Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ammergauer 6-Gipfel-Tour

· 4 Bewertungen · Wanderung · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Alpen.Net Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Karsten Seliger, DAV Sektion Alpen.Net
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Ettaler Mühle Windstierlkopf Notkarspitze Felderkopf Kuhalm-Dienst-Hütte
Zwar gehrt es nicht über die 2.000m-Marke hinqaus - dafür warten auf dieser Tour sechs Gipfel und eine beeindruckende Schlucht.
schwer
Strecke 18,3 km
8:00 h
1.648 hm
1.648 hm
1.928 hm
846 hm
Die Notkarspitze ist eines der bekanntesten Ziele in den Ammergauer Alpen - mit Hasenjöchl, Brünstelkopf, Großem Zunderkopf, Vorderem Felderkopf und Windstierkopf sowie dem Abstieg durch die Klamm des Kühalpenbachs wird eine attraktive Rundtour daraus.
Profilbild von Karsten Seliger
Autor
Karsten Seliger 
Aktualisierung: 07.06.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.928 m
Tiefster Punkt
846 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Ettaler Mühle

Weitere Infos und Links

Karte: Alpenvereinskarte Bayerische Alpen (1:25.000), Blatt 7 (Ammergebirge Ost, Pürschling, Hörnle)

ISBN 978-3-937530-31-4

Start

Parkplatz an der St2060 zwischen Ettaler Mühle und Graswand (849 m)
Koordinaten:
DD
47.569809, 11.062149
GMS
47°34'11.3"N 11°03'43.7"E
UTM
32T 655098 5270548
w3w 
///entkam.erleben.erdgas
Auf Karte anzeigen

Ziel

am Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Vom Partklatz an der Staatsstraße 2060 zunächst in Richtung Ettaler Mühle - dort nach rechts auf den Weg Nr. 262 aufwärts zur Notkarspitze.. Nach dem Gipfel weiter geradeaus - nicht auf den vielbegangenen Weg über den Rücken zum Ettaler Sattel. Am Sattel vor dem Hasenjöchl weiter geradeaus - eine kürzere Variante würde hier nach rechts zur Kuhalm führen. Mit dem Hasenjöchel und dem Brünstelkopf folgen nun die Gipfel Nr. zwei und drei.Nun nach rechts Weiter (Weg S1123) über den Großen Zunderkopf und Vorderen Felderkopf. Hier ist der höchste Punkt der Tour erreicht. Es geht weiter den Kamm entlang - und am Windstierkopf steht der letzte Aufstieg bevor. Nach einem Abstieg durch Latschen zweigt der Weg Nr. 263 nach rechts ab - links würde es weiter den Kamm entlang zum Kienjoch gehen. Kurz vor der Kuhalm stösst man auf die Forststrasse. An der Alm führt ein schmaler Pfad hinab in die Schlucht des Kühalmbachs - das ist wesentlich attraktiver als die Forststrasse. Der weg die Schlucht entlang krönt diese Tour. Gelegentlich ist der Wegverlauf etwas schwierig zu erkennen - insbesondere, wenn er die Bachseite wechselt (auf Steinmöänner und die [spärlichen] Markierungen achten). Zuletzt geht es dann wieder auf einer Forststrasse zum Ausgangspunkt zurück (nicht nach Graswang laufen...)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus ins Graswangtal. Haltestelle Ettaler Mühle

Anfahrt

Von der Straße Oberau - Oberammergau ins Graswangtal abzweigen. Parkplatz ca. 1 km nach der Ettaler Mühle auf der rechten Seite (Parkplatz Arme-Seelen-Strasse (https://goo.gl/maps/kH9FEXnKBrF9MZGM8)

Parken

Parkplatz ca. 1 km nach der Ettaler Mühle auf der linken Seite der St2060

Koordinaten

DD
47.569809, 11.062149
GMS
47°34'11.3"N 11°03'43.7"E
UTM
32T 655098 5270548
w3w 
///entkam.erleben.erdgas
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung, Tourenstöcke empfohlen

Fragen & Antworten

Frage von Tobias Hacker · 14.05.2022 · Community
Hallo Karsten, ich habe die aktuellen Infos zum Parkplatz der Tour (ca. 1 km nach der Ettaler Mühle auf der linken Seite der St2060) so interpretiert dass ich jetzt letztenendes in einem Naturschutzgebiet geparkt hatte. Kannst Du bitte die Infos zu der Tour aktualisieren, ggf. mit einem Verweis auf den Parkplatz Arme-Seelen-Strasse auf der rechten Seite der St2060 (da sollte das Parken erlaubt sein). Vielen Dank Dir vorab, Tobi P.S.: Auf den Strafzettel abgesehen war die Wanderung aus meiner Sicht wirklich sehr schön.
mehr zeigen
Antwort von Karsten Seliger  · 07.06.2022 · alpenvereinaktiv.com
Hallo Tobias, danke für den Hinweis - hab ich geändert. Letztes Jahr haben wir noch ganz legal auf der linken Seite direkt an der Ammerbrücke geparkt.

Bewertungen

4,2
(4)
Nathalie Hei 
21.05.2022 · Community
Sehr schöne Tour! Zu erwähnen wäre allerdings noch, dass der Weg nach dem Hasenjöchl nicht ausgeschildert ist. Hier ist gutes Orientierungsvermögen und Trittsicherheit von Vorteil.
mehr zeigen
Andreas Kranz
23.07.2021 · Community
Anstieg auf die Notkarspitze von Anfang an steil. Ansonsten viele höhenmeter aber nichts außergewöhnliches. Beim absteigen durch die Klamm, das ist ein Highlight, echt wunderschön.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,3 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.648 hm
Abstieg
1.648 hm
Höchster Punkt
1.928 hm
Tiefster Punkt
846 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.