Plan a route here Copy route
Theme trail recommended route

Themenweg- Der HAIKU-Weg - Bad Bayersoien - Bad Kohlgrub

Theme trail · Bad Bayersoien
Responsible for this content
Ammergauer Alpen GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Arvis Robalds, Ammergauer Alpen GmbH
m 900 850 800 6 5 4 3 2 1 km Parkplatz Seeweg, Bad Bayersoien Stele Meditationsweg … See Rochuskapelle Bad Kohlgrub Fischerhäusl Schaukasten
Auf der Wanderung zwischen Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub durch das Geizenmoos stehen am Wegesrand 17 Holzstelen mit kurzen lyrischen Texten: HAIKUS. Diese Gedichtsform hat ihren Ursprung in Japan. 
easy
Distance 6.4 km
1:35 h
57 m
5 m
844 m
787 m

HAIKUS sind kurze Gedichte in der Form von drei Zeilen, die  5 + 7 + 5 Silben enthalten. In diesen insgesamt siebzehn Silben soll eine Beobachtung, ein Gedankenblitz festgehalten werden. Die Natur spielt dabei eine große Rolle. Der Leser wird in diesen Kurztexten nicht belehrt, er soll seine eigenen Gedanken dazu entstehen lassen.

 

GLETSCHER SCHMELZEN: BAAZ

PFLANZEN RÜCKEN VOR: MEHR BAAZ

BAAZ UND ZEIT GIBT MOOR.

Profile picture of Arvis Robalds
Author
Arvis Robalds
Update: February 21, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
844 m
Lowest point
787 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Tips and hints

Prospektmaterial ansehen und/oder bestellen

Start

Parkplatz Fischerhäusl/ Wanderparkplatz Rochus-Kapelle (791 m)
Coordinates:
DD
47.688558, 11.003919
DMS
47°41'18.8"N 11°00'14.1"E
UTM
32T 650378 5283630
w3w 
///imprisoned.wiring.bulging
Show on Map

Destination

Wanderparkplatz Rochus-Kapelle/ Parkplatz Fischerhäusl

Turn-by-turn directions

Sie können die Tour entweder in Bad Bayersoien oder in Bad Kohlgrub starten. Startpunkt in Bad Bayersoien befindet sich am Soier See nahe des Fischerhäusls. In Bad Kohlgrub startet man direkt am Wanderparkplatz bei der Rochus-Kapelle. Die 17 Holzstelen sind auf dem ca. 6,4km langen Weg durch das Geizenmoos verteilt. Von den jeweiligen Startpunkten dem Weg entweder Richtung Bad Kohlgrub oder Bad Bayersoien folgen. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

DB Haltestelle Bad Kohlgrub

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte oder der Königscard kostenlos mit Bus und Bahn

 

Getting there

A95, Murnau St 2062, über Bad Kohlgrub nach Bad Bayersoien

A95, über Murnau nach Bad Kohlgrub (St 2062)

Parking

Parkplatz Seeweg / Fischerhäusl, Bad Bayersoien

 

Coordinates

DD
47.688558, 11.003919
DMS
47°41'18.8"N 11°00'14.1"E
UTM
32T 650378 5283630
w3w 
///imprisoned.wiring.bulging
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
6.4 km
Duration
1:35 h
Ascent
57 m
Descent
5 m
Highest point
844 m
Lowest point
787 m
Scenic Family-friendly Cultural/historical interest Accessibility Linear route Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view