Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung - Gemütliche Voralpenwanderung

Wanderung · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gemütliche Voralpenwanderung - Ammerdurchbruch
    / Gemütliche Voralpenwanderung - Ammerdurchbruch
    Foto: Thorsten Unseld, Daniela Blöchinger
  • / Wanderung - Gemütliche Voralpenwanderung
    Foto: Thorsten Unseld, Nicole Richter
  • / Wanderung - Gemütliche Voralpenwanderung
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
m 950 900 850 800 750 16 14 12 10 8 6 4 2 km Moor- und Seelehrpfad Bad Bayersoien Ammerdurchbruch - Scheibum Fatimakapelle Fischerhäusl Altenauer Dorfwirt
Gemütliche aber lange Talwanderung von Bad Bayersoien zur Scheibum und weiter nach Bad Kohlgrub.
leicht
Strecke 17,6 km
4:50 h
327 hm
308 hm
933 hm
785 hm

Nicht immer muss es weit sein oder hoch hinauf gehen. Auf der knapp 20 Kilometer langen Wanderung durch Weideflächen und Hochmoore stehen die Erholung und das Genießen im Vordergrund. Eine typische Wanderung im bayerischen Voralpenland mit all ihren Vorzügen und Freuden. Ausgangspunkt der Genusswanderung ist Bad Bayersoien am Soier See.

Autorentipp

Insbesondere an den Wochenenden in den Sommermonaten lohnt eine Rast im gemütlichen Biergarten vom Wirtshaus Acheleschwaig, das mit kühlen Getränken auf Sie wartet. 

Das Wirtshaus hat Freitags bis Montags geöffnet.

Besichtigen sie die kleine Kapelle am Wirtshaus. Diese wurde von Herrn Fischer 2012 errichtet und ist den "14 Nothelfern" geweiht.

Profilbild von Sebastian Heckelmiller
Autor
Sebastian Heckelmiller
Aktualisierung: 30.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
933 m
Tiefster Punkt
785 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Tourist-Info, Bad Bayersoien (804 m)
Koordinaten:
DD
47.691410, 10.994460
GMS
47°41'29.1"N 10°59'40.1"E
UTM
32T 649660 5283929
w3w 
///waldkauz.röhren.langen

Ziel

Tourist-Info, Bad Kohlgrub

Wegbeschreibung

Das ländliche Dorfbild mit schönen, blumengeschmückten Bauernhöfen, urgemütlichen Gasthäusern und einer Barockkirche entspricht ganz und gar der Vorstellung von oberbayerischer Idylle.

Kinder finden besonderen Spaß am Barfuß-Parcour rund um den Soier See. Hier dürfen Kinder, aber natürlich auch Erwachsene Natur erleben, barfuß durchs Gras rennen, über Steine balancieren, im Naturmoor waten und vieles mehr.

Unter der Bundesstraße hindurch und durch eine wunderbar stille und verträumte Landschaft wandern Sie vorbei am Böhmerweiher und dann über den Saulgruber Höhenweg hinüber zur  Fatimakapelle. Die kleine weißgetünchte Kapelle auf einem Moränenhügel oberhalb von Saulgrub ist ein herrlicher Rastplatz mit großartigem Panorama und einer Ruhe, wie man sie nur selten findet.

Weiter laufen Sie über den Wetzsteinrücken und hinab zum Weiler Achele. Bevor Sie weiter nach Altenau gehen, ist ein kleiner Abstecher zur Scheibum, einem beeindruckenden Felsdurchbruch der Ammer fast Pflicht. Schon bevor Sie nach rechts zur Scheibum abbiegen, sehen Sie am gegenüberliegenden Flussufer das Kraftwerk Kammerl, ein altes Laufwasserkraftwerk zur Erzeugung von Bahnstrom.
Sie gehen zurück nach Achele und folgen bald danach rechts dem Weg ins Gschwender Filz, einem weitläufigen Hochmoor, das mit einem bezaubernden Farbenspiel fasziniert. Jeder Schritt ist ein Genuss, wenn die Sonne die zarten Birkenblätter zum Leuchten bringt und noch Tau vom Morgen in den Gräsern glitzert.

An der Unternoggstraße angekommen halten Sie Sie sich links und durchwandern den Ort. Nach der Unterführung (Bundesbahn) biegen Sie links ab und wandern am Friedhof vorbei immer weiter, bis Sie die Bundesstraße beim Sportplatz erreicht haben. Diese können Sie unterqueren und gehen weiter bis zur nächsten Straße. Dort halten Sie sich links.

Am Aura Hotel links vorbei schlendern Sie weiter in Richtung Bad Kohlgrub, wo im Herbst die Wiesen über und über mit violetten Herbstzeitlosen bewachsen sind.

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Bad Bayersoien Gasthof Weißes Roß
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und der Bahn.

Anfahrt

A95, Murnau St 2062 über Bad Kohlgrub nach Bad Bayersoien

Parken

Parkplatz in der Brandstatt, Bad Bayersoien

 

Koordinaten

DD
47.691410, 10.994460
GMS
47°41'29.1"N 10°59'40.1"E
UTM
32T 649660 5283929
w3w 
///waldkauz.röhren.langen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
17,6 km
Dauer
4:50 h
Aufstieg
327 hm
Abstieg
308 hm
Höchster Punkt
933 hm
Tiefster Punkt
785 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.