Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Grünberger Rundweg über Hetzdorfer Viadukt

· 1 Bewertung · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Augustusburg Verifizierter Partner 
  • Grünberger Rundweg
    / Grünberger Rundweg
    Foto: Doreen Fiebig
  • Grünberger Rundweg - Weitblick
    / Grünberger Rundweg - Weitblick
    Foto: Doreen Fiebig
  • /
    Foto: Doreen Fiebig
  • Hetzdorfer Viadukt
    / Hetzdorfer Viadukt
    Foto: Doreen Fiebig
  • Tierische Begegnungen
    / Tierische Begegnungen
    Foto: Doreen Fiebig
  • Blick über Grünberg nach Augustusburg
    / Blick über Grünberg nach Augustusburg
    Foto: Doreen Fiebig
  • / Weg zum Viadukt
    Foto: Doreen Fiebig
  • / Unterm Hetzdorfer Viadukt
    Foto: Doreen Fiebig
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6

Die waldreiche Tour, die auch mit kleineren Kindern geeignet ist, hält auf halber Strecke als Zwischenziel den Hetzdorfer Viadukt bereit - eine ehemalige Eisenbahnbrücke über das Flöhatal und mit über 40 m Höhe und insgesamt 17 Bögen ein eindrucksvolles Meisterwerk alter Steinmetz- und Brückenbaukunst.

 

leicht
6,3 km
1:45 h
132 hm
132 hm

Auf Wald- und Feldwegen, die größtenteils breit und gut begehbar sind, führt die Strecke bergauf und bergab.

Für Kinderwagen ist die Strecke nicht durchgehend geeignet! Mit dem Kinderwagen Wegbeschreibung für alternative Route beachten.

Da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten gibt, empfiehlt sich Rucksackverpflegung. Als Picknickstelle eignen sich sowohl ein Platz am Hetzdorfer Viadukt als auch die Wiese am Waldausgang mit Blick über Grünberg auf Schloss Augustusburg. An den Grünberger Teichen an der Hauptsraße befindet sich eine überdachte Sitzgruppe.

 

Autorentipp

Es empfiehlt sich, für den Hetzdorfer Viadukt etwas Zeit einzuplanen. Wenn man über den Viadukt läuft, kommt man zum Aussichtspunkt Bastei.

outdooractive.com User
Autor

Doreen Fiebig

Aktualisierung: 15.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
421 m
Tiefster Punkt
300 m

Sicherheitshinweise

Ein kurzer Wegabschnitt vom Viadukt bergauf durch den Wald (bzw. bei der Alternativtour bergab zum Viadukt) ist teilweise relativ schmal und steil.

Dieses Wegstück ist durch Baumbruch, verursacht durch die vorangegangenen Stürme, teilweise beeinträchtigt.

 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, evtl. Picknickdecke und Rucksackverpflegung

Start

Augustusburg OT Grünberg, Falkenauer Straße (Autowaschanlage, oberhalb vom Kuhstall) (367 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.828896, 13.112443
UTM
33U 367069 5632495

Ziel

Augustusburg OT Grünberg, Falkenauer Straße (Autowaschanlage, oberhalb vom Kuhstall)

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist Grünberg, Falkenauer Straße (Autowaschanlage, oberhalb vom Kuhstall) (oder jeder andere Punkt im Ort entlang der Wegbeschreibung).
Man läuft die Falkenauer Straße Richtung Augustusburg, biegt dann nach links ab in den Gartenweg und folgt diesem erst geradeaus, dann nach links. Nach einer Rechtskurve führt der Gartenweg am Sportplatz vorbei auf die Hauptstraße. (Wer an den Grünberger Teichen vorbei laufen möchte, kann die Gartenstraße statt links geradeaus direkt zur Hauptsraße laufen und kommt auf dieser direkt zu den Teichen, mit Picknickstelle)

Man biegt auf die Hauptstraße nach links ab. In die Wagnergasse biegt man nach rechts ein und folgt dieser, bis sie wieder auf die Hauptstraße führt, auf die man wiederum nach rechts abbiegt. Man folgt der Hauptstraße bis zur Hausnummer 57 ("Hafergrützmühle") - dort folgt man der Ausschilderung "Grünberger Rundweg" nach links von der Hauptstraße weg und folgt dem Weg geradeaus. Dann links halten bergauf in den Wald hinein und dem Waldweg folgen. Hier kommt man nach kurzer Zeit am Kiefernteich vorbei und folgt dort der Ausschilderung nach rechts.
An der nächsten Gabelung läuft man geradeaus vorbei, läuft weiter geradeaus bis zur nächsten Kreuzung. Dort biegt man auf den breiten festeren Weg nach links ab. Diesem Hauptweg folgt man dann immer geradeaus bis man an eine T-Kreuzung kommt. An dieser biegt man nach links ab.
Nach kurzer Zeit kann man durch die Bäume hindurch schon den Hetzdorfer Viadukt sehen.
Vor dem Viadukt und vor den Bahnschienen führt der "Grünberger Rundweg" nach links.

