Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Steinberg

Bergtour · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blaueishütte
    / Blaueishütte
    Foto: Wikipedia, Tourenportal Berchtesgadener Land
  • Schärtenalm
    / Schärtenalm
    Foto: Tourenportal Berchtesgadener Land
  • / Blick von der Blaueishütte
    Foto: Sepp Wurm, Tourenportal Berchtesgadener Land
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Blaueisgletscher Blaueishütte am Blaueisgletscher Schärtenalm
Vom Hintersee zum Steinberg!
mittel
Strecke 11,9 km
6:00 h
1.404 hm
1.404 hm
Bergtour zum Steinberg mit Abstieg über die Blaueishütte!
Profilbild von Sepp Wurm
Autor
Sepp Wurm
Aktualisierung: 29.07.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.098 m
Tiefster Punkt
787 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://hike-society.com/content/%C3%BCber-den-steinberg-zur-blaueish%C3%BCtte

Start

Parkplatz Seeklause am Hintersee (787 m)
Koordinaten:
DD
47.605703, 12.862082
GMS
47°36'20.5"N 12°51'43.5"E
UTM
33T 339312 5274691
w3w 
///liefen.befolgen.feierabend

Ziel

Parkplatz Seeklause am Hintersee

Wegbeschreibung

Startpunkt unserer Tour war der Parkplatz Seeklause am Hintersee. Wir gingen um 7h los, um der Hitze zuvorzukommen. Bis zur Schärtenalm gingen wir auf der Forststraße. An der Schärten nahmen wir dann links den kleinen Pfad durch den Wald. Man findet ihn relativ leicht, einfach die Stelle suchen, an der die Stufen vor den Zaun gebaut sind und dem Pfad folgen. Aber Vorsicht, wenn die letzten Tage geregnet hat verwandelt sich dieser schattige Weg in ein eine Spur aus Matsch, dann sollte man lieber weiter auf der Forststraße gehen. Bei uns war der Weg zwar leicht feucht und entsprechend drecking, aber nicht besonders rutschig. Bis zur Baumgrenze führt dieser Weg immer im Schatten, an der Baumgrenze machten wir zum ersten Mal Rast und genossen den Ausblick in die Ramsau. Der letzte Teil des Anstiegs ist etwas felsiger aber man hat hier schon einen schönen Blick auf Reiteralpen, Lattengebirge und Watzmannmassiv. Nach ca. 3h Aufstieg erreichten wir den Gipfel, und trotz unseres frühen Aufbruchs waren wir nicht die ersten auf dem Gipfel: Zwei Österreicherinnen begrüßten uns lautstark. Der unerwartet starke und kühle Wind am Gipfel beschränkte unseren Aufenthalt auf lediglich eine halbe Stunde. Dann begannen wir mit dem Abstieg zur Blaueishütte: Dieser Weg führt entweder über abgeflachte felsen und im unteren Teil über losen Schotter, es ist also Vorsicht geboten. Sobald der Weg flacher wird sieht man auch den bis hierher verdeckten Blaueisgletscher(wenn man angesichts seiner Größe überhaupt noch von Gletscher sprechen kann) An der Blaueishütte angekommen haben wir uns ein Kaltgetränk und einen Kuchen verdient. Der weitere Abstieg wird zur Zeit noch durch Bauarbeiten im oberen teil der Strecke erschwert, die dürften aber auch bald beendet sein!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz Seeklause am Hintersee

Koordinaten

DD
47.605703, 12.862082
GMS
47°36'20.5"N 12°51'43.5"E
UTM
33T 339312 5274691
w3w 
///liefen.befolgen.feierabend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Ralf Manschewski
17.10.2017 · Community
Eine wirklich schöne und aussichtsreiche Tour! Schon der erste Rastplatz auf ca. 1575m war ein Leckerbissen in der Vormittags-Sonne! Die gleiche Tour (andersherum) wird auch unter "steinberg-mit-aufstieg-von-hintersee-ueber-die-blaueishuette" als "schwer" bezeichnet und eine andere Seite (Wizi und Brandis) meint "eine Stelle UIAA 1". Dem Satz "ist also Vorsicht geboten" sollte man durchaus Gehör schenken. Danke für die Empfehlung der tollen Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 15.10.2017
Abstieg über die Steinbergplatte in Richtung Blaueisgletscher/Blaueishütte
Foto: Ralf Manschewski, Community

Fotos von anderen

Abstieg über die Steinbergplatte in Richtung Blaueisgletscher/Blaueishütte

Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.404 hm
Abstieg
1.404 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.