Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung - Durch das Weidmoos

· 2 Bewertungen · Wanderung · Ammergauer Alpen · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung durchs Weidmoos
    / Wanderung durchs Weidmoos
    Foto: Thorsten Unseld, Eberhard Starosczik
  • / Wanderung - Durchs Weidmoos
    Foto: Thorsten Unseld, Ammergauer Alpen GmbH
  • / Wanderung - Durch das Weidmoos - Blick auf Scheinberg
    Foto: Thorsten Unseld, Horst Preisenhammer
  • / Wanderung - Durch das Weidmoos - Dotterblumen
    Foto: Thorsten Unseld, Manfred Müller
  • / Wanderung - Durch das Weidmoos - Orchideen
    Foto: Thorsten Unseld, Manfred Müller
m 950 900 850 8 6 4 2 km Döttenbichl
Gemütliche Familienwanderung von Oberammergau entlang der Ammer in Richtung Ettal und zurück. Einkehrmöglichkeit an der Ettaler Mühle.
Heute geöffnet
leicht
Strecke 9,3 km
3:00 h
15 hm
16 hm

Diese Wanderung führt Sie nach dem Verlassen von Oberammergau mitten durch das Weidmoos, einem Kalkflachmoor mit einigen Hochwasserinseln. Das Moos ist berühmt für seine Frühlingsknotenblumen unmittelbar nach der Schneeschmelze.

Kurze Zeit später ist es voll von stengellosen Enzianen, Mehlprimeln, Trollblumen und Knabenkräutern. Im Sommer blühen im Weidmoos mehr als ein Dutzend Orchideenarten, dazu Lungenenzian, Moorenzian und Fieberklee.

Kurz vor dem Ziel der Tour, der Ettaler Mühle kommen Sie an einem Teich vorbei. Dies ist ein Quellgebiet, in dem Wasser zu Tage kommt, das unterirdisch in einem mächtigen Kieskörper dahinsickert. Stockenten, Reiherenten und Gänsesäger lassen sich dort beobachten. Auf Ihrem Rückweg nach Oberammergau haben Sie einen tollen Blick auf den Kofel. Dieser Pfeiler besteht aus hartem Korallengestein und wurde während der Alpenfaltung senkrecht aufgestellt.

Autorentipp

Besuchen Sie das Weidmoos im Frühling - diese Blütenbracht in umwerfender Bergkulisse sucht seinesgleichen.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
873 m
Tiefster Punkt
833 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Tourist-Info, Oberammergau (833 m)
Koordinaten:
DD
47.596867, 11.062522
GMS
47°35'48.7"N 11°03'45.1"E
UTM
32T 655046 5273556
w3w 
///obigen.offener.schwimmen

Ziel

Tourist-Info, Oberammergau

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am „Ammergauer Haus“ und führt Sie von dort zuerst nach links zur Ammer. Vor der Brücke halten Sie sich links und gehen den Weg entlang der Ammer Richtung Ettal.

Sie verlassen Oberammergau gen Süden. Umso länger Sie unterwegs sind desto breiter wird das Ammertal und der Blick ins königliche Graswang öffnet sich. Am westlichen Horizont schließen die Scheinbergspitze und die Große Klammspitze das Tal und vor Ihnen liegt das Naturschutzgebiet Weidmoos, welches Sie auf dem Ammerdamm durchqueren. An der nächsten Weggabelung gehen Sie an der Brücke links zur „Ettaler Mühle“. Hier können Sie im Biergarten rasten und die Kinder auf dem Spielplatz toben.

Der Rückweg führt Sie wieder in Richtung Ammer und zum Ammerdamm. Sie überqueren die Brücke und halten sich rechts. Flussabwärts gelangen Sie auf der anderen Flussseite zurück zu Ihrem Ausgangspunkt – dem Ammergauer Haus.

(Der Weg ist auch mit Kinderwagen, Kinderfahrrad zu befahren.)

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Oberammergau Bhf oder Eugen-Papst-Str.
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Eugen-Papst-Str., Oberammergau

 

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

 

 

Koordinaten

DD
47.596867, 11.062522
GMS
47°35'48.7"N 11°03'45.1"E
UTM
32T 655046 5273556
w3w 
///obigen.offener.schwimmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Ammergauer Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(2)
Wolfgang Niggl
09.04.2019 · Community
Viel an der Straße
mehr zeigen
Wolfgang Schmitter
16.03.2014 · Community
Ich bin diese Tour am 9.3.14 gegangen. Sie ist einfach zu gehen, die Wege sind gut. Von den beschriebenen Blumen im Weidmoos war zu diesem Zeitpunkt nicht viel zu sehen, war vielleicht noch zu früh. Die Strecke verläuft mehr oder weniger nah an der Straße nach Ettal bzw. durchs Graswangtal. Den Verkehrslärm hört man deshalb auf der ganzen Tour. Ich gebe deshalb nur 2 Punkte.
mehr zeigen
Gemacht am 16.03.2014

Fotos von anderen


Status
Heute geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
15 hm
Abstieg
16 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.