Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Mountainbiketour - Enningalm Runde

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Reschbergwiesen - Enningalm Runde
    / Reschbergwiesen - Enningalm Runde
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Auffahrt zur Enningalm
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Mountainbiketour Enningalm Runde
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Singletrail - Enningalm Runde
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Rotmoosalm - Enningalm Runde
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km Brünstle-Dienst-Hütte Gasthof Fischerwirt Enning Alm Schaukäserei Ettal Rotmoosalm Pfarrkirche St. Andreas Ettaler Mühle Ettaler Sattel
Anspruchsvolle MTB-Tour von Ettal über Oberau und Farchant nach Burgrain. Steiler Anstieg zur Enningalm. Von dort traumhafte Abfahrt auf Singletrails zur Rotmoosalm und weiter über Graswang zurück nach Ettal. Nur für Geübte!
schwer
Strecke 41,4 km
4:30 h
1.085 hm
1.085 hm

Autorentipp

Nach starkem Regen ist der oberste Teil des Singletrails meist noch mehrere Tage sehr matschig.

Die hausgemachten Kuchen auf der Enningalm sind sehr zu empfehlen.

Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.550 m
Tiefster Punkt
663 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nach bestem Wissen zusammengestellt, eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben wird nicht gegeben. Die Befahrung erfolgt auf eigene Gefahr und kann mit den üblichen, beim Aufenthalt im Gebirge immer vorhandenen Risiken verbunden sein. Jede Haftung ist ausgeschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass vorgeschlagenene Wegabschnitte einem allgemeinen Fahrverbot nach §41 Zeichen 250StVO unterliegen können oder nach §41 Zeichen 241StVO nur für Fußgänger zugelassen sind. Für die Begehung von Ordnungswidrigkeiten in diesem Zusammenhang wird nicht gehaftet. In beiden Fällen ist das Schieben des Bikes zulässig.

Bitte nehmen Sie immer Rücksicht auf Fußgänger und Wanderer. Machen Sie sich rechtzeitig bemerkbar, reduzieren Sie die Geschwindigkeit und steigen auf engen Wegen ab und schieben das Fahrrad. Wir appellieren für ein respektvolles Miteinander von Wanderer und Biker.

 

Weitere Infos und Links

Radverleih + Reparatur

Unterkunft finden im Naturpark Ammergauer Alpen

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein

Kulturmeile entdecken

Start

Ettaler Mühle, Ettal (839 m)
Koordinaten:
DD
47.569772, 11.075055
GMS
47°34'11.2"N 11°04'30.2"E
UTM
32T 656069 5270570
w3w 
///wohnen.gelingt.traumhaft

Ziel

Ettaler Mühle, Ettal

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt an der Ettaler Mühle. Vor dort aus fahren Sie in Richtung Ettal und über die sehr steile Alte Ettaler Straße nach Oberau.

Nach einem kurzen Stück auf der Hauptstraße (Ettaler Straße) biegen Sie unterhalb der Kapelle St. Gregor rechts ab und in die Straße "Am Kirchbichl" ein. Nach dem Eisstockplatz halten Sie sich links. Ab hier geht es bergauf. Sie treffen kurz drauf auf die Forststraße. Nach etwa 400 m zweigen Sie nach links ab. Jetzt wird der Weg etwas schmäler und verläuft bergab. Geradeaus weiter bis Farchant und dort bis zur Kirche. Hier fahren Sie nach links, an der Schule vorbei bis zum Ortsende und von dort auf dem Wirtschaftsweg durch die Wiesen nach Burgrain.

Direkt vor Burgrain radeln Sie rechts, bis Sie kurz hinter dem Hundeübungsplatz auf den Abzweig Reschbergwiesen / Pflegersee treffen.

Nun beginnt der lange, knackige Anstieg zur Enningalm und den „Reschbergwiesen“. Auf der Forststraße geht es weiter leicht bergauf, bis Sie in der Mitte der schönen Almwiese, der Beschilderung Enningalm nach rechts folgen. Diese gute Forststraße verlassen Sie nicht mehr bis zum höchsten Punkt.

Nach einer kurzen Abfahrt biegen Sie nach rechts in den Weg zur Enningalm ein (Große Informationstafel der Bayerischen Staatsforsten). Die letzten Meter haben es nochmal richtig in sich, erster Gang und durch. Nach dem Steilstück sind es nur noch wenige Meter auf dem Wanderweg bis zur Enningalm.

Für gute Biker beginnt jetzt der Spaß. Von der Enningalm über die Almfläche radeln Sie in Richtung Krottenköpfel (Süden). An der Weggabelung biegen Sie rechts Richtung Linderhof. Von nun an beginnt ein äußerst schwieriger aber für gute Biker fahrbarer Wanderweg der in vielen Spitzkehren hinab zur Rotmoosalm führt.

An der Rotmoos-Alm angekommen müssen Sie sich rechts halten und den Schildern Richtung Graswangtal/Linderhof folgen. Die Forstraße steigt nur noch einmal kurz an bevor Sie dann bis nach Graswang mit viel Speed hinterrollen können. Auf dem Radweg gelangen Sie in Richtung Ettal zur Ettaler Mühle. 

 

Bitte beachten Sie, dass diese Tour vor Ort nicht ausgeschildert ist.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verfahren - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Zugspitz Region" mit GPX-Tracks für alle Touren in der Region.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Ettaler Mühle bzw. Ettal Abzw. Zieglerhof
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Anfahrt

A95, B23 nach Ettal

Parken

Parkplatz Ettaler Mühle

Mehr Informationen HIER

Koordinaten

DD
47.569772, 11.075055
GMS
47°34'11.2"N 11°04'30.2"E
UTM
32T 656069 5270570
w3w 
///wohnen.gelingt.traumhaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

 Um die Mountainbiketour bereits von zu Hause aus zu planen empfehlen wir unseren interaktiven Tourenplaner.

Vor Ort in den Tourist-Informationen erhalten Sie folgende Karten: - Radkarte „Thementouren Zugspitz Region“, Mountainbikekarte „Mein Bikerevier“.

Ausrüstung

Radverleih + Reparatur

Um eine reibungslose Radtour durch die Ammergauer Alpen zu garantieren empfehlen wir Ihnen folgende Ausrüstung:

  • Fahrradhelm
  • Handschuhe
  • Kurze oder lange Radlerhose
  • Kurzes oder langes Trikot
  • Regenjacke
  • Gute Schuhe evtl. mit Klick
  • Sonnenbrille
  • Trinksystem
  • Verpflegung
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Gerät + zweiter Satz Batterien
  • Aktuelle Karte (Maßstab 1:50 000)
  • Ersatzschlauch, Pumpe
  • Werkzeug
  • Fotoapparat
  • Geld

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Andreas Danner
25.08.2016 · Community
Interessant und ziemlich abwechslungsreich! Anstieg zur Enningalm hat es in sich. Trail ab dort ist absolut fahrbar- ziemlich flowig. Hinten raus zieht sich das Ganze dann doch recht unspektakulär.
mehr zeigen
Blick auf GAP
Foto: Andreas Danner, Community
Christian Sommer
22.08.2013 · Community
Macht bergab einen mordsspass, hatte jedoch einen Freund dabei der hier starke Höhenangst verspürte.. Ansonsten Top!
mehr zeigen
Gemacht am 22.08.2013
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Blick auf GAP

Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
41,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.085 hm
Abstieg
1.085 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Singletrail / Freeride aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.