Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Dreiländereck-Runde bei Füssen

· 8 Bewertungen · Mountainbike · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick von Norden auf den Alpsee
    Blick von Norden auf den Alpsee
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 20 15 10 5 km Dreiländereck Rad- und Fußgängerbrücke Hohenschwangau Lechfall
Das historische Dreiländereck ist eine sportliche Herausforderung, denn von Füssen klettern wir mit dem Mountainbike hinauf bis auf 1200 m ü NN.
mittel
Strecke 22,4 km
2:30 h
487 hm
487 hm
1.186 hm
780 hm
Vom Parkplatz P7 folgen wir dem unbefestigten Weg direkt am Ufer des Forggensees Richtung Süden. Am Bootsanleger müssen wir das Rad noch schieben, dann folgen wir der Ausschilderung nach Füssen. Nach 1,5 km sehen wir links das mächtige Lech-Stauwehr, 50 m dahinter unterqueren wir die Bundesstraße B17 nach Schwangau. Nun fahren wir weiter am westlichen Ufer des Lechs entlang bis zur Theresienbrücke unterhalb des historischen Stadtzentrums von Füssen. Auf dieser Brücke überqueren wir den Lech. Hinter der Brücke fahren wir rechts auf dem Radweg leicht ansteigend in Richtung Reutte/Tirol - bis hin zum Lechfall (1). Hier lohnt ein Halt. Die Wassermassen des Lechs stürzen durch die enge Schlucht eindrucksvoll in die Tiefe. Besonders imposant ist dieses Schauspiel bei Hochwasser. Schon seit dem 18. Jahrhundert hat sich der Mensch die Kraft des Wassers zunutze gemacht, indem er Ableitungsstollen in den Fels gesprengt hat, um Mühlen anzutreiben. Heute wird mithilfe dieser künstlichen Stollen Strom erzeugt. Wir fahren weiter in Richtung Reutte und passieren am Ortsausgang des Ortsteils Ziegelwies die Grenze nach Österreich. Weißhaus liegt bereits auf dem Territorium des Nachbarstaats. Nach ca. 400 m erreichen wir das Elektrizitätswerk "Weißhaus", 50 m dahinter achten wir auf einen Unbefestigten Weg, der links von der Straße abzweigt. Wir folgen der Ausschilderung "Pinnswang über Kratzer". Jetzt mühen wir uns durch den Wald über eine steile Schotterrampe bergauf. Haben wir die Anhöhe erreicht, führt uns ein schmaler Pfad bergab in Richtung Süden. Wir passieren einen Weidezaun. Die gelben Schilder nach "Reutte" führen uns nach Schluxen (2), einen bewirtschafteten Gutshof, der zu einer Rast einlädt. Wir fahren an der Gaststätte vorbei und treffen an einer Kreuzung auf eine Informationstafel zur Via Claudia Augusta. Unser Wegestück ist Teil einer antiken Transit-"Straße" über die Alpen. An dieser Tafel fahren wir nach links, ausgeschildert ist das "Dreiländereck 1,5 h". Wir fahren auf dem Weg auf das Gebirgsmassiv des Schwarzenbergs zu. Nach etwa 500 m im leichten Anstieg führt unser Weg links den Berg hinauf. An diese Stelle kehren wir nach dem Aufstieg wieder zurück. Jetzt steht uns der anstrengendste Teil unserer Tour bevor: der Anstieg zum Dreiländereck. Kehre um Kehre führt uns der Schotterweg am sonnigen Südhang bergan. Wir haben phantastische Ausblicke auf das Tal des Lechs und blicken auf die gegenüberliegenden Gipfel von Vilser Kegel, Karrel und Plattjoch. Wir orientieren uns immer an der Ausschilderung "Dreiländereck". Wenn wir den Wegweiser, der nach rechts hinauf das Dreiländereck anzeigt, erreicht haben, folgt eine Schiebestrecke. Wir lassen unser Rad deshalb hier stehen und steigen das letzte Stück bis zum Gipfel zu Fuß. Oben auf dem Gipfel lädt ein Wegweiser zu einem Abstecher zum alten Grenzstein (3) ein. Er markiert den geographischen Punkt, an dem sich im Jahre 1844 die Grenzen des Hochstifts Augsburg, des Königreichs Bayern und der Grafschaft Tirol trafen. Wir gehen und fahren zurück ins Tal, an der Ausschilderung "Königsschlösser 12 km" fahren wir links. Zunächst genießen wir eine Abfahrt. Schließlich liegen mehrere Anstiege vor uns, bevor wir die Grenze nach Deutschland, den Alpsee und Hohenschwangau erreichen. In Hohenschwangau (4) haben wir eine große Auswahl an Einkehrmöglichkeiten. Wir fahren auf der asphaltierten Straße an den Touristengeschäften vorbei, hinunter bis zur Tourist-Information. Hier halten wir uns links und gelangen auf den Radweg in Richtung Füssen. Wir fahren parallel zur Hauptstraße bis zur Rad- und Fußgängerbrücke (5) über den Lech, dann links hinunter zum Uferweg, den wir auf der Hinfahrt bereits genutzt haben. Weiter führt unser Weg am Stauwehr vorbei zum Bootshafen und zu unserem Ausgangspunkt.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 14.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.186 m
Tiefster Punkt
780 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 60,85%Naturweg 37,83%Pfad 1,30%
Asphalt
13,6 km
Naturweg
8,5 km
Pfad
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz am Bootshafen Füssen (782 m)
Koordinaten:
DD
47.580690, 10.709174
GMS
47°34'50.5"N 10°42'33.0"E
UTM
32T 628524 5271112
w3w 
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A7 bis nach Füssen

Parken

Parkplatz am Bootshafen Füssen

Koordinaten

DD
47.580690, 10.709174
GMS
47°34'50.5"N 10°42'33.0"E
UTM
32T 628524 5271112
w3w 
///spielregel.anzustellen.ehrung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(8)
Timon Heina
16.04.2019 · Community
Gemacht am 16.04.2019
Christian Offner
18.04.2018 · Community
Heute 18.4. 2018 bin ich diese schöne Tour bei herrlichem Wetter gefahren. Nach dem Lechsteg rechts Richtung E-Werk. Geht aber auch am Lechsteg links Richtung Königsschlösser. War sehr schön, vor allem oben am Dreiländereck Ausguck!!
mehr zeigen
Dreiländer Eck Ausguck
Foto: Christian Offner, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
487 hm
Abstieg
487 hm
Höchster Punkt
1.186 hm
Tiefster Punkt
780 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.