Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Karkopf über Törlkopf

Bergtour · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Törlkopf
    / Törlkopf
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Sepp Wurm
  • Törlkopf Gipfelkreuz
    / Törlkopf Gipfelkreuz
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Sepp Wurm
  • / Graben unterhalb der Törlschneid
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Karkopf
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Sepp Wurm
  • / Gipfelkreuz Karspitz
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Sepp Wurm
  • / Mordaualm
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Sepp Wurm
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km Törlkopf Bergwacht-Hütte Parkplatz Taubensee Karkopf Karspitz Bergwacht-Hütte Mordaualm
Die Gipfel im Lattengebirge sind nicht so hoch wie in den anderen Gebirgstöcken der Berchtesgadener Alpen, doch dafür liegen sie nah beieinander und so kann man recht einfach mehrere Gipfel zu einer Tour kombinieren. Zum Beispiel den Karkopf, mit 1.738 Metern der höchste Gipfel im Lattengebirge, den quasi direkt daneben liegenden Törlkopf (1.704 Meter) undf den Karspitz (1.640 Meter).
mittel
Strecke 17,5 km
8:00 h
1.289 hm
1.281 hm
Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 26.05.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.732 m
Tiefster Punkt
897 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourenbericht im Berchtesgadener Land Blog

Start

Parkplatz Taubensee (896 m)
Koordinaten:
DD
47.631122, 12.870191
GMS
47°37'52.0"N 12°52'12.7"E
UTM
33T 339999 5277499
w3w 
///schulhof.abstieg.tafel

Ziel

Parkplatz Taubensee

Wegbeschreibung

Start der Tour ist Taubensee in Ramsau. Von hier führt der Eeg zur Mordaualm. Ein paar hundert Meter hinter den Almhütten zweigt nach links ein bezeichneter Alpenvereinsweg ab, in Richtung  Karkopf. Dieser  Mitterbergsteig genannte Weg ist wirklich wunderschön. Zuerst führt er in sanfter Steigung durch den dichten Bergwal. Unterhalb der Törlschneid dann überquert der Steig zahlreiche Gräben und Rinnen An einer Stelle hilft eine Drahtseilsicherung sowie in den Fels geschlagenen Eisenstifte bei der Durchquerung eines solchen Grabens. Auf dem weiteren Weg kann kann bereits den markanten Törlkopf sehen. An der Mitterkaser-Diensthütte trifft der Weg von Bischofswiesen Winkl auf den Mitterbergsteig, von hier an wird der Weg dann steiler Über Serpentinen führt der Steig jetzt hinauf zur  Törlscharte. In der Törlscharte steht eine weitere Diensthütte der Bergwacht. Ein gelber Wegweiser gibt hier die Richtung vor: Über die offengelassene Almfläche führt der Weg in die Latschen. Bevor ich allerdings den Karkopf erreiche, biegen ich nach rechts auf einen gut sichtbaren, allerdings nicht markierten Steig in eine Latschengasse ab: Hier gehts zum Törlkopf, einem besonders bei Einheimischen beliebten Gipfel mit einer schönen Aussicht auf Bischofswiesen und die Berchtesgadener Bergwelt. Auch der Karkopf ist zu sehen, ganz nah liegen die beiden Gipfel beieinander. Der Weg zwischen den beiden Gipfel dauert etwa eine halbe Stunde. Der Weg zum Karspitz über die Törlschneid und die Karschneid  ist zwar unschwierig zu begehen, allerdings ist der Weg stellenweise nur schwach ausgeprägt und die Wegfindung dementsprechend nicht ganz einfach. Hinzu kommen viele umgestürzte Bäume, die die Rotpunkt Markierungen verdecken. In den dichten Latschenfeldern sollte man bei jeder Markierung schon nach der nächsten Ausschau halten. Wenn man sich im Latschenfeld vergeht ist das äußerst mühsam und zeitraubend. Der Abstieg vom Karspitz erfordert an ein paar Stellen ein beherztes Zugreifen, Trittsicherheit ist hier unabdingbar. Auf der Almfläche der   Lattenbergalm   trifft der Steig dann auf den   Almerlebnisweg . Relativ steil geht es durch den Wald wieder hinab zur Mordaualm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz Taubensee

Koordinaten

DD
47.631122, 12.870191
GMS
47°37'52.0"N 12°52'12.7"E
UTM
33T 339999 5277499
w3w 
///schulhof.abstieg.tafel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,5 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.289 hm
Abstieg
1.281 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour versicherte Passagen Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.