• Schmied am Amboss Karte / Erlebnispfad 2 - Im Tal der Hämmer
    Themenwege
    Themenwege

    Erlebnispfad 2 - Im Tal der Hämmer

    4,6 km
    185 m
    Schwierigkeit
    leicht
    1:51 Std
    185 m
    Details
    Quelle: 
    Baiersbronn Touristik
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Baiersbronner Himmelsweg: Holzmacher-Tour

    18,2 km
    589 m
    Schwierigkeit
    schwer
    5:30 Std
    589 m
    Details
    Quelle: 
    Baiersbronn Touristik
  • Wanderungen
    Wanderungen

    Baiersbronner Himmelsweg: 2-Seen-Tour

    19,8 km
    578 m
    Schwierigkeit
    schwer
    6:00 Std
    578 m
    Details
    Quelle: 
    Baiersbronn Touristik
  • Genießerpfade
    Genießerpfade

    Genießerpfad - Baiersbronner Satteleisteig

    11,3 km
    393 m
    Schwierigkeit
    mittel
    4:00 Std
    393 m
    Details
    Quelle: 
    Baiersbronn Touristik
  • Qualitätswege
    Qualitätswege

    Seensteig - Etappe 2: Baummikado und Vogesenpanorama

    18,4 km
    754 m
    Schwierigkeit
    schwer
    4:35 Std
    302 m
    Details
    Quelle: 
    Baiersbronn Touristik
Natur erleben im Baiersbronner Wanderhimmel
Hinter dem Markennamen Baiersbronner Wanderhimmel verbirgt sich ein über 550 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz mit benutzerfreundlicher Beschilderung, idyllisch gestalteten Rastplätzen, bemerkenswerten Aussichtspunkten und Naturattraktionen.

Zu diesen zählen der älteste Bannwald Baden-Württembergs, die skandinavisch anmutenden Grindenflächen, das Hochmoor und die eiszeitlichen Karseen. Letztere verbindet der 90 Kilometer lange Baiersbronner Seensteig. Der Qualitätsweg verteilt sich auf fünf Tagesetappen und zählt zu den schönsten Routen im Wanderhimmel.

Der 20 Kilometer längere Premiumweg Murgleiter gilt sogar als einer der besten Wanderwege Deutschlands. Beide Touren zeichnen sich durch einen hohen Anteil an naturbelassenen Pfaden in abwechslungsreichem Gebiet aus. Das gilt auch für vier Genießerpfade zu den gemütlichsten Wanderhütten im Baiersbronner Wanderhimmel. Alle vier Touren wurden vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumweg ausgezeichnet.

Hinzu kommen noch die Himmelswege – neun thematische Rundwanderwege auf landschaftlich besonders attraktiven Strecken – und ein umfangreiches Angebot an geführten Wanderungen, zum Teil mit kulinarischem Schwerpunkt. Köstlich Wandern, Bier- oder Schnapstour, Schlemmer- oder Kräuterwanderung – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Eine Spur wilder – der Nationalpark Schwarzwald

Baiersbronn hat – überspitzt gesagt – auch einen Nationalpark. Denn 60 Prozent der Fläche des am 1. Januar 2014 gegründeten Nationalpark Schwarzwald befindet sich auf Baiersbronner Gemarkung. Der erste Nationalpark Baden-Württembergs zieht sich entlang der Schwarzwaldhochstraße auf den Höhen zwischen Plättig und Alexanderschanze. Bis 2044 sollen hier die Weichen gestellt sein, dass sich die Natur auf Dreiviertel des 10.062 Hektar umfassenden Schutzgebietes völlig frei entfalten kann. Besucher des Parks haben die Chance, Wildnis, seltene Tier- und Pflanzenarten und weitgehend unbeeinflusste natürliche Prozesse zu beobachten und zu erleben.

 

 Planen Sie Ihren nächsten Wanderausflug mit unserer digitalen Wanderkarte. Entscheiden Sie sich für eine unserer zahlreichen Touren und planen Sie gleichzeitig Ihre Anfahrt nach Baiersbronn. Unser Tourenplaner bringt Sie auf den richtigen Weg.