Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Bad Peterstal-Griesbach | Winterwandertour "Dollenberg"

· 1 Bewertung · Winterwandern · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwald
    / Winterwald
    Foto: Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
  • Winter am Wüsteneck
    / Winter am Wüsteneck
    Foto: Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
Karte / Bad Peterstal-Griesbach | Winterwandertour "Dollenberg"
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 Dollenberg Kirchensteinbruchweg Wüsteneckweg Dissenhofweg

Schöne, stellenweise aussichtsreiche Winterwanderung durch die Wälder um den Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach.
leicht
5,6 km
1:50 h
181 hm
181 hm
Bei entsprechender Schneelage ist dies eine richtig romantische Winterwanderung durch die tief verschneiten Wälder rund um den Dollenberg, mit herrlichen Ausblicken in das Tal und auf die umliegenden Schwarzwald Höhenzüge.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
758 m
Tiefster Punkt
606 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour lässt sich auch mit Kindern (ab ca. 6 Jahren) gut wandern. Aufgepasst werden muss allerdings bei den beiden Straßenüberquerungen (B 28)!

Ausrüstung

Wintertaugliche Wanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten:
Hotel Dollenberg (direkt an der Strecke) - www.dollenberg.de
oder die Gastronomie im Ort

Start

Hotel Dollenberg in Bad Griesbach (632 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.456877, 8.250046
UTM
32U 444552 5367353

Ziel

Hotel Dollenberg in Bad Griesbach

Wegbeschreibung

Ausgangs- und Endpunkt dieser Winterwanderung ist der Parkplatz beim Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach. Am Standortwegweiser "Dollenberg" gehen wir rechts ab, über einen breiten Fahrweg hinauf zur Einmündung an der B 28. Diese überqueren wir unmittelbar in der Kurve , weiter geht es über den gegenüberliegenden Kirchensteinbruchweg. An der nächst folgenden Weggabelung biegen wir links ein in den Wüsteneckweg, diesem folgen wir bis zum Ende - er mündet wieder in die B 28, die wieder überquert wird. Für ca. 1,2 km geht es weiter über den Brunnenweg bis zum Standortwegweiser Dissenhofweg, an dem wir links abbiegen und - immer der gelben Raute folgend - weiterwandern zum Dollenberg, dem Ausgangspunkt.  Aus dem Wald herauskommend befindet sich das Hotel Dollenberg bzw. die Parkplätze bereits in Sichtweite.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Von Offenburg (IC/ICE-Halt) oder Appenweier (IC-Halt, 1 Station von Offenburg entfernt) erreichen Sie Bad Peterstal-Griesbach (Haltestelle: Ortsteil Bad Griesbach)  mit der Ortenau-S-Bahn (OSB). Bekannt ist die Strecke auch als "Renchtalbahn". Die Fahrt von Offenburg dauert ca. 50 Minuten. In Bad Griesbach ist die Endstation der Renchtalbahn.

FahrplanauskünfteDeutsche BahnOrtenau-S-Bahn

Wenn Sie mit der Bahn in den Schwarzwald reisen und dort mindestens eine Übernachtung buchen, sparen Sie mit dem RIT-Schwarzwaldticket bares Geld! Bestellen Sie es hier: >> RIT-Schwarzwaldticket bestellen

Weiterführende Informationen:  http://www.schwarzwald-tourismus.info/service/rit_schwarzwaldticket

Anfahrt

Bad Peterstal-Griesbach/Ortsteil Bad Griesbach / Richtung Hotel Dollenberg
77740 Bad Peterstal-Griesbach/Dollenberg 3 

Koordinaten google maps: 48.457621, 8.251017

Parken

Parkplatz unterhalb der St. Anna Kapelle 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bad Peterstal-Griesbach


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Daniela S.
06.03.2018 · Community
DANKE für den Schnee :) Pünklich zu meinem Wochenend-Ausflug hat es geschneit. So fand die Wanderung wirklich in winterlichem Ambiente statt, zudem strahlender Sonnenschein - herrlich!. Sehr schöne Strecke, gut ausgeschildert. Zwischendurch (besonders am ersten kilometer) kam ich mal ins Schnaufen, weil die Aufstiege steiler waren als erwartet, da hab ich halt Verschnauf-Pause gemacht. Ich war mit Hund unterwegs, durch den Schnee kann ich nicht sagen über was für Boden wir gelaufen sind, ich nehme an Waldboden/Asphalter Waldweg. Die Wege waren schön breit. Auch zeitmäßig bin ich gut hingekommen.
mehr zeigen
Gemacht am 03.03.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,6 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
181 hm
Abstieg
181 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.