Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Wandern auf Bergeshöhen

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Dorothee Braun, Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
Karte / Wandern auf Bergeshöhen
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Rosssbühl Rohrenbach

schwer
16,6 km
5:50 h
744 hm
740 hm

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit in der Renchtalhütte (kein Ruhetag) und im Höhengasthaus Herbstwasen (MIttwoch Ruhetag)
outdooractive.com User
Autor
Dorothee Braun
Aktualisierung: 22.10.2018

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
960 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Kimmig
Höhengasthaus Herbstwasen
Häfner's Flair Hotel Adlerbad
Döttelbacher Mühle

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk ist erforderlich.

Regen- und Sonnenschutz empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

www.bad-peterstal-griesbach.info

Start

Parkplatz gegenüber der Pfarrkirche St. Antonius in Bad Griesbach (462 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.449960, 8.236010
UTM
32U 443507 5366595

Ziel

Parkplatz gegenüber der Pfarrkirche St. Antonius in Bad Griesbach

Wegbeschreibung

Ab der Pfarrirche Bad Griesbach geht es in Richtung Bahnhof. Gegenüber Kimmigseppenmatt biegen wir rechts ab ab auf den Panoramaweg. Oben geht's nun im Links-Rechts-Zickzack weiter aufwärts, der gelben Raute folgend ( Wegweiser Kirchberg und Haberer Hütte). Zu den Häusern am Kirchberg steigt über eine herrliche Wiese ein Weg, der die Straße kreuzt und hinauf zur Haberer Hütte führt. Dort biegen Sie rechts auf den Nockenhofweg ab (gelbe Raute), dann kommen Sie durch den Wald zur Renchtalhütte. Nach dem Parkplatz  kommen Sie zum Rohrenbacher Eck (große Wandertafel) und wandern ab hier entlang dem "Renchtalsteig" über die Kohlgrube bis zum Park- und Picknickparkplatz am Absprunggelände des Gleitschirmfliegerstartplatzes am Rossbühl. Weite Blicke über das lange Tal von Wernestbach und Maisach bis nach Oppenau entlohnen den Aufstieg. Ca. 200 m geht es nun an der Straße entlang, über den Parkplatz bis zu einer kleinen Kreuzung. Dort geht es links hinauf zur Straße, wo Sie rechts abbiegen und sofort nach wenigen Metern (kurz vor einem Wäldchen) wieder rechts in einen etwas zugewucherten, aber noch gut begehbaren Weg abbiegen. Unterhalb der Schwedenschanze vorbei führt Sie der Weg durch ein Wäldchen, bis der Weg auf der Rasenfläche des Hotels „Zuflucht“ endet. 

Tipp: Ein Abstecher zur Röschenschanze lohnt sich!

Danach überqueren Sie das Gelände des Natur- und Sporthotels Zuflucht, bis Sie einen kleinen Weg hangabwärts am Waldrand erreichen. Dort biegen Sie rechts ab (blaue und gelbe Raute). Bei der Gabelung folgen Sie der gelben Raute nach links (à  Wegweiser Schöngrund). An der Wegspinne im Schöngrund nehmen wir den zweiten abwärts verlaufenden Weg von links, der unterhalb des „Hauptwegs“ um den Renchtalkopf führt und dabei die Quelle der Rench passiert. Am Wegekreuz biegen Sie Richtung Bad Griesbach ab. Von diesem Weg zweigen, nach einer linken Abgabelung, zwei Wege kurz hintereinander nach rechts ab, von denen der Letztere zum Weiherplatz an die Rench hinunterführt. Am Weiherplatz angekommen, biegen wir beim Wiesensteig-Portal rechts ab Richtung Weiheranlage und folgen dem Wiesensteig über das Höhengasthaus Herbstwasen bis zur Wasserstation am Haus Wilde Rench. Hier überqueren wir jedoch nicht die Straße, sondern folgen dem Wiesenweg der uns über den Magdalenenfelsen zum Pionierbrunnen führt. Dann überqueren wir die Straße. Hinter dem St. Anna Klinik-Gebäude führt uns ein Weg zur St. Antoniuskapelle. Über die Kapellenstraße gelangen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Parkplatz gegenüber der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Offenburg (ICE und IC-Halt) bzw. Appenweier erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach mit der Ortenau-S-Bahn.

Ortenau-S-Bahn (OSB): Haltestelle Bahnhof Bad Griesbach
Südwestbus: Haltestelle Rathaus Bad Griesbach

Anfahrt

Durch die Bundesstraße 28 sind sowohl die Rheintalautobahn (A5) als auch die Bodenseeautobahn (A81) rasch zu erreichen.

So erreichen Sie den Parkplatz bei der Kirche in Bad Griesbach :

  • Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, die Kirche befindet sich in der Ortsmitte auf der linken Seite. Der Parkplatz liegt gegenüber.
  • Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, die Kirche befindet sich in der Ortsmitte auf der rechten Seite. Der Parkplatz liegt gegenüber.

Parken

Parkplatz bei der Kirche in Bad Griesbach (kostenlos)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,6 km
Dauer
5:50 h
Aufstieg
744 hm
Abstieg
740 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.