Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Schneeschuh

Schneeschuhwanderung - Stierkopf

2 Schneeschuh • Zugspitz-Region
  • Schneeschuhwanderung Stierkopf
    / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Sebastian Heckelmiller
  • Schneeschuhwanderung Stierkopf
    / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Sebastian Heckelmiller
  • Schneeschuhwanderung Stierkopf
    / Schneeschuhwanderung Stierkopf
    Foto: Sebastian Heckelmiller
  • Logo- Skibergsteigen umweltfreundlich
    / Logo- Skibergsteigen umweltfreundlich
    Foto: Ammergauer Alpen GmbH
Karte / Schneeschuhwanderung - Stierkopf
800 1000 1200 1400 1600 1800 m km 2 4 6 8 10 12 Hörnle-Alm Hinteres Hörnle Stierkopf Bei den drei Marken Kappelkirche

Schöne Tour mit vielen kleine Gipfel - dafür ist das Panorama stets ganz groß
mittel
13,6 km
4:00 Std
841 hm
841 hm
Mit den Schneeschuhen die drei Gipfel des Hörnle zu überschreiten und anschließend das Gipfelziel, den Stierkopf zu erreichen, gehört zu den schönsten Schneeschuhwanderungen in den Ammergauer Alpen. 

Der Abstieg vom Stierkopf geht über die Drei Marken im Wald hinab nach Unterammergau. Mit der Bahn fahren Sie zurück zum Ausgangsort nach Bad Kohlgrub

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt. 

Autorentipp

Die Hörnlehütte ist auch im Winter geöffnet. 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1550 m
731 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss in den Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie das Best of Wandern Testcenter in Wurmansau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.
  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke, Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke und Stirnlampen
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Das Best of Wandern Testcenter finden Sie im Ammertaler Hof in Wurmansau. 

Adresse: Ammertaler Hof - Alte Römerstr. 10 - 82442 Wurmansau/Saulgrub

Tel.: +49 8845 7589 42

Infos unter www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Weitere Infos und Links

Unterkunft finden in Bad Kohlgrub

Prospekte bestellen

Naturverträglich unterwegs sein

Kulturmeile entdecken

Start

Parkplatz Kappel, Unterammergau (837 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.625510 N 11.032654 E
UTM
32T 652718 5276680

Ziel

Parkplatz Kappel, Unterammergau

Wegbeschreibung

Bei dieser Schneeschuhtour geht es zunächst auf das Hörnle in Bad Kohlgrub (alternativ können Sie hier auch mit der Bahn nach oben fahren). Von der Bergstation am Hörnle wandern Sie über die drei Gipfel des Vorderen , Mittleren und Hinteren Hörnle. Weiter in südlicher Richtung geht es einen steilen Hang hinauf zum Gipfel des den Stierkopfes. Von hier aus laufen Sie bergab bis zu den "Drei Marken" und weiter ins Tal bis nach Unterammergau.

Zurück nach Bad Kohlgrub fahren Sie am besten mit der Bahn.

Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung gut möglich.

 

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle: Ammerbrücke, Unterammergau
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Unterammergau - Wieskirche - Füssen
Zughaltestelle: Unterammergau, Bahnhof
Murnau - Bad Kohlgrub – Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

 

 

Anfahrt

A95, Murnau St2062 nach Bad Kohlgrub

Rückfahrt ist nur mit dem Zug möglich.

Parken

Parkplatz Kappel, Unterammergau

Parkplatz ist kostenpflichtig, mit elektronischer Gästekarte und KönigsCard frei

Parkdauer: keine Zeitbegrenzung (mehrere Tagestickets lösen)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Martin Stockhammer
25.02.2018
Schöne Tour. Das letzte Stück ist viel an der Forstrasse und je nach Schneehöhe gar nicht mehr für Schneeschuhe geeignet.
Bewertung

Tom B
15.02.2016
Super Tour, aber beim Track bitte aufpassen - am Anfang (auf ca. 900) bloß nicht in die Schlucht reinlatschen, sondern einfach durchs Tor und den freien Hang entlang nach oben. Dann trifft man auch bald wieder auf den Track...
Bewertung
Gemacht am
13.02.2016

Christo Hutschel
21.04.2015
Der Laber, Hausberg der Oberammergauer, gehört mit 1684 m nicht unbedingt zu den höchsten Gipfeln der Bayrischen Alpen, sicherlich aber zu den Aussichtsreichsten. Weit blicken Sie wie von einem Balkon ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen und bei guter Wetterlage bis über München hinaus nach Norden. Das Estergebirge mit Wank, Fricken und Krottenkopf, das Wettersteingebirge und die Ammergauer bilden von Osten über Süden nach Westen die eindrucksvolle Berg-Arena auf der anderen Seite. An Ostern von 20 cm Neuschnee überrascht wurde daraus eine ausgewachsene Wintertour mit harter Spurarbeit. Hier mein kleines Video dazu: http://youtu.be/T2XqpcOYZ6s

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
841 hm
Abstieg
841 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.