Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour - Laber

· 1 Bewertung · Skitour · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Skitour Laber - Aufstieg über die Forststraße zur Soila-Alm
    / Skitour Laber - Aufstieg über die Forststraße zur Soila-Alm
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Skitour Laber
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Skitour Laber - an der Soila-Alm
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
  • / Skitour Laber
    Foto: Thorsten Unseld, Bernd Ritschel
  • / Skitour Laber
    Foto: Thorsten Unseld, Sebastian Heckelmiller
m 1600 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Skitour mit gemütlichem Aufstieg und spektakulärer Abfahrt. Abfahrmöglichkeiten über eine der steilsten Freeride Abfahrten Deutschlands oder entlang der Aufstiegsrute über die Soila-Alm.
mittel
Strecke 7,6 km
3:00 h
753 hm
753 hm

Nach dem gemütlichen Aufstieg über die Soila-Alm in schönem und offenem Gelände, lädt die Berggaststätte Laberhaus zur einer Pause ein mit überragenden Fernblicken in die Alpen hinein. Die Pause ist für viele auch dringend nötig bevor es in die sehr steile Abfahrt mit bis zu 42° Gefälle geht. 

Der Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

 

Bitte betreten oder befahren Sie die Winterschutzgebiete nicht!

 

Autorentipp

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.

Profilbild von Thorsten Unseld
Autor
Thorsten Unseld
Aktualisierung: 11.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.645 m
Tiefster Punkt
897 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau (897 m)
Koordinaten:
DD
47.597635, 11.085076
GMS
47°35'51.5"N 11°05'06.3"E
UTM
32T 656739 5273687
w3w 
///adlerfarn.hubschrauber.erledigung

Ziel

Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Laber-Bergbahn orientieren Sie sich zunächst entlang der Bergbahn, ein kleines Stück den Berg hinauf, bis Sie auf die Forststraße treffen. Dieser folgen Sie, immer der Laine entlang, bis zum Bärenbadflecken wo Sie rechts abbiegen und bis zur Soila-Alm durch offenes Gelände aufsteigen. Ab hier wird es auch steiler und die Skitourenroute biegt vom Sommerweg rechts ab, über den Grat am Laberjoch, bis zum Laberhaus

Ins Tal gelangen Sie über den sehr steilen Nordhang. Der Laber-Nordhang mit bis zu 42° Gefälle darf sich "steilste offizielle Skiabfahrt Deutschlands" nennen, da diese auch von der Lawinenkomission überwacht wird. Diese Abfahrt ist nur etwas für geübte Skifahrer.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Oberammergau, WellenBerg/Laberbergbahn
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Oberammergau Bahnhof
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau

 

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

Koordinaten

DD
47.597635, 11.085076
GMS
47°35'51.5"N 11°05'06.3"E
UTM
32T 656739 5273687
w3w 
///adlerfarn.hubschrauber.erledigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Um sicher auf Skitour in den Ammergauer Alpen unterwegs zu sein empfehlen wir Ihnen folgende Ausrüstung:

  • Skitourenschuhe
  • Skitourenskier mit Aufstiegsfellen
  • Stöcke
  • Skibrille
  • Helm
  • LVS-Gerät mit vollen Batterien
  • Schaufel
  • Sonde
  • Rucksack ca. 20l 
  • Hardsheljacke
  • Softshelljacke
  • Softshellhose (evtl. Hardshellhose)
  • Daunenjacke
  • Fleece (evtl. Weste)
  • Wechselkleidung
  • Mütze
  • 2 Paar Handschuhe
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Lippenschutz
  • Tagesproviant
  • Thermoskanne
  • Handy
  • Anfahrtsbeschreibung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
753 hm
Abstieg
753 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände Wald Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.