Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bergtour Etappe

Die Watzmanntour Tag 4: Vom Kärlingerhaus über die Saugasse nach Bartholomä und mit dem Schiff nach Königsee

· 1 Bewertung · Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Startpunkt des 4. Tages der Watzmanntour - Das Kärlingerhaus am Funtensee
    / Startpunkt des 4. Tages der Watzmanntour - Das Kärlingerhaus am Funtensee
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Gemütlich und ohne großes Steigung geht es hinüber Richtung Saugasse
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Kleine nette Steige leiten uns auch am letzten Tag der Watzmanntour zu unserem Ziel
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Die "Saugasse" - Berab ein Kinderspiel
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Immer wieder blitzt er beim Abstieg durch den Blätterwald - der Königsee
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Die letzten Höhenmeter berab sind geschaft. Und jetzt die Klamotten runter und reins ins glasklare Vergnügen.
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / St. Bartholomä am Königssee - von hier geht es mit dem Schiff weiter
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Auf der Heimfahrt mit dem Schiff über den Königsee - St. Bartholomä und die Ausläufer der Watzmann-Ostwand
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Die Watzmann-Ostwand - gewaltiger Gebirgsstock, der sich hier vom See auf rd. 2.600 m Höhe erhebt
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Eine traumhaft schöne Tour nähert sich dem Ende - Blick zurück über den Königsee in die Funtenseetauern
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
m 2000 1500 1000 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Bootsanlegestelle Sankt Bartholomä Kärlingerhaus Schrainbach-Wasserfall Saugasse St. Bartholomä Holstube

Am vierten Tag klingt die Watzmanntour schön und gemütlich aus. Vom Kärlingerhaus über die Saugasse zum Königsee sind es gerade mal 4-5 Stunden - meist bergab. Von Bartholomä geht es dann mit dem Schiff über den glasklaren Königsee zurück nach Schönau, dem Ziel dieser wunderschönen 4-Tages-Tour im Nationalpark Berchtesgaden.
mittel
9,7 km
4:45 h
264 hm
1297 hm
Meist berab, über kleine Steige, fast immer die gewaltige Watzmannostwand im Blick, führt uns der letzte Tag der Watzmanntour von dem Funtensee hinunter zum Königsee. Die berühmt berüchtigte "Saugasse", eine nicht endwollende Aneinanderreihung von Serpentinen, dürfen wir hier Gott sei Dank bergab gehen. Unten verzaubert und dann der Königsee mit seinem glasklaren Wasser - wenn das Wetter passt, musst man hier hineinspringen!

Autorentipp

Tipp 1: Ein Traum nach der Bergtour: Sobald man an die Ufer des Königsees kommt, den Weg verlassen und dem Ufer 100m folgen - ausziehen und dann rein ins Wasser: Ein Bad in diesem glasklaren Bergsee ist einfach ein Gedicht.

Tipp 2: In Bartholmä unbedingt die "Schwarzlinge" in der Wirtschaft probieren - gibt es nur hier!

outdooractive.com User
Autor
Thomas Gesell
Aktualisierung: 14.05.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1674 m
Tiefster Punkt
Königsee (Ort), 598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Historische Gaststätte Sankt Bartolomä
Fischerstüberl auf St. Bartholomä
Kärlingerhaus
San Marco Eiscafé

Start

Kärlingerhaus (Funtensee) (1632 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.495598, 12.937330
UTM
33T 344643 5262302

Ziel

Schönau am Königsee

Wegbeschreibung

Wegskizze: Kärlinger Haus – Saugasse – St. Bartholomä – Königssee

Heute nehmen wir Abschied vom Steinernen Meer und steigen zum Königssee ab. Nach erholsamem Schlaf und ausgiebigem Frühstück führt uns der Weg zuerst leicht ansteigend, dann abwärts, bis wir am Beginn der Saugasse stehen, einem schmal eingeschnittenen, steilen Graben. Aber keine Sorge: Gut ausgebaute, flache Serpentinen leiten überraschend einfach hinunter in den Talgrund. Atemberaubend sind nur die Felswände, die uns den Abstieg entlang begleiten.

Am Ende der Saugasse tauchen wir in einen verwunschenen Märchenwald ein, uralte Baumriesen begleiten den Weg zum Königssee. Und als letzter Höhepunkt dieser 4 Tage folgt eine wunderschöne Wanderung am See entlang nach St. Bartholomä mit seiner berühmten Barockkirche und seinem einladenden Wirtshaus. Mit dem Schiff geht es  dann zurück über den Königssee und zur Bushaltestelle in Schönau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
264 hm
Abstieg
1297 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.