Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhwanderung - Stierkopf

· 2 Bewertungen · Schneeschuh · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwanderung Stierkopf
    / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Schild Abend- und Morgendämmerung
    Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Logo- Skibergsteigen umweltfreundlich
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Hinteres Hörnle Kappelkirche Stierkopf Hörnle-Alm Bei den drei Marken Kappelkirche

Schöne Tour mit vielen kleinen Gipfeln - dafür ist das Panorama stets ganz groß. 

Den Bereich zwischen dem Mittleren Hörnle und Drei Marken von Abend- bis zur Morgendämmerung bitte meiden. Siehe Foto

mittel
Strecke 13,6 km
4:00 h
841 hm
841 hm

Mit den Schneeschuhen die drei Gipfel des Hörnle zu überschreiten und anschließend das Gipfelziel, den Stierkopf zu erreichen, gehört zu den schönsten Schneeschuhwanderungen in den Ammergauer Alpen. 

Der Abstieg vom Stierkopf geht über die Drei Marken im Wald hinab nach Unterammergau. Mit der Bahn fahren Sie zurück zum Ausgangsort nach Bad Kohlgrub. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt. 

 

Bitte respektieren Sie vorhandene Wildruhezonen und meiden Sie die Zeit zwischen Abend- und Morgendämmerung, da in dieser Zeit Wildtiere besonders anfällig für Störungen sind.

 

Autorentipp

Die Hörnlehütte ist auch im Winter geöffnet. 
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.550 m
Tiefster Punkt
731 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Parkplatz Kappel, Unterammergau (837 m)
Koordinaten:
DD
47.625510, 11.032654
GMS
47°37'31.8"N 11°01'57.6"E
UTM
32T 652718 5276680
w3w 
///gams.addierst.zumal

Ziel

Parkplatz Kappel, Unterammergau

Wegbeschreibung

Bei dieser Schneeschuhtour geht es zunächst auf das Hörnle in Bad Kohlgrub (alternativ können Sie hier auch mit der Bahn nach oben fahren). Von der Bergstation am Hörnle wandern Sie über die drei Gipfel des Vorderen , Mittleren und Hinteren Hörnle. Weiter in südlicher Richtung geht es einen steilen Hang hinauf zum Gipfel des den Stierkopfes. Von hier aus laufen Sie bergab bis zu den "Drei Marken" und weiter ins Tal bis nach Unterammergau.

Zurück nach Bad Kohlgrub fahren Sie am besten mit der Bahn.

Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung gut möglich.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Ammerbrücke, Unterammergau
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Unterammergau - Wieskirche - Füssen
Zughaltestelle: Unterammergau, Bahnhof
Murnau - Bad Kohlgrub – Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn 

 e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

 

Anfahrt

A95, Murnau St2062 nach Bad Kohlgrub

Rückfahrt ist nur mit dem Zug möglich.

Parken

Parkplatz Kappel, Unterammergau

 

großer Alternativparkplatz

Parkplatz Breitenau

 

Koordinaten

DD
47.625510, 11.032654
GMS
47°37'31.8"N 11°01'57.6"E
UTM
32T 652718 5276680
w3w 
///gams.addierst.zumal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Martin Stockhammer
25.02.2018 · Community
Schöne Tour. Das letzte Stück ist viel an der Forstrasse und je nach Schneehöhe gar nicht mehr für Schneeschuhe geeignet.
mehr zeigen
Tom B
15.02.2016 · Community
Super Tour, aber beim Track bitte aufpassen - am Anfang (auf ca. 900) bloß nicht in die Schlucht reinlatschen, sondern einfach durchs Tor und den freien Hang entlang nach oben. Dann trifft man auch bald wieder auf den Track...
mehr zeigen
Gemacht am 13.02.2016
Christoph Hentschel 
21.04.2015 · Community
Der Laber, Hausberg der Oberammergauer, gehört mit 1684 m nicht unbedingt zu den höchsten Gipfeln der Bayrischen Alpen, sicherlich aber zu den Aussichtsreichsten. Weit blicken Sie wie von einem Balkon ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen und bei guter Wetterlage bis über München hinaus nach Norden. Das Estergebirge mit Wank, Fricken und Krottenkopf, das Wettersteingebirge und die Ammergauer bilden von Osten über Süden nach Westen die eindrucksvolle Berg-Arena auf der anderen Seite. An Ostern von 20 cm Neuschnee überrascht wurde daraus eine ausgewachsene Wintertour mit harter Spurarbeit. Hier mein kleines Video dazu: http://youtu.be/T2XqpcOYZ6s
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
841 hm
Abstieg
841 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.