Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Seehorn Überschreitung

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kallbrunnalm
    / Kallbrunnalm
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Blick zur Kallbrunnalm
    / Blick zur Kallbrunnalm
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Seehornsee
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Aufstieg zum Seehorn
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Gipfelkreuz Seehorn
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Abstieg vom Seehorn
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Hochwies
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Hochwies
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Hochwies uund Hundstod
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Blick vom Seehorn zum Hundstod
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Hundstod und Seehorn
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Dießbachstausee
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 2500 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km Seehornsee 1780 m Alpengasthof Hirschbichl Klausbachhaus Kallbrunnalm & Jausenstation Seehorn Parkplatz Hintersee Alpengasthof Hirschbichl Der Dießbach-Stausee Die Bindalm Die Bindalm
Bergtour von der Kallbrunnalm über den Seehornsee aufs Seehorn, Abstieg über Kematenschneid zur Hochwies und zum Dießbachstausee
schwer
Strecke 40,7 km
10:00 h
1.957 hm
1.957 hm
Eine landschaftliche wunderschöne Rundtour auf das aussichtsreiche Seehorn. Der Abstieg über die Kematenschneid erschließt die Hochwies, das Hochtal zwischen Seehorn und Hundstod.

Autorentipp

Der lange Weg zur Kallbrunnalm kann mit dem Mountainbike erfolgen. Oder mit dem Almerlebnisbus.

Profilbild von Sepp Wurm
Autor
Sepp Wurm
Aktualisierung: 15.05.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Seehorn, 2.321 m
Tiefster Punkt
799 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Kallbrunnalm & Jausenstation
Alpengasthof Hirschbichl
Die Bindalm

Sicherheitshinweise

Im Abstieg von der Kematenschneid zur Hochwies können bis in den Sommer hinein noch Altschneefelder den Weg erschweren

Weitere Infos und Links

Tourenbericht Seehorn Bergtour

Start

Parkplatz Hintersee, Ramsau (798 m)
Koordinaten:
DD
47.597423, 12.841069
GMS
47°35'50.7"N 12°50'27.8"E
UTM
33T 337707 5273815
w3w 
///neonblau.zogen.scharf

Ziel

Parkplatz Hintersee, Ramsau

Wegbeschreibung

Ausgangspunt der Bergtour aufs Seehorn ist die Kallbrunnalm. Den langen Weg zum Ausgangspunkt überwinde ich mit dem E-Bike, so kann ich Zeit und Kraft sparen. Auf der Kallbrunnalm deponiere ich das Rad und folge dem Wegweiser Richtung Seehorn. 3 Stunden sind’s laut Beschilderung zum Gipfel. Der Weg führt über die Almfläche in den Wald und in angenehmer Steigung bergauf.  Auf 1.779 Metern Höhe, ziemlich genau auf halber Strecke zum Gipfel liegt in einer Senke der tiefgrüne und fast kreisrunde Sehornsee.

 

Nach dem See geht’s am rechten Seeufer entlang weiter. Jetzt wird der Weg merklich steiler. Durch Latschen und über Felsen gewinnt  man rasch an Höhe. Eine steile Felsstufe erfordert sogar mal ein beherztes Zupacken der Hände. Oberhalb der Felspassage wartet noch ein kleines Schneefeld auf seine Überquerung. Nach einem Wiesenhang erreicht man den sanft ansteigenden Gipfelhang, der von einem weithin sichtbaren Gipfelkreuz gekrönt wird. Die letzten Meter des Aufstiegs erfolgen an der rechten Flanke des Seehorns, die steil ins Dießbachtal abfällt und den Blick ins Steinerne Meer freigibt. Direkt gegenüber erhebt sich der Große Hundstod.

 

Der Abstieg über die Kematenschneid ist anspruchsvoll, aber problemlos. Im weiteren Weg hinab zur Hochwies kann bis in den Sommer hinein noch Schnee liegen. Die Hochwies zwischen Hundstod und Seehorn ist landschaftlich ein absolutes Highlight.

 

Der weitere Abstieg erfolgt entlang des Dießbachs. Bis zur Talstation der Materialseilbahn zum Ingolstädter Haus ist der Weg ein schmaler Steig, danach wird er zu einem breiteren Fahrweg, Der Dießbachstausee bildet dann den Schlusspunkt der Seehorn Bergtour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

RVO Bus 845 Ramsau Hintersee

Almerlebnisbus vom Hintersee bis Haltestelle Kallbrunnalm

Anfahrt

Klausbachhaus, Infostelle Nationalpark Berchtesgaden

Hirschbichlstraße 26, 83486 Ramsau

Parken

kostenpflichtiger Wanderparkplatz Hintersee, Ramsau

Koordinaten

DD
47.597423, 12.841069
GMS
47°35'50.7"N 12°50'27.8"E
UTM
33T 337707 5273815
w3w 
///neonblau.zogen.scharf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen | Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 21 Nationalpark Berchtesgaden

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, da stellenweise felsiger Untergrund!

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
40,7 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.957 hm
Abstieg
1.957 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Rundtour geologische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.