Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wandern

Elsachtal - Falkensteiner Höhle

· 3 Bewertungen · Wandern · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Urach Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Elsachtal - Falkensteiner Höhle
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 Parkplatz Pfälerbraike (P 20) Falkensteiner Höhle

Eine Wanderung entlang der Elsach zum wildromantischen Talschluss des Elsachtals mit dem eindrucksvollen Portal der Falkensteiner Höhle.
leicht
6 km
2:00 h
262 hm
262 hm
Im hintersten Winkel des Elsachtales liegt eine der bekanntesten Höhlen der Schwäbischen Alb, die Falkensteiner Höhle. Sie kann zwar nur von erfahrenen, gut ausgerüsteten Höhlenforschern begangen, oder - wie die Fachleute sagen - befahren werden, aber eine Wanderung entlang der Elsach zum wildromantischen Talschluss mit dem eindrucksvollen Portal der Falkensteiner Höhle lohnt sich dennoch. Der Rückweg ist mit dem Hinweg identisch.

Autorentipp

Entdecken Sie auch unsere 5 Premiumwanderwege Grafensteige: Wasserfallsteig, Hohenurachsteig, Hochbergsteig, Hohenwittlingensteig oder Seeburgsteig . Alle Premiumwanderwege sind für sportliche und trittsichere Wanderer geeignet und führen Sie zu den schönsten Plätzen Bad Urachs.
http://www.badurach-grafensteige.de

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
610 m
Tiefster Punkt
496 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die von der Kurverwaltung Bad Urach ausgeschilderten Wege sind zum Teil Spazier- zum großen Teil aber auch richtige Wanderwege. Insbesondere für die Wanderwege im Hangbereich ist festes Schuhwerk und Trittsicherheit zu empfehlen. Vor allem nach und während Regenfällen können das kalkhaltige Gestein und der Boden besonders im Hangbereich sehr rutschig sein. Wir bitten Sie um entsprechende Vorsicht.

Bitte wählen Sie im Notfall stets die Nummer 112. Bitte erwähnen Sie gegebenenfalls, dass sich die verunglückten Personen im unzugänglichen Gelände befinden, so dass auch die Bergwacht Bad Urach informiert wird und so kein unnötiger Zeitverlust bei der Rettung entsteht.

An den Pfosten der Pfeilwegweiser finden Sie eine Plakette mit der genauen Standortnummer. Diese ist bei der Leitstelle bekannt. Im Notfall ist so schnelle Hilfe gewährleistet.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu aktuellen Sperrungen.

Ausrüstung

Der Weg verläuft auf asphaltierten und geschotterten Wegen sowie auf schmalen Waldpfaden. Wir empfehlen für diesen Weg feste Wanderschuhe.

Weitere Infos und Links

Kurverwaltung Bad Urach
Bei den Thermen 4 (Haus des Gastes)
72574 Bad Urach
Postfach 1206
72563 Bad Urach
Telefon 0 71 25 / 94 32-0

E-Mail: info@badurach.de
www.badurach.de

Start

Parkplatz P20 Pfälerbraike (502 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.503760, 9.427740
UTM
32U 531595 5372381

Ziel

Falkensteiner Höhle

Wegbeschreibung

Das erste Stück des Weges verläuft gemeinsam mit den Rundwanderwegen 6 und 7: Wir überqueren die Zufahrtsstraße von Bad Urach her und wandern entlang des Campingplatzes Pfählhof zum Wegekreuz am Fuße des Fuchsbergs. Hier zweigen wir nach rechts in einen breiten, sanft ansteigenden, schattigen Waldweg ein, der entlang der Elsach verläuft. Unser Weg mündet nach knapp einem Kilometer in die Landstraße zwischen Bad Urach und Grabenstetten ein. Entlang dieser gehen wir etwa 70 m nach rechts. Dabei queren wir das Tal und überqueren die Elsach. Auf der anderen Talseite biegen wir nach links in einen Forstweg ein. Er folgt durch den schattigen Traufwald dem Bachbett der Elsach talaufwärts.
1,4 km nach Querung des Tals stehen wir am Beginn der waldigen Falkensteiner Schlucht. Von links mündet der Weg vom Parkplatz an der Landstraße Bad Urach - Grabenstetten ein. Links im Talgrund sehen wir eine große Spielwiese mit Bänken und Grillplätzen. Entlang dem Geröllbett der Elsach wandern wir weiter in die wildromantische Schlucht hinein. Schon fast am Talschluss teilt sich die Schlucht abermals. Durch den rechten Teil führt der Wanderweg auf die Hochfläche bei Grabenstetten. Wir wählen den steilen und bei Nässe etwas rutschigen Fußweg hangaufwärts. Auf halber Höhe stehen wir schließlich vor dem mächtigen Eingangsportal der Höhle am Fuße der gewaltigen Felswand des Falkensteins, auf dem einst eine Burg gestanden haben soll. Die Höhle ist eine der längsten in der Schwäbischen Alb überhaupt und auch schon die Ausmaße des Portals lassen uns staunen. Wenn wir uns in der Falkensteiner Schlucht, dem Talschluss des Elsachtales, umgesehen und die besondere Stimmung dieser wildromantischen Gegend auf uns wirken lassen haben, treten wir den Rückweg an. Dieser verläuft identisch mit dem Hinweg. Das enge Tal lässt keine andere Möglichkeit.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Ermstalbahn nach Bad Urach. Zu Fuß vom Bahnhof zum Marktplatz. Von dort mit dem Stadtverkehr (Linie 108) bis Haltestelle Hans-Reyhing-Weg. Dann weiter zu Fuß durch die Schützenstraße zum Schützenhaus. Von dort zur Landstraße nach Grabenstetten. Auf dieser ca. 400 m talauswärts bis zum Parkplatz.

Anfahrt

Der Wanderparkplatz befindet sich ca. 2,2 km nordöstlich der Stadtmitte im Elsachtal an der Straße nach Grabenstetten und ca. 300 m nach der Abzweigung der Zufahrt zum Campingplatz Pfählhof.

Parken

Parkplatz P20 Pfälerbraike
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Robin Sanwald
22.04.2018 · Community
Beeindruckende Höhle, welche nach starken Niederschlägen und der Schneeschmelze einen rauschenden Höhlenbach hat.
mehr zeigen
Höhlenportal
Foto: Robin Sanwald, Community
Kalktuff
Foto: Robin Sanwald, Community
Höhlenbach
Foto: Robin Sanwald, Community
Blick aus der Höhle
Foto: Robin Sanwald, Community
Jochen Hintz
17.04.2017 · Community
Die Falkensteiner Höhle lässt sich auch im Rahmen von geführten Touren in ihrem Inneren besichtigen. Ausgestattet mit Neoprenanzügen, Helmen und Stirnlampen lässt sich die Unterwelt der Schwäbischen Alb erkunden. Ein spannendes Erlebnis. Anbieter sind zum Beispiel: www.cojote-outdoor.de
mehr zeigen
Falkensteiner Höhle Wasserfallstrecke
Foto: Jochen Hintz, Community
Sinterbecken Falkensteiner Höhle
Foto: Jochen Hintz, Community
Daniel H.
30.12.2016 · Community
Die Strecke ist super zu laufen. Gut ausgeschildert und auch mit Kindern (ohne Kinderwagen) zu erreichen. Die Höhle ist wahrlich imposant - ist aber nun eben auch das einzige Highlight der Tour.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
262 hm
Abstieg
262 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.