Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hochstaufen über Bartlmahd

· 2 Bewertungen · Bergtour · Bad Reichenhall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hochstaufen Kapelle © RoHa Fotothek
    / Hochstaufen Kapelle © RoHa Fotothek
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen
    / Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtsbank Aussichtsbank AS918 AS918 AS914 AS914

Beliebtester Anstieg auf den Hochstaufen

 

mittel
Strecke 14,3 km
7:10 h
1.291 hm
1.291 hm

Vom Parkplatz an der Rupertustherme bis zur Padinger Alm, danach folgen wir der Forststraße, auf welcher nach knapp 15 Min ein  flacher Waldboden erreicht wird. Hier zweigt links der Normalweg von Süden auf den Hochstaufen ab. Den nicht zu verfehlenden Weg folgen wir aufwärts bis an den Fuß des Mittelstaufen. Nun führt der Weg  im Wesentlichen dem Westgrat folgend, teils etwas absteigend, hinüber zum Reichenhaller Haus. Dort geht es vorbei an einer Kapelle in wenigen Minuten zum aussichtsreichen Gipfel mit Kreuz.

Profilbild von Alexander Neumann
Autor
Alexander Neumann
Aktualisierung: 07.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochstaufen, 1.771 m
Tiefster Punkt
461 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Reichenhaller Haus

Sicherheitshinweise

Es soll (vor allem) im Abstieg nicht versucht werden weglos über die schuttreiche Südflanke abzukürzen - Absturzgefahr!

Start

Rupertustherme (465 m)
Koordinaten:
DD
47.731228, 12.871755
GMS
47°43'52.4"N 12°52'18.3"E
UTM
33T 340422 5288621
w3w 
///suppe.qualität.können

Ziel

Rupertustherme

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz bei der Padinger Alm folgt man zunächst der Forststraße (Schranken) bis man nach knapp 15 Min. einen flachen Waldboden erreicht. Hier zweigt links (Hinweistafel) der Normalweg von Süden auf den Hochstaufen ab (Anstieg über Bartlmahd). Den nicht zu verfehlenden Weg steigt man in etlichen Kehren (an einigen Stellen Rastbänke) aufwärts, bis man erstmals freieres Gelände erreicht. Eine Querung nach links über groben Schutt (schöner Rastplatz mit Bank) führt abermals in den nun lichter werdenden Bergwald und bald zur Abzweigung hinüber zur Zwieselalm. Man steigt rechts aufwärts weiter, der Wald lichtet sich nun endgültig, und gelangt an den Fuß des Mittelstaufen. Schräg rechts in östlicher Richtung führt der Weg über Schutthänge in die Scharte unter dem Mittelstaufen, wo ein versicherter Steig zum Zwiesel abzweigt. Diesen lässt man links liegen und folgt nun im Wesentlichen dem Westgrat, teils etwas absteigend, hinüber zum Reichenhaller Haus. Von dort geht es an einer Kapelle vorbei in wenigen Minuten zum aussichtsreichen Gipfel mit Kreuz. Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.731228, 12.871755
GMS
47°43'52.4"N 12°52'18.3"E
UTM
33T 340422 5288621
w3w 
///suppe.qualität.können
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Michael Brauner
24.11.2020 · Community
Eine sehr schöne Tour, Zeit sollte auf jeden Fall eingeplant werden und auch sollte man, auf Grund der sonnigen Lage, nicht zu spät starten. Ganz WICHTIG auch, der beschriebene Parkplatz von der Padinger Alm steht NICHT mehr zur Verfügung sondern man sollte bei der Therme parken, somit ca. 30-40 Min weiteren Weg einplanen
mehr zeigen
Gemacht am 14.11.2020
Silvi W
24.07.2019 · Community
Sehr schöne Wanderung, geht gemütlich los und steigert sich immer mehr.
mehr zeigen
Foto: Silvi W, Community
Foto: Silvi W, Community
Foto: Silvi W, Community
Foto: Silvi W, Community
Foto: Silvi W, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
7:10 h
Aufstieg
1.291 hm
Abstieg
1.291 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.