Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhwanderung - Großer Aufacker

· 6 Bewertungen · Schneeschuh · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwanderung Aufacker
    / Schneeschuhwanderung Aufacker
    Foto: Thorsten Unseld, Best of Wandern - Thomas Bichler
  • / Schneeschuhwanderung Hinteres Hörnle Großer Aufacker
    Foto: Thorsten Unseld, Peter Hutzler
  • / Schneeschuhwanderung Hinteres Hörnle Großer Aufacker
    Foto: Thorsten Unseld, Peter Hutzler
  • / Schneeschuhwanderung Hinteres Hörnle Großer Aufacker
    Foto: Thorsten Unseld, Peter Hutzler
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km Bushaltestelle Bahnhof, Oberammergau Großer Aufacker
Schneeschuhtour von Oberammergau auf den Großen Aufacker und über die Romanshöhe zurück.
mittel
Strecke 10,8 km
3:00 h
648 hm
648 hm

Direkt über Oberammergau liegt dieses wenig bekannte Ziel, das eine beschauliche Schneeschuhwanderung bietet. Für Eifrige gibt es die Möglichkeit, im Abstieg über den Rehbreinkopf anzuhängen. Genießer lockt eher der WellenBerg mit seinem Heißwasseraußenbecken und dem traumhaften Ausblick auf die verschneite Winterlandschaft der Ammergauer Alpen. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

 

Bitte respektieren Sie vorhandene Wildruhezonen und meiden Sie die Zeit zwischen Abend- und Morgendämmerung, da in dieser Zeit Wildtiere besonders anfällig für Störungen sind.

Mehr Informationen und die genauen Grenzen finden Sie HIER.

Autorentipp

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.550 m
Tiefster Punkt
893 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden in den Ammergauer Alpen

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein

Kulturmeile entdecken

Start

Parkplatz am Erlebnisbad WellenBerg (889 m)
Koordinaten:
DD
47.598984, 11.084124
GMS
47°35'56.3"N 11°05'02.8"E
UTM
32T 656664 5273835
w3w 
///einfacher.gutem.darstellenden

Ziel

Parkplatz am Erlebnisbad WellenBerg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus folgen Sie dem Weg nach Norden in Richtung Altherrenweg und Romanshöhe. Bei der allerersten Abzweigung ziehen Sie nach rechts (Schild: Aufacker) und wandern dem Kühlberggraben (Bach) entlang bergan.

Sie gehen über mehrere schöne Lichtungen und durch den Wald, bis Sie auf eine Forststraße stoßen. Diese kreuzen Sie und folgen dem Weg aufwärts in den Wald hinein. Weiter kommen Sie nach vielen kleinen Kehren an eine Lichtung mit Aussichtsbank. Sie queren eine weitere Forststraße und steigen rechter Hand im Nadelwald empor.

Auf der nächsten großen Lichtung fällt einem ein mächtiger Laubbaum ins Auge. Hier schwenkt der Weg nach rechts und Sie ziehen an der steilen Ostseite des Gschwandkopfes in Richtung Gipfel des Großen Aufackers. Sie erreichen freie Wiesenhänge. Beim Schilderbaum wenden Sie sich nach rechts und stehen wenig später beim Gipfelkreuz mit fantastischem Blick über Oberammergau.

Für den Abstieg folgen Sie zunächst der Schneise im Wald in nordwestlicher Richtung bis Sie auf eine Forsstraße treffen. Dieser folgen Sie immer bergab. An der ersten großen Kreuzung laufen Sie geradeaus weiter wieder in den Wald hinein. An der nächsten großen Kreuzung, auf einer riesigen Lichtung (Protzenau) nehmen Sie den Weg nach Osten hinab in Richtung Romanshöhe.

An der schönen Berggaststätte Romanshöhe (auch im Winter geöffnet) gelangen Sie über die Wiesmahdhänge, auf dem Altherrenweg, zurück zum Ausgangspunkt. 

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Aufackerstraße
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss) und zurück
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Saulgrub - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz WellenBerg, Oberammergau

Mehr Informationen HIER

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

 

Koordinaten

DD
47.598984, 11.084124
GMS
47°35'56.3"N 11°05'02.8"E
UTM
32T 656664 5273835
w3w 
///einfacher.gutem.darstellenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Für das Wandern im Winter empfehlen wir Ihnen Stöcke oder Grödl/Spikes, da die Wege teilweise vereist sein können und bei sich schnell ändernden Wettersituationen nicht immer rechtzeitig gestreut und geräumt werden können.

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Grödeln
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Infos unter www.ammergauer-alpen.de/testcenter


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(6)
R L
26.03.2021 · Community
Schön, aber bei viel Schnee sehr konditionsintensiv. Wir waren nach einigem Neuschnee dort. Zunächst geht es steil in kehren hinauf, hier ist es sehr ruhig. Wir haben ab dem Parkplatz alles gespurt. Lediglich in Richtung Abstieg gab es ein paar Spuren von Skitourengehern. Das verlor sich dann schnell und wir mussten wieder im hüfttiefen Schnee spuren. Nach Neuschnee sollte man also mit viel Spurarbeit rechnen und ggf. in größerer Gruppe gehen. Der Altherrenweg ist am Ende geräumt, aber er ist eben auch erst das letzte Stück. Von der Anlage und der Landschaft her ist die Tour malerisch und sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Maddin H
08.01.2017 · Community
Heute auf Aufacker, bei 1100m Schneeschuhe angezogen. Musste alles spuren, bin dann weiter auf Hörnle , Wegfindung sehr schwer. Schwerer pulveriger Schnee 75 cm, bin mit Schneeschuhen bis zur Hälfte eingesunken. Trüb, windig, schlechte Sicht, feucht.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Gifel 😊

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
648 hm
Abstieg
648 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.