Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung - Zeitberg

Wanderung · Zugspitz Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung Zeitberg - Zeitberggipfel im Sonnenuntergang
    / Wanderung Zeitberg - Zeitberggipfel im Sonnenuntergang
    Foto: Ammergauer Alpen GmbH
  • Schild Abend- und Morgendämmerung
    / Schild Abend- und Morgendämmerung
    Foto: Ammergauer Alpen GmbH
  • Wanderung Zeitberg - Ruhesessel
    / Wanderung Zeitberg - Ruhesessel
    Foto: Matthias Fend
  • Wanderung Zeitberg - Zeitberggipfel mit 3D Kino
    / Wanderung Zeitberg - Zeitberggipfel mit 3D Kino
    Foto: Matthias Fend
Karte / Wanderung - Zeitberg
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Hörnlehütte Zeitberg Vorderes Hörnle Vorderes Hörnle Mittleres Hörnle Hörnle-Alm Hinteres Hörnle

Höhen-Rundwanderweg und Naturlehrpfad mit fantastischem 360°-Panorama und schönen Ruhestationen.

Den Bereich ab dem Mittleren und Hinteren Hörnle zwischen Abend- und Morgendämmerung bitte meiden. Siehe Foto

leicht
4,3 km
1:38 h
284 hm
283 hm

Im Gebiet der drei Hörnle-Gipfel wurde Ende 2012 die bisher unbenannte Anhöhe mit dem Namen "Zeitberg" belegt. Ein gleichzeitig entwickelter Lehrpfad informiert an verschiedenen Stationen über die Themen Urzeit (Entstehung der Alpen), Brutzeit (Alpenvögel), Weidezeit (Landwirtschaft in den Alpen) und Generationszeit (Zeit zur Entwicklung für Tiere im Bergklima).

Alle Stationen bieten auch die Möglichkeit zum Entspannen. Dazu wurden hier oben ein 3D-Naturkino, Sonnenliegen in Form von Moorwannen, Lesesessel, Spieletisch und sogar Massageliegen aufgebaut.

Weitere Infos zum Zeitberg erhalten Sie im Infoflyer an der Tal- und Bergstation der Hörnlebahn oder im Internet.

Autorentipp

Im Winter können Sie mit dem Rodeln zurück ins Tal fahren.

outdooractive.com User
Autor
Sebastian Heckelmiller
Aktualisierung: 28.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1544 m
Tiefster Punkt
1396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hörnlehütte
Hörnle-Alm

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss in den Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie das Best of Wandern Testcenter in Wurmansau oder das neue Testcenter in der Touristinformation in Bad Bayersoien und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke und Stirnlampen
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Das Best of Wandern Testcenter finden Sie im

Ammertaler Hof in Wurmansau

Adresse: Ammertaler Hof - Alte Römerstr. 10 - 82442 Wurmansau/Saulgrub

Tel.: +49 8845 7589 42

Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden in Bad Kohlgrub

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein 

Kulturmeile entdecken

Wandern in den Ammergauer Alpen

Start

Talstation Hörnlebahn, Bad Kohlgrub (1396 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.644670, 11.055250
UTM
32T 654359 5278854

Ziel

Talstation Hörnlebahn, Bad Kohlgrub

Wegbeschreibung

Ab der Talstation Hörnle-Bahn (direkteste und kürzeste Strecke auf das Hörnle und den Zeitberg)
Folgen Sie der Beschilderung zum Vorderen Hörnle bzw. zur Hörnlehütte. Der Weg führt Sie immer in der Nähe des Sesselliftes anfangs entlang von Wiesen, später ein Stück durch den Wald und am Ende über das Feld beim Stockhanglift, das im Winter als Skipiste genutzt wird. Hinter der Bergstation der Bahn beginnt am Gipfelkreuz des Zeitberges der Rundweg.

Alternativ können Sie auch entspannt mit der Hörnlebahn nach oben fahren.

Ab der Bergstation Hörnle-Bahn

Direkt an der Bergstation beginnt der Rundweg. Gehen Sie zuerst nach rechts auf den Gipfel des Zeitberges und genießen ein einmaliges Panorama von der Zugspitze bis auf die Seen im Voralpenland.
Von hier aus laufen Sie wieder bergab an der Hörnlehütte vorbei in Richtung Vorderes Hörnle. Hier sehen Sie die erste Station "Ur-Zeit". Sie können entweder den Weg über den Gipfel des Vorderen Hörnles nehmen oder Sie bleiben auf dem Forstweg zum Mittleren Hörnle.
Beide Wege führen Sie weiter zur zweiten Station "Brut-Zeit". Entweder wandern Sie von hier direkt nach oben auf das Mittlere Hörnle (schmaler Pfad, Aufstieg 5-10 Min.) oder weiter auf der Forststraße in Richtung Hörnlealm und Hinteres Hörnle.
Über beide Wege gelangen Sie zur dritten Station "Brot-Zeit". Ab hier folgen Sie dem Weg zum Hinteren Hörnle und gelangen zur letzten Station "Generations-Zeit".
Von hier können Sie entweder zum Hinteren Hörnle hoch steigen oder dieses auf dem Rundweg umwandern.

Zurück wandern Sie auf demselben bekannten Weg.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zughaltestelle: Kurhaus Bad Kohlgrub
Murnau - Bad Kohlgrub - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Anfahrt

A95, über Murnau (St2062) nach Bad Kohlgrub

Parken

Parkplatz Tannenbankerllift, Bad Kohlgrub

Parkplatz ist kostenpflichtig, mit elektronischer Gästekarte und KönigsCard frei

Parkdauer: maximal 7 Tage

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:38 h
Aufstieg
284 hm
Abstieg
283 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.