(Kurz nach dem Abbiegen führt rechts eine Treppe nach oben, und man kann auf/über die Brücke laufen. Wenn man von der Brücke wieder auf den Rundweg zurück möchte, kann man anstelle der Treppe auch kurz geradeaus weitergehen und dann links - da kürzt man ein wenig ab und biegt dann rechts auf den Wanderweg ein).

Der Weg führt dann relativ schmal und steil bergauf durch den Wald. Immer diesem Weg geradeaus folgen, bis dieser auf einen breiten festeren Weg trifft. Dort läuft man geradeaus und folgt nun dem Hauptweg immer geradeaus.
Man kommt aus dem Wald heraus und hat einen fantastischen Blick auf Augustusburg und Grünberg. An der nächsten Gabelung links laufen, dann nochmal links halten (jeweils der Ausschilderung "Grünberger Rundweg" folgend), dann erreicht man wieder den Ausgangspunkt.

 

(Rundweg auch in die andere Richtung möglich)

 

Alternative Route (ohne Ortsdurchquerung/ohne Hauptstraße):

Die Wanderung erfolgt vom Ausgangspunkt aus in die andere Richtung:

Man lässt Augustusburg hinter sich und läuft die Falkenauer Straße Richtung Falkenau, am Kuhstall vorbei Richtung Wald und biegt an der Gabelung nach rechts ab - der Ausschilderung "Grünberger Rundweg" folgend. Dann erneut rechts halten, wieder der Ausschilderung "Grünberger Rundweg" folgend. Nun immer geradeaus. Man kommt in den Wald hinein und folgt dem Weg weiter geradeaus bis dieser eine Rechtskurve macht. In dieser Kurve verlässt man den Hauptweg und hält sich geradeaus.*
Der Weg führt nun teilweise relativ schmal und steil bergab durch den Wald. Immer diesem Weg geradeaus folgen, bis man im Tal den Hetzdorfer Viadukt erreicht. (Entweder man folgt einem kleinen Pfad nach links, der direkt auf den Viadukt führt, oder kurz darauf einer kleinen Treppe nach links bergauf)

Vor dem Viadukt und vor den Bahnschienen führt der "Grünberger Rundweg" nach rechts auf einen breiteren festeren Weg.
An der nächsten Gabelung/Kreuzung biegt man nach rechts ab.
Nun folgt man dem Weg geradeaus. An der nächsten Kreuzung nach rechts abbiegen, der Ausschilderung "Grünberg 2,2 km" folgend. Immer diesem Weg folgend, kommt man wieder an der Kurve vorbei, an der man am Anfang der Wanderung den Weg verlassen hat. Man folgt nun diesem Hauptweg nach links und dann immer geradeaus und befindet sich bereits auf dem Rückweg. Man kommt aus dem Wald heraus und hat einen fantastischen Blick auf Augustusburg und Grünberg. An der nächsten Gabelung links laufen, dann nochmal links halten (jeweils der Ausschilderung "Grünberger Rundweg" folgend), dann erreicht man wieder den Ausgangspunkt.

 

*Mit dem Kinderwagen hier rechts dem Hauptweg folgen, dann links und noch einmal links und man erreicht dan Viadukt. (über den selben Weg wieder zurück)

 

 

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus 705 (Chemnitz-Niederwiesa-Flöha-Augustusburg-Eppendorf)

Bus 725 (Eppendorf-Leubsdorf-Borstendorf-Marbach-Hohenfichte-Grünberg-Augustusburg)

Haltestelle Grünberg Bäckerei (wer die Hauptstraße weitestgehend meiden möchte)

oder Grünberg Oberdorf (wer den Ort durchqueren möchte)

Fahrplan unter www.vms.de

Parken

Grünberg (Einstieg in den Rundweg ist im Ort an jedem Punkt entlang der Wegbeschreibung möglich)

oder

Augustusburg auf dem Parkplatz Rosts Wiesen: Von dort aus überquert man die Straße An der Rodelbahn und läuft die Maximilian-Kolbe-Straße entlang. Dann biegt man rechts in die Nordstraße ein. Nach Überqueren der Frankenberger Straße läuft man kurz links und biegt dann gleich rechts in die Siedlung ein. Diese läuft man geradeaus bis zur Feuerwehr und biegt links von der Feuerwehr auf den Feldweg ab. Der Weg führt bergein, vorbei am Pferdehof und weiter geradeaus / halb links direkt nach Grünberg. Über die Wagnergasse erreicht man die Hauptstraße und biegt auf diese nach rechts ab. Nach wenigen Metern erreicht man die Hausnr. 57 (Hafergrützmühle) und es geht nach links in den Wald (vgl. Wegbeschreibung)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,0
(1)
Jörg Hänel
01.05.2018 · Community
Vielen Dank für die sehr gute Beschilderung! Ein schöner kleiner Rundweg, sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Sabine May
23.11.2017 · Stadt Augustusburg

Der Grünberger Rundweg ist nun komplett neu beschildert. Wir wünschen allen Wanderern viel Spaß auf dieser schönen Rundtour und freuen uns auf Berichte.

mehr zeigen
Foto: Doreen Fiebig, Stadt Augustusburg
neue Beschilderung am Hetzdorfer Viadukt
Foto: Doreen Fiebig, Stadt Augustusburg
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.