Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Überschreitung Hoher Göll

· 1 Bewertung · Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mandlgrat 2
    / Mandlgrat 2
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Mandlgrat 1
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Übersicht
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Kehlsteinhaus 1
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Kehlsteinhaus 2
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 Kehlsteinhaus Hoher Göll Hohes Brett

Die Gipfel des Hohen Gölls und Hohen Bretts werden in dieser großzügigen Gratüberschreitung miteinander verbunden.

mittel
10,2 km
8:00 h
1129 hm
1052 hm

Großzügige Gratüberschreitung, welche die Gipfel des Hohen Gölls und Hohen Bretts miteinander verbindet und zu den eindrucksvollsten Alpintouren in den Berchtesgadener Alpen zählt.

Autorentipp

Die Fahrt mit der Jennerbahn ins Tal erspart den letzten Abstieg!

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 08.01.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2508 m
Tiefster Punkt
1685 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 Achtung: Nur für Geübte! Nur für wirklich erfahrene, absolut trittsichere, schwindelfreie und konditionsstarke Bergsteiger machbar.

Start

Kehlstein, Berchtesgaden (1709 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.612903, 13.040599
UTM
33T 352749 5275137

Ziel

Hinterbrand, Schönau am Königssee

Wegbeschreibung

Mit dem Bus zum Kehlsteinhaus auffahren. Von dort zum Kehlsteingipfel aufsteigen und dem „Kehlsteinrundweg“ bis zu einer Steinmauer in einer Wiese folgen (ca. 20 min.). Hier beginnt der über weite Strecken versicherte Mannlgrat-Steig. Dieser führt an zahlreichen Felstürmen entlang, über Bänder, Scharten und Felsenfenster hinweg zur Mannlscharte. Hier ist noch eine mit Tritthilfen versicherte senkrechte Wand zu überwinden. In der Folge führt der Weg unschwierig auf den Gipfel des Hohen Gölls (ca. 3 Std.). Vom Gipfel weiter zu einem Vorgipfel und dahinter in die breite Göllscharte absteigen. Unterhalb des kl. Archenkopfs entlang zum Beginn des Felsgrats der über den gr. Archenkopf hinweg zum Hohen Brett führt. Auf dem stellenweise versicherten Normalweg zum Stahlhaus und weiter zum Jenner. Von hier mit ser Seilbahn ins Tal oder zu Fuß nach Hinterbrand absteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 838 - Hauptbahnhof Berchtesgaden Richtung Hinterbrand

Buslinie 840 - Kehlstein Busabfahrt Richtung Kehlstein Parkplatz

Anfahrt

Vom Berchtesgadener Hauptbahnhof kommend Richtung Salzburg: an der ersten Ampel rechts halten und nach ca. 250 m an der zweiten Ampel rechts auf die Salzbergstraße abbiegen. Dem Straßenverlauf vorbei am Skigebiet Gutshof auf dem Obersalzberg folgen und an einer abknickenden Vorfahrt nach rechts folgen. Nach wenigen hundert Metern erreichte man den Parkplatz.

Vom Berchtesgadener Zentrum kommend Richtung Hauptbahnhof Berchtesgaden: ca. 200 m nach einer Tankstelle an der großen Kreuzung scharf links abbiegen und nach ca. 250 m an der zweiten Ampel rechts auf die Salzbergstraße einbiegen. Von dort aus wie oben beschrieben.

Von Marktschellenberg kommend Richtung Berchtesgaden: Nach Ortsbeginn ca. 1 km geradeaus halten, bis an der linken Seite an einer Kreuzung die Schnitz- und Bildhauerschule Berchtesgaden erscheint. An dieser Kreuzung links auf die Salzbergstraße biegen und dem Straßenverlauf wie oben beschrieben folgen.

Parken

Parkplatz Busabfahrt Kehlstein, Berchtesgaden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Dirk Rosenstock
07.09.2018 · Community
Sehr schöne Tour. Wir haben den ersten Bus um 8:55 Uhr hoch zum Kehlsteinhaus genommen. Kleingeld für den Parkschein nicht vergessen. Zurück sind wir zum Startpunkt in ca. 1,5 Stunden entlang der Bundesstraße, da der letzte Bus um ca. 16:45 Uhr fährt.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1129 hm
Abstieg
1052 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.