkplatz an der Wieskirche - kostenpflichtig

Mehrtägiges Parken möglich am Start des Meditationswegs Ammergauer Alpen an der Wieskirche.

Kostenpflichtiger Parkplatz Am Gasthof Moser

Wies 1

86989 Steingaden

Koordinaten

DD
47.680559, 10.900948
GMS
47°40'50.0"N 10°54'03.4"E
UTM
32T 642673 5282547
w3w 
///künftig.wählen.gelächter
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Einen Reiseführer zum Wandern auf dem Meditationsweg finden Sie in unserem Onlineshop unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 


Fragen & Antworten

Frage von Anita Eckert · 13.12.2021 · Community
Kann man in Rottenbuch übernachten?
mehr zeigen
Antwort von Arvis Robalds · 14.12.2021 · Ammergauer Alpen GmbH
Hallo Anita, für eine Übernachtung in Rottenbuch kannst Du gerne Dich bei der Touristinformation Rottenbuch melden. Eine Auflistung der Übernachtungsmöglichkeiten in Rottenbuch findest Du hier: https://www.rottenbuch.de/de/suchen-buchen.html#!m/1/search/list
Frage von Wolfgang Baur · 26.06.2020 · Community
Wie kommt man wieder zurück zum Ausgangspunkt??
mehr zeigen
Antwort von Arvis Robalds · 06.07.2020 · Ammergauer Alpen GmbH
Von Schloss Linderhof die Buslinie 9622 nach Oberammergau nehmen und von Oberammergau die Buslinie 9606 Mehr dazu: www.ammergauer-alpen.de/Nachhaltig-und-mobil

Bewertungen

4,0
(1)
Margaret Heckel
16.09.2013 · Community
Wir sind am Mitte September 2013 den Meditationsweg gelaufen und haben sogar die App dazu gekauft. Leider ist die dortige Kartenfunktion mehr als bescheiden, da lediglich die Weg-Stationen mit Fahnen eingezeichnet sind, nicht aber der Weg. Das ist völlig unsinnig, weil man sich so nicht orientieren kann. Hinzu kommt, dass die Markierungen nach dem Kloster Rottenbuch bis nach Schönberg echt zu wünschen lassen. Der Rechtsabzweig vor der Kläranlage beispielsweise ist wirklich nicht gut zu sehen, so dass wir den viel breiteren Weg entlang der Kläranlage gegangen sind. Die Beschreibung leitete uns runter zur Ammer, aber leider natürlich völlig falsch: Falsche Flußseite, falsche Richtung. Wir sind sicher eine halbe Stunde in die Irre getappt, bis wir wieder zum Kloster zurück sind und alles noch mal gegangen. Nach der Ammermühle ist die Beschilderung auch sehr schlecht. Der Anstieg bis Schönberg ist kaum ausgeschildert und da es steil den Berg hochgeht, haben wir uns mehr als einmal gefragt, ob wir da überhaupt noch richtig sind. Ansonsten aber ist der Weg sehr schön, deshalb würden wir künftigen Wanderen ein paar mehr Schilder an kritischen Abzweigungen wünschen.
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2013

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
49 hm
Abstieg
158 hm
Höchster Punkt
887 hm
Tiefster Punkt
765 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.