Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Wandern für Familien: Märchen-Schatzsuche in Bad Peterstal-Griesbach

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wandern für Familien: Märchen-Schatzsuche in Bad Peterstal-Griesbach
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 Weiherplatz Höhengasthaus Herbstwasen

Dieser kleine Wanderweg für Familien ist wahrlich märchenhaft und führt durch eine idiyllische Schwarzwaldlandschaft im Tal der wilden Rench! 

leicht
1 km
0:45 h
15 hm
52 hm

Start der Märchen-Schatzsuche ist am Weiherplatz in Bad Griesbach. Ausgestattet mit der Märchen-Schatzkarte (erhältlich bei der Touristinfo Bad Peterstal oder Online als Download) führt der Weg Familien durch das märchenhafte Tal der Wilden Rench. Auf ca. 1 Kilometer verstecken sich acht bekannte Märchen, die es an Hand des Flyers zu erraten gilt. Die Nummern auf den Schildchen müssen gesammelt werden. Diese ergeben am Ende den Code für das Zahlenschloss an der geheimnissvollen Märchen-Schatztruhe in der Touristinfo Bad Peterstal. Hier können sich erfolgreiche Schatzsucher dann ihren Schatz abholen.

Autorentipp

Im Höhengasthaus Herbstwasen erwartet die Schatzsucher ein Märchen-Menü der besonderen Art.

Am Weiherplatz kannst du auch ein tolles Picknick machen!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
654 m
Tiefster Punkt
608 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Höhengasthaus Herbstwasen

Weitere Infos und Links

Nicht kinderwagengeeignet!

Weitere Infos und Download der Schatzkarte unter:

www.bad-peterstal-griesbach.de/familienurlaub-leicht-gemacht/freizeittipps-und-ausflugsziele/auf-schatzsuche.html

Start

Wanderparkplatz Weiherplatz im Ortsteil Bad Griesbach (652 m) (653 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.479988, 8.256066
UTM
32U 445022 5369918

Ziel

Höhengasthaus Herbstwasen

Wegbeschreibung

Den Einstieg zur Märchenschatzsuche findest du am Wanderparkplatz „Weiherplatz“ im Ortsteil Bad Griesbach. Hier gehst du an der Infotafel rechts einige Meter abwärts. Unten überquerst du die kleine Brücke und biegst danach links auf den Waldweg ab. Nun folgst du dem Bach eine ganze Weile, bis der Weg linker Hand wieder den Bach überquert.

Nun geht es ein kleines Stück bergauf bis du auf die geschotterte Fahrstraße triffst, auf der du zum Weiherplatz gefahren bist. Diese überquerst du und gehst gleich wieder einen schmalen Waldpfad hinauf. Durch das kleine Waldstück läufst du bis du am Ende am Parkplatz des Höhengasthauses Herbstwasen ankommst. Hier endet die Märchen-Schatzsuche.

Rückweg: Du kannst den gleichen Weg wieder zurück gehen oder du folgst nach dem schmalen Waldpfad der geschotterten Fahrstraße zurück zum Weiherplatz.

Anfahrt

Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortsende Bad Griesbach, zwischen Hotel "Adlerbad" und Hotel "Kimmig" links abbiegen in die Wilde Rench, ca. 3 km geradeaus Richtung Gasthaus Herbstwasen, Abzweigung Herbstwasen links abbiegen

Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortsanfang Bad Griesbach, zwischen Hotel "Adlerbad" und Hotel "Kimmig" rechts abbiegen in die Wilde Rench, ca. 3 km geradeaus Richtung Gasthaus Herbstwasen, Abzweigung Herbstwasen links abbiegen

Parken

Wanderparkplatz Weiherplatz (kostenlos)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

3,5
(2)
Annette Kasenbacher
13.06.2019 · Community
Idyllischer Wanderweg an der wilden Rench entlang. Tipp unbedingt alles zuvor im Internet ausdrucken, da es bei der Starttafel keine Broschüre gibt. (insbesondere am Wochenende und an Feiertagen) Kein Rundweg
mehr zeigen
Gemacht am 10.06.2019
schöne Tour für Familien mit Kinder
Foto: Annette Kasenbacher, Community
Tafel, in der Broschüre steht dann der Text dazu.
Foto: Annette Kasenbacher, Community
gemeinsames Erraten des Märchens
Foto: Annette Kasenbacher, Community
sehr romantisch an der wilden Rench
Foto: Annette Kasenbacher, Community
Pierre Fritsch
07.07.2018 · Community
Reine Gehzeit ca. 25 Min. Die Schatzsuche besteht darin, 8 Schilder auf den Bäumen zu finden und Rätsel im Büchlein zu lösen. Ergebnis in der Touristinfo, Öffnungszeiten Sommer Mo.-Fr. 09.00-17.30, Sa. 09.00-12.00 Uhr.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
15 hm
Abstieg
52 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.