Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Auf den Spuren des Kalkbergbaus

· 1 Bewertung · Themenweg · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ronny Schwarz, Tourismusverband Erzgebirge e.V.
  • /
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Karte / Auf den Spuren des Kalkbergbaus
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10

11 km
4:00 h
241 hm
236 hm
Seit dem 16. Jahrhundert wird in Lengefeld Kalkstein ab­gebaut. Seitdem entwickelten sich Kalktagebrüche mit Förderschachtanlagen und einer Vielzahl an Kalkbrennöfen. Die noch erhaltenen, weithin sichtbaren Kalkbrenn­öfen im Museum Kalkwerk zeugen von dieser langen Tradition. Nach der Besichtigung des Museums als Aus­gangspunkt der Erlebnistour führt der Fünfweg durch wunderschöne Waldlandschaft bis zum Hotel Waldesruh. Von dort gelangt man über die Roßbachwiesen, wo Reste von alten Erdbrennöfen und in den Sommermonaten wild wachsende Orchideen zu entdecken sind, zur Talsperre Neuzehnhain I. Die Talsperre wurde von 1905 bis 1908 gebaut und dient heute der Trinkwasserversorgung von Chemnitz. Auf der Wanderung rund um die Talsperre, vorbei an der Hammermühle und entlang des Neuen Hammerweges durch den malerischen Bornwald sind ein alter turmförmiger Kalkbrennofen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und schließlich der sogenannte Weiße Ofen zu bestaunen. In diesem alten Kalksteinbruch wurde seit dem 16. Jahrhundert sporadisch Kalk gefördert, letzt­malig zwischen 1953 und 1961. Der Weiße Ofenweg trifft direkt auf die Staatsstraße 226, welche überquert werden muss, um auf dem Lehrlingsflügelweg, vorbei am Wetter­schacht für das noch existierende Bergwerk, welches sich in unmittelbarer Nähe des Museums Kalkwerk befindet, wieder zum Ausgangspunkt der Erlebnistour zu gelangen.
outdooractive.com User
Autor
Ronny Schwarz 
Aktualisierung: 08.06.2016

Höchster Punkt
619 m
Tiefster Punkt
418 m

Start

Museum Kalkwerk Lengefeld (597 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.700722, 13.172633
UTM
33U 370955 5618137

Ziel

Museum Kalkwerk Lengefeld

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Marco Kunze
30.09.2018 · Community
In Niedervorwerk den Weg talwärts. Nach ca. 0,5 km ist der Weg nach rechts über den Bach wie auf der Karte dargestellt nicht zu finden. Stattdessen ca 250 m am Waldrand nach links weitergehen bis zu einer Bank an der Wiese. Dort sind auch Wegweiser angebracht "Talsperre Neunzehnhain 1". Talwärts quer über diese Wiese geht ein Trampelpfad bis an deren Ende. Dort immer dem Weg ins Tal folgen, linksseitig vom Bach. Am Ende des Waldes (Fahrweg) dann links weiter wie im Plan.
mehr zeigen
Gemacht am 30.09.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
11 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
241 hm
Abstieg
236 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.