Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Kapelle

Waldkapelle St. Johann und Paul

Kapelle · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldkapelle St. Johann und Paul
    / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Waldkapelle St. Johann und Paul
  • / Wegweiser zur Eiskapelle

Kapelle zwischen St. Bartholomä und Eiskapelle

Die Waldkapelle St. Johann und Paul steht am Eisgraben auf der Halbinsel Hirschau im Königssee, etwa einen Kilometer oberhalb von St. Bartholomä auf einer Höhe von 650 Metern. Die Kapelle liegt am Weg zur Eiskapelle am Watzmann.



Geschichte der Kapelle St. Johann und Paul

Die Waldkapelle St. Johann und Paul ist ein schlanker Bau mit hohem Schopfwalmdach, Schindeldeckung und Glockenstuhl. Das Gebäude wurde zwischen 1617 und 1620 in nachgotischem Stil errichtet. Ermöglicht wurde der Bau der Kapelle durch Spenden der Wallfahrer, wie es die Inschrift in der Sockelzone des Altaraufsatzes wiedergibt: "Zu Lob und Ehr Gott des Alllmechtigen, seiner gebenedeyten Muetter der Jungfrauwen Maria, und der Hl. Martyrer Pauli und Johannis, ist dies Capelln und Altar von der Andächtigen Wallfahrter Reichlich Ersambliten Alllmuesen Erbauet worden im Jahr Nach Christy G: 1620."

 

Die Kapelle samt Ausstattung steht unter Denkmalschutz. Im Bereich der Waldkapelle befinden sich untertägige frühneuzeitliche Befunde. Die vier Quellen unterhalb der Kapelle, die im Volksmund auch Fieberbrunnen genannt werden und als Heilwasser gelten, gaben vermutlich den Anlass zum Bau der ersten Kirche in St. Bartholomä, die 1134 geweiht wurde. Im Gründungsjahr 1733 von Kirche und Schloss St. Bartholomä in heutiger Gestalt wurde auch der Fahr- und Fußweg zur Kapelle angelegt.



Wanderung von Sankt Bartholomä zur Eiskapelle

Von der Bootsanlegestelle St. Bartholomä gehen Sie in Richtung der Nationalpark-Informationsstelle. Hier weisen Schilder den Weg über den Eisbach zur Kapelle Sankt Johann und Paul. An der Kapelle wird der Wanderweg steiler und durchquert ein kurzes Waldstück. Entlang des oftmals trockenen Bachbettes des Eisbaches führt der Weg durch das raue Gelände zwischen Felsbrocken hindurch zur Eiskapelle am Fuß der Watzmann Ostwand.

Achtung: Die Eiskapelle ist ständig einsturzgefährdet, bei Betreten besteht Lebensgefahr!

Koordinaten

DG
47.544205, 12.959856
GMS
47°32'39.1"N 12°57'35.5"E
UTM
33T 346481 5267659
w3w 
///regte.reden.munden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
6,5 km
3:00 h
250 hm
236 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Waldkapelle St. Johann und Paul

Am Eisgraben
83471 Schönau a. Kön München
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Wanderung · Nationalpark Berchtesgaden
Wanderung zur Eiskapelle
mittel
6,5 km
3:00 h
250 hm
236 hm
Kleine Wanderung von St. Bartholomä am Königssee zum Schneefeld der Eiskapelle am Fuß der Watzmann Ostwand
8
von Berchtesgadener Land Tourismus GmbH,   Berchtesgadener Land
  • 1 Touren in der Umgebung