Draußen sein - dies ist für mehr und mehr Menschen die Antwort auf den stressigen Alltag. Einfach mal rausgehen, luftholen, sich bewegen und den Kopf frei bekommen. Da sind Sie im Augustusburger Land und in unserer Stadt gut aufgehoben. Schnell erreichbar mit Bahn und Auto und doch gefühlt ganz weit draußen.
Das Augustusburger Land ist eine der schönsten Landschaften um im umland von Chemnitz. Das wussten auch die alten Fürsten, die Mitte des 15. Jahrhunderts ein prächtiges Jagdschloss errichten ließen, um sich von Regierungsalltag zu erholen. Seitdem wuchs im Miriquidi am Fuß des Erzgebirges eine Kulturlandschaft heran, die angefüllt ist mit Geschichten und Sagen. Rauschender Wald trifft auf historische Gemäuer. Jedes Haus hat eine Geschichte zu erzählen und oben auf dem Schloß, auch die "Krone des Erzgebirges" genannt, treffen damals und heute aufeinander. Europas bedeutendstes Motorradmuseum ist hier ebenso verortet wie viel Raum für Kunstaustellungen. In der Schloßkirche wartet ein Cranach-Altar darauf, bestaunt zu werden und in den Katakomben gibt es unter anderem eine viel beachtete Theaterbühne. Alles zuviel? Dann gehen Sie einfach wandern und entdecken Sie die Schönheit und die Ruhe in die unsere Stadt eingebettet ist.