Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Klettersteig

Grünstein Klettersteig

· 28 Bewertungen · Klettersteig · Schönau am Königssee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Oberhalb des Einstiegs
    / Oberhalb des Einstiegs
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Wichtig im Kletetrsteig: Handschuhe
    / Wichtig im Kletetrsteig: Handschuhe
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Die Hängebrücke
    / Die Hängebrücke
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Im Grünstein Klettersteig
    / Im Grünstein Klettersteig
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Watzmannblick
    / Watzmannblick
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Im Grünstein Klettersteig
    / Im Grünstein Klettersteig
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • Klettersteig mit Watzmannblick
    / Klettersteig mit Watzmannblick
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Im Grünstein Klettersteig
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • / Im Grünstein Klettersteig
    Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Berchtesgadener Land
  • /
800 1000 1200 1400 1600 m km 1 2 3 4 5 6 Grünstein Die Grünsteinhütte Der Königssee

Moderner Sportklettersteig, der in drei möglichen Varianten mit homogener Schwierigkeitsverteilung (kurze Gehpassagen) auf den aussichtreichen Grünstein führt.

mittel
6,8 km
5:00 h
699 hm
751 hm

Der Grünstein Klettersteig ist ein moderner Sportkletterstieg, der in vier möglichen Varianten mit homogener Schwierigkeitsverteilung (kurze Gehpassagen) vom Einsteig oberhalb der Kunsteisbahn am Königssee auf den aussichtsreichen Grünstein führt. Der Klettersteig ist während der Wintermonate von Anfang November bis Ende März (witterungsabhängig) gesperrt!

Autorentipp

Eine Einkehr in der Grünsteinhütte, etwas unterhalb des Gipfels, ist obligatorisch!

outdooractive.com User
Autor
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 21.08.2019

Schwierigkeit
B/C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Grünstein, 1299 m
Tiefster Punkt
602 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
300 m, 1:00 h
Wandhöhe
400 m
Kletterlänge
670 m, 2:30 h
Abstieg
700 m, 2:00 h

Einkehrmöglichkeit

Seerestaurant Echostüberl
Die Grünsteinhütte

Sicherheitshinweise

Kein Notausstieg vorhanden!

Der Klettersteig ist während der Wintermonate von Anfang November bis Ende März (witterungsabhängig) gesperrt!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Klettergurt, Klettersteig-Set, Helm, Klettersteig-Handschuhe

Weitere Infos und Links

www.klettersteig-gruenstein.de

Start

Kunsteisbahn am Königssee (604 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.592240, 12.987270
UTM
33T 348682 5272943

Ziel

Kunsteisbahn am Königssee

Wegbeschreibung

Der Grünstein-Klettersteig führt in mehreren Varianten auf den Gipfel. So finden sowohl erfahrene Klettersteig-Geher wie auch Anfänger im Fels den passenden Weg durch die steilen Felswände oberhalb des Königssees.

  1.  Der "Isidor-Steig": Er ist der leichteste der drei Steige und nicht durchgehend steil, durchläuft aber immer wieder steile Wandbereiche. Dazwischen sind auch grasige Abschnitte zu begehen, die aber laut Erbauern ebenfalls Genuss versprechen. Schließlich lässt sich gerade in den einfacheren Passagen die grandiose Aussicht hinunter zum Königssee und hinauf zum Watzmann am besten genießen. Benannt ist der Klettersteig nach dem Schönauer Isidor Grassl (Grünauerer), der bereits vor längerer Zeit auf ähnlicher Trasse eine teils per dünnem Stahlseil markierte Tour eröffnet hatte.#
  2. Die "Variante": Schwierigkeitsgrad D
  3. Die "Räuberleiter": Die Räuberleiter führt im oberen Teil des Grünsteigs unter der Hängebrücke in die Variante, die wiederum an der Hängebrücke im Isidor-Steig mündet. Schwierigkeitsgrad D/E
  4. Die "Intersport-Renoth-Gipfelwand: Seit Sommer 2013 gibt es eine weitere Ausstiegmöglichkeit:  Die "Intersport-Renoth-Gipfelwand" kurz unterhalb des Gipfels muss stellenweise überhängend im Schwierigkeitsgrad D+ bis E durchklettert werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 841 - Bad Reichenhall Richtung Jennerbahn, über Bushaltestelle "Hauptbahnhof Berchtesgaden" bis Bushaltestelle "Königssee".

Buslinie 842 - Berchtesgaden Richtung Jennerbahn, über Schönau bis Bushaltestelle "Königssee".

Anfahrt

Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden kommend Richtung Königssee: Den Kreisverkehr am Bahnhof Berchtesgaden an der beschilderten Ausfahrt nach Königssee verlassen. Anschließend der Königsseer Straße geradeaus bis zum Großparkplatz folgen.

Von Schönau am Königssee: Der Beschilderung Richtung Königssee folgen, am Freibad zur linken vorbei und dem Straßenverlauf weiter folgen. Zwischen Tankstelle und McDonald's befindet sich die Einfahrt auf den Großparkplatz.

Parken

Parkplatz Königssee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Kühnhauser: Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, Bergverlag Rother

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(28)
Thomas Bastiaensen
09.08.2018 · Community
Very nice route First time for my girlfriend, was perfectly able if you stay calm
mehr zeigen
Gemacht am 02.07.2018
Peter Schön
06.07.2018 · Community
Tolles Video
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 22

Bewertung
Schwierigkeit
B/C mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
699 hm
Abstieg
751 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.