Plan a route here Copy route
Hiking routerecommended route

Auf den Spuren eines Riesen

Hiking route · Grafschaft Bentheim
LogoGrafschaft Bentheim
Responsible for this content
Grafschaft Bentheim Verified partner  Explorers Choice 
  • Bentheimer Wald
    / Bentheimer Wald
    Photo: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
  • / Schüttorfer Rathaus
    Photo: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
m 150 100 50 14 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz "Beim Waldbauern" Schutzhütte Bentheimer Wald Bentheimer Berge Wanderparkplatz Mühlenkolk/Kuhm Zum Waldbauern Hof Schulze-Holmer ev. ref. …
Diese Route führt Sie auf 14 km durch Schüttorf, die Bentheimer Berge und das Vechtetal.
moderate
Distance 14.8 km
3:39 h
47 m
47 m
78 m
31 m

Schüttorf ist nicht nur die älteste Stadt der Grafschaft, sondern besitzt auch den höchsten Kirchturm – den Schüttorfer Riesen. Bei gutem Wetter kann man von seiner Spitze über den historischen Ortskern bis hin zur Burg Bentheim blicken.

Die an der Vechte liegende Stadt Schüttorf erlebte ihren Aufschwung während des Mittelalters durch Handel und später durch die Textilindustrie. Noch heute zeugen zahlreiche prächtige Fabrikantenvillen von dem einstigen Aufschwung der Stadt.

Schon früh befand sich an der Stelle des heutigen Schüttorfs ein wichtiger Knotenpunkt zweier alter Handelsrouten, da die Vechte hier durch eine Furt passierbar war.

Die ältesten Spuren menschlicher Zivilisation stammen von einem über 2.000 Jahre alten Oberschenkelknochen einer Frau, der bei Baggerarbeiten zu einer Bahnlinie freigelegt wurde. Ähnliche Spuren und Hügelgräber aus derselben Zeit wurden auch im benachbarten Emsbüren gefunden.

Was die wenigsten wissen, ist das Schüttorf noch bis in die 1970 Jahre über eine eigene Burg verfügte. Die Burg Altena, deren ältester Teil in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts fertiggestellt wurde, geriet über die Jahrhunderte langsam in Vergessenheit und verfiel nach dem Dreißigjährigen Krieg langsam in Vergessenheit. 1903 erwarb der Fabrikant Herman ten Wolde die Burg Altena, ließ deren Ruinen sprengen und renovierte den Nord- und Westflügel. Schließlich wurde sie 1973, um Platz für eine Durchgangsstraße zu schaffen, abgerissen.

Ein Erklärungsversuch über die Herkunft des Stadtnamens ist mindestens genauso alt wie die Stadt selbst. Laut einer Sage soll die um Schüttorf fließende Vechte erst 1295 durch den Bau eines Dammes um die Stadt geleitet worden sein. Dabei sollen die Bürger ihre Handkarren auf das Kommando Schütt’t d’r up entleert haben.

 

Author’s recommendation

Wussten Sie schon, dass Schüttorf nicht nur die älteste Stadt der Grafschaft Bentheim ist, sondern auch mit 81 Metern den höchsten Kirchturm des Landkreises beherbergt? Nehmen Sie sich die Zeit und besichtigen Sie die evangelisch-reformierte Kirche mit dem sogegannten "Schüttorfer Riesen". Seit 2003 ist es möglich, den Kirchturm bis auf 42 m über NN zu besteigen. Auch das Alte Rathaus in Schüttorf ist sehenswert.

http://www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/details/poi/ev-ref-kirche-schuettorf-67.html

Profile picture of Lena Wilken
Author
Lena Wilken
Update: October 15, 2019
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
78 m
Lowest point
31 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

http://www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/radfahren-und-wandern/wandern/spurensuche/auf-den-spuren-eines-riesen-14-km.html

Start

Rundtour (33 m)
Coordinates:
DD
52.320574, 7.222179
DMS
52°19'14.1"N 7°13'19.8"E
UTM
32U 378830 5798182
w3w 
///pregnancies.accented.ushering

Turn-by-turn directions

- Die Wegweiser sind in orange gehalten.

Sie können Ihre Tour zum Beispiel bei der evangelisch-reformierten Kirche in Schüttorf starten, ganz in der Nähe befindet sich auch ein Parkplatz. Der Wanderweg führt Sie in westlicher Richtung, vorbei am Sportzentrum, aus dem Ortskern heraus. Jetzt befinden Sie sich bereits im Gebiet des Bentheimer Waldes und der Bentheimer Berge. Unterwegs können Sie eine Pause in der Gaststätte "Zum Waldbauern" einlegen. Nun führt die Route Sie in südlicher Richtung weiter. Nachdem Sie die Bundesstraße gekreuzt haben, wandern Sie weiter auf kleinen Wegen durch den Wald. Sie nähern sich der Ortschaft Suddendorf, dann gelangen Sie schon bald an die Vechte, die Sie nach kurzer Zeit überqueren und dann an einem Altarm entlang weitergehen. Weiter gehts auf kleinen Wegen und Straßen und immer mal wieder am Wasser entlang, bis Sie schließlich wieder den Schüttorfer Ortskern erreichen.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
52.320574, 7.222179
DMS
52°19'14.1"N 7°13'19.8"E
UTM
32U 378830 5798182
w3w 
///pregnancies.accented.ushering
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Das Wanderkartenset "Grafschafter Spurensuche" ist in der Touristinformation des Grafschaft Bentheim Tourismus e.V. erhältlich.

tourismus@grafschaft.de

05921/961196

Equipment

Wanderschuhe

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.8 km
Duration
3:39 h
Ascent
47 m
Descent
47 m
Highest point
78 m
Lowest point
31 m
Circular route Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 8 Waypoints
  • 8 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view