Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Kniebis - Glaswaldsee - Holzwald - Kniebis

Wanderungen · Schwarzwald
Profilbild von Cornelia Huth- Neumann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Cornelia Huth- Neumann 
  • Kniebis - Startpunkt
    / Kniebis - Startpunkt
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Grenzstein Württemberg - Baden
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Blick vom Bauernkopf
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Tannenhäher
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Blick in Renchtal
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Lettstädter Höhe
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Glaswaldsee
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Glaswaldsee
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
  • / Absbach
    Foto: Cornelia Huth- Neumann, Community
m 1100 1000 900 800 700 600 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung auf Wald- und Höhenwegen mit Aussicht auf die Berge des Schwarzwaldes und die Rheinebene. Idyllischer Glaswaldsee als gute Rastmöglichkeit.
mittel
Strecke 21,9 km
6:16 h
517 hm
521 hm
Der Rundwanderweg führt uns auf bequemen Waldwegen zum großen Teil auf der Höhe um 900 m durch den Naturpark Schwazwald Mitte/Nord. Immer wieder lichtet sich der Wald und gibt die Sicht auf die Berge und auf das Rheintal in der Ferne frei. Der Glaswaldsee liegt tief zwischen bewaldeten Berghängen und lädt zum Verweilen ein. Nach 2/3 des Weges geht es steil begab bis nach Holzwald, danach ca. 1 Stunde lang wieder steil aufwärts bis Kniebis.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kniebis, 963 m
Tiefster Punkt
Holzwald, 595 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz (Bushaltestelle) Kniebis Skilift (935 m)
Koordinaten:
DG
48.473982, 8.295223
GMS
48°28'26.3"N 8°17'42.8"E
UTM
32U 447910 5369223
w3w 
///frühe.schnellere.privatleute

Ziel

Parkplatz (Bushaltestelle) Kniebis Skilift

Wegbeschreibung

Beginn der Wanderung am Parkplatz Kniebis-Skilift. Auf einem breiten Waldweg entlag der ehemaligen Grenze zwiscehn Baden udn Württemberg (mehrere Grenzsteine sind noch vorhanden) laufen wir in Richtung Alexanderschanze, lassen diese aber rechts liegen, bleiben auf dem "Schanzenweg" und folgen den Wegweisern zum "Neuen Höhenweg", der am Parkplatz an der B28 liegt. Von hier aus wandern wir bis zum Glaswaldsee auf dem bekannten "Westweg", gekennzeichnet mit der roten Raute. Wir folgen dem "Neuen Höhenweg", der ca. 2 km parallel zur B28 , aber ca. 20-30m oberhalb der Straße in Richtung Süden führt. Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir eine freie Aussichtsstelle unterhalb des Bauernkopfs. Wir können nach Westen über das Renchtal und die angrenzenden bewaldeten Berge bis in die Rheinebene sehen. Über uns singt auf einer Baumspitze ein Tannenhäher sein Lied.
Nach einer kurzen Pause laufen wir ohne große Höhenunterschiede in Richtung Lettstädter Höhe. An der Lettstädter Hütte zweigt ein Weg nach links zum Glaswaldsee ab. Nach kurzer Zeit gelangen wir an den Glaswaldseeblick. 120 m unter uns liegt der See still zwischen bewaldeten Berghängen. Wir steigen nach einem kurzen Anstieg in zwei Spitzkehren auf enem steinigen Weg hinab zum See (ca. 840 m), umrunden ihn einmal, und suchen uns eine der zahlreichen Bänke direkt am Seeufer für unsere Brotzeit aus.
Östlich des Sees folgen wir dem Höhenweg zur Grünen Bank und zur Absbachhöhe (910 m). Beim nun folgenden Abstieg achten wir auf die Wegweiser nach Kniebis, um den Abzweig nach Holzwald nicht zu verpassen. Holzwald ist ein kleines Dorf, das offenbar überwiegend von Einnahmen durch Zimmervermietungen lebt. 
Im Dorf biegen wir scharf links auf die Flößerstraße ab, die uns ins Tal der Wolfach führt. Mehrere Tafeln beschreiben, wie ehemals die Flößer hier das geschlagene Holz vom Kniebis hinunter ins Tal beförderten. Wir folgen der Wolfach ca. 1,8 km aufwärts, verlassen den Flusslauf dann nach rechts und steigen recht steil hinauf. Am Hotel Waldblick erreichen wir wieder Kniebis, der Weg shlängelt sich durch den hübschen Hotelpark, an einigen Grundstücken vorbei hinauf aufs freie Feld und zurück zum Parkplatz am Skilift.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Freudenstadt, Busverbindung nach Kniebis bis zum Ausgangspunkt der Wanderung möglich.

Anfahrt

Anfahrt über Freudenstadt und Kniebis (an der B 28)

Parken

Großer Parkplatz am Skilift bzw. dem Schwarzwald-Besucherzentrum

Koordinaten

DG
48.473982, 8.295223
GMS
48°28'26.3"N 8°17'42.8"E
UTM
32U 447910 5369223
w3w 
///frühe.schnellere.privatleute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freudenstadt, Kniebis, oberer Neckar: Karte des Schwäbischen Albvereins und des Schwarzwaldvereins (Naturpark Schwarzwald Mitte, Nord 1:50000, Band 4)

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, bequeme Wanderschuhe, Sonnenschutz, Proviant und mind. 1 Liter zu Trinken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,9 km
Dauer
6:16 h
Aufstieg
517 hm
Abstieg
521 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.