Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Salinen-Radweg

Fernradweg · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
  • Privatbrauerei Wieninger in Teisendorf
    / Privatbrauerei Wieninger in Teisendorf
  • / Findlings-Anlage in einem Eichenhain
  • / Höglwörther See und Kloster von oben
  • / Das ehemalige Kloster Höglwörth, im Hintergrund das Hochstaufen Massiv
  • / Das Hans Peter Porsche Traumwerk
m 800 700 600 500 400 120 100 80 60 40 20 km Goberg Anger Höglwörther See Hallthurm Alte Saline Teisendorf
Der Salinen-Radweg wurde aufgrund der Salzausstellung 1995 in Rosenheim geschaffen. Er führt entlang der Soleleitung, der damals ersten Pipeline, vom Österreichischen Hallein über das Salzbergwerk Berchtesgaden und Bad Reichenhall durch den Chiemgau bis nach Rosenheim..
schwer
Strecke 131,8 km
12:00 h
1.816 hm
1.811 hm
Teils führt der Radweg genau an der damaligen Soleleitung entlang und teils existiert auf Grund Fehlens vorhandener Straßen und Radwege eine Umleitung, die jedoch immer in Nähe der damaligen Soleleitungen verläuft und somit an historische Stätten, wie den damaligen Brunnen- und Pumphäusern vorbei führt. Brunnen- und Pumphäuser entstanden damals am Schlossberg, in Ecking, in Mühltal, Bergham, sowie das Brunnenhaus Klaushäusl, Brunnenhaus zu Staudach, Brunnenhaus in Bergen, in Siegsdorf, in  Hammer, Brunnenhaus Lettenklause,Brunnenhaus Nagling, Brunnenhaus Grub, Brunnenhaus Neselgraben, Seebichl, das Brunnenhaus Fager, Jettenberg , Schwarzbachwacht und schließlich das Brunnenhaus Ilsank. Einige davon sind auch noch heute erhalten und laden zum Besichtigen ein. Insgesamt wurden damals vier  Soleleitungen zum Transport errichtet. Baumeister der 1. und 3. Soleleitungen war Georg Friedrich von Reichenbach, der der 2. Hans Reifenstuhl.
Profilbild von Bergerlebnis Berchtesgaden
Autor
Bergerlebnis Berchtesgaden
Aktualisierung: 10.08.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
706 m
Tiefster Punkt
442 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Klosterwirt Höglwörth
Salin - der Genuss, den ich meine
Traditionshaus Gasthof Neuhaus
Goberg Anger
Altwirt
Wieninger Braugasthof Alte Post
Gasthaus Oberstein
Traumwerk Restaurant

Start

Rosenheim (444 m)
Koordinaten:
DD
47.853050, 12.129040
GMS
47°51'11.0"N 12°07'44.5"E
UTM
33T 285240 5303958
w3w 
///essig.beste.auftraten

Ziel

Hallein

Wegbeschreibung

Der Salinen-Radweg entlang historischer Salzgewinnungsstätten, Salzhandelswegen und Soleleitungen führt von Rosenheim , Startpunkt ist der Endpunkt der letzten Soleleitung am Salingarten, über hügeliges Gelände am Simssee vorbei auf verkehrsarmen Straßen und Wegen zum Chiemsee, berührt den Nordrand der Chiemgauer Alpen und die ehemalige Salinenstadt Traunstein und erreicht über ein niedriges Längstal Teisendorf und Piding die Saline Bad Reichenhall. Der Radweg führt weiter am zu besichtigenden Salzbergwerk Berchtesgaden vorbei und wieder flussabwärts bis zur ehemaligen Saline in Marktschellenberg und endet in Hallein im Land Salzburg. Von Bernau am Chiemsee bis Berchtesgaden ist der Salinen-Radweg Teil des Bodensee-Königssee-Radwegs. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.853050, 12.129040
GMS
47°51'11.0"N 12°07'44.5"E
UTM
33T 285240 5303958
w3w 
///essig.beste.auftraten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für das Befahren in unserer Radregion sind Touren- und Trekkingräder empfehlenswert aufgrund mehrerer starken Steigungen und Gefälle.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
131,8 km
Dauer
12:00 h
Aufstieg
1.816 hm
Abstieg
1.811 hm
Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.