Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwanderung - Altherrenweg

· 1 Bewertung · Winterwandern · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ammergauer Alpen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwanderung - Altherrenweg
    / Winterwanderung - Altherrenweg
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Winterwanderung - Altherrenweg
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Winterwanderung - Altherrenweg
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Winterwanderung - Altherrenweg
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Winterwanderung - Altherrenweg
    Foto: Thorsten Unseld, Thorsten Unseld
  • / Winterwanderweg 4 Altherrenweg
    Foto: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
m 1000 950 900 850 800 8 6 4 2 km Berggaststätte Romanshöhe Passionstheater

Aussichtsreicher Winterwanderweg von Oberammergau über die Romanshöhe und durchs Pulvermoos zurück.

Folgen Sie der Wanderbeschilderung mit der Schneeflocke Nr. 4

leicht
Strecke 9,5 km
3:00 h
192 hm
190 hm

Bitte betreteten Sie die Winterschutzgebiete nicht!

Mehr Informationen und die genauen Grenzen finden Sie HIER.

Autorentipp

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.
Profilbild von Sebastian Heckelmiller
Autor
Sebastian Heckelmiller
Aktualisierung: 14.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
973 m
Tiefster Punkt
832 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden in Oberammergau

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein

Kulturmeile entdecken

Start

WellenBerg, Oberammergau (888 m)
Koordinaten:
DD
47.599118, 11.084144
GMS
47°35'56.8"N 11°05'02.9"E
UTM
32T 656665 5273850
w3w 
///beträgt.mischung.obligat

Ziel

WellenBerg, Oberammergau

Wegbeschreibung

Dieser schöne Höhenweg mit Blick über das Ammertal startet am Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau. Von hier wandern Sie über den aussichtsreichen Berggasthof Romanshöhe (Montag Ruhetag) nach Unterammergau. Der Rückweg führt flussaufwärts entlang der Ammer durch das Naturschutzgebiet "Pulvermoos" nach Oberammergau.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Oberammergau Aufackerstraße, Bahnhof
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit Bus und Bahn. 

Anfahrt

Bei Anreise mit dem ÖPNV: Mit dem Zug nach Oberammergau. Vom Bahnhof mit dem Bus zum Ausgangspunkt (Haltestelle Aufackerstraße oder WellenBerg), auch bei direkter Anreise mit dem Bus bitte an der Haltestelle Aufackerstraße oder WellenBerg aussteigen

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz WellenBerg, Oberammergau

Mehr Informationen HIER

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

 

Koordinaten

DD
47.599118, 11.084144
GMS
47°35'56.8"N 11°05'02.9"E
UTM
32T 656665 5273850
w3w 
///beträgt.mischung.obligat
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Ausrüstung

Für das Wandern im Winter empfehlen wir Ihnen Stöcke oder Grödl/Spikes, da die Wege teilweise vereist sein können. Bei sich schnell ändernden Wettersituationen nicht immer rechtzeitig gestreut und geräumt werden können.

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Grödeln/Spikes
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Mehr Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andreas Wiehrdt 
14.02.2021 · Community
Haben den Weg im Winter Sonnenschein aber bei Eiseskälte gemacht. Herrlich sonniger Weg mit schönen Ausblicken. Weg wurde geräumt und gestreut. An einigen Stellen kann es trotzdem etwas rutschig werden. Grödel (montierbare Spikes für die Schuhe) sind an eisigen Tagen empfehlenswert. Danke für den Tipp!
mehr zeigen
Gemacht am 13.02.2021
Foto: Andreas Wiehrdt, Community
Foto: Andreas Wiehrdt, Community
Foto: Andreas Wiehrdt, Community
Christoph Hentschel 
21.04.2015 · Community
Der Laber, Hausberg der Oberammergauer, gehört mit 1684 m nicht unbedingt zu den höchsten Gipfeln der Bayrischen Alpen, sicherlich aber zu den Aussichtsreichsten. Weit blicken Sie wie von einem Balkon ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen und bei guter Wetterlage bis über München hinaus nach Norden. Das Estergebirge mit Wank, Fricken und Krottenkopf, das Wettersteingebirge und die Ammergauer bilden von Osten über Süden nach Westen die eindrucksvolle Berg-Arena auf der anderen Seite. An Ostern von 20 cm Neuschnee überrascht wurde daraus eine ausgewachsene Wintertour mit harter Spurarbeit. Hier mein kleines Video dazu: http://youtu.be/T2XqpcOYZ6s
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
190 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